Google Maps Navigation um aktuelle Verkehrsdaten erweitert

  • Im Artikel steht, dass dies auch in Google Maps funktionieren soll.


    Außerhalb von D schon, wie z.B. in F. Aber wehe man verschiebt die Karte ins hiesige Heimatland...


    Na, mal schauen wann wir es fürs normale Google Maps bekommen. Ich kann mir vorstellen, dass Google nach dem Street View Debakel in D lieber etwas abwartet.


    Wie schaut es denn bei Android aus, ohne dass man eine Route gewählt hat (Denn dies hatte mein HTC schon immer angezeigt)? Mein Handy hat momentan die blonde Ersatznavigatorin und ich kann nicht nachschauen. ;(

    Katzen landen auf ihren Füßen.
    Toast landet auf der Marmeladenseite.
    Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.

  • Antworte mir dann mal selber:


    In D nix Verkehr, außer man hat eine Route ausgewählt. Alles wie gehabt.


    In F zeigt er auch ohne Route die Verkehrslage an.

    Katzen landen auf ihren Füßen.
    Toast landet auf der Marmeladenseite.
    Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.

  • wie kannst du google maps NAVIGATION starten ohne dass du eine route wählst ?


    PS: google maps <> google maps navigation
    (warum weiß ich auch nicht, aber das ist halt so )

  • Zitat

    in AT gibts das schon ca. 1 jahr


    Aber nur, wenn man navigiert hat. Beim bloßen Hinschauen auf die Karte hat man keinen Verkehrsfluss gesehen. In Australien zum Beispiel allerdings schon. Die Logik hab ich eh nie verstanden.


    Hurra, wieder ein Schritt weg von den alten PNAs!


  • Aber nur, wenn man navigiert hat. Beim bloßen Hinschauen auf die Karte hat man keinen Verkehrsfluss gesehen. In Australien zum Beispiel allerdings schon. Die Logik hab ich eh nie verstanden.


    Hurra, wieder ein Schritt weg von den alten PNAs!

    redest du jetzt von google maps oder von google maps Navigation?

  • Verständnisfrage:


    wenn ich bei android mit google maps mit aktiver Route fahre, zeigt er mir den Verkehrsfluss auf dieser Strecke als "bunte" Linie an...


    Ohne aktive Route wäre dies doch irgendwie unlogisch, dann müssten ja ggf alle Straßen mit Beeinflussung "bunt" sein. ist das in F echt so?


    Sorry, gm hab ich mich noch nicht drin eingelesen und 0 Plan.


    Gruß


    Volker

  • wie kannst du google maps NAVIGATION starten ohne dass du eine route wählst ?


    Leider kann ich im Augenblick keine Hardcopies von meinem HTC machen, muss ich mir morgen mal anschauen.


    Also unter "Alle Programme" habe ich ein Icon "Navigation". Damit öffnet sich Google Maps Navigation.
    Oben rechts kann ich dann auf Karte tappen und sehe dann halt die Karte ohne dass ich eine Route ausgewählt habe. Unten links ist eine Ampel zu sehen, steht Verkehr dran. Nach dem drauftappen wird die 3D Darstellung eingeschaltet und ich kann zoomen und verschieben.


    So in F sieht man die bunten Linien, in D nicht. Dito in der only Google Maps Variante.


    http://www.heise.de/newsticker…faehrt-Staus-1204597.html

    Katzen landen auf ihren Füßen.
    Toast landet auf der Marmeladenseite.
    Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.

    Einmal editiert, zuletzt von Familievierfuss ()

  • danke ... geht wirklich
    (muss bei nem update dazu gekommen sein, hätte echt behaupten können, dass es nicht ging -- zumindestens damals als ich es mal für einige fahrten benutzte (ist so ein halbes jahr her)


    aber die menge der stau infos hält sich in grenze
    wenn ich ein route von fußach nach lindau plane, meint der doch tatsächlich, ich wäre in 26 min dort ... aber wenn ich die tomtom karte anschaue, glaube ich das nicht.
    (tomtom schafft es mit vielen ausweichmenövern nur in 55 min)

  • Ich würde mir selbst mit flat keine onlinenavigation zulegen, da ich nicht genau weiss, was google z. B. alles für (Bewegungs-) Daten etc. sammelt - da scheinen einige Anwendungen ja oft "nach Hause zu telefonieren"...


    Android ist anscheinend ne feine Sache, wenn viele Hersteller die gleich Plattform als BS nutzen- falls die allen den gleichen Standart nutzen.


    Da bekommen Hersteller die auf eigene BS setzen, jetzt ggf. massive Probs (wenn sie die nicht schon haben)- dass sich dann aber auch noch zwei davon verbünden... 8|