Was ist die "aygshell.dll"?

  • Hallo Diethelm,


    die Navi-Hersteller liefern ein "abgespecktes" Windows-Betriebssystem mit, es werden nur Bestandteile mitgeliefert vom Navi-Hersteller die auch unbedingt benötigt werden. Bei Navigon wird relativ wenig an "System-dlls" benötigt, deswegen fehlt bei Navigon-Systemen meist alles an System-Dlls was benötigt wird. Die am häufigsten verwendete dll von Dritt-Programmen ist die aygshell.dll, diese fehlt dann oft.


    Es gibt "Nachbauten" dieser dll, diese kann man nachträglich installieren - dann laufen die von uns bereitgestellten Anwendungen. Klicke mal auf "Benötigt: aygshell.dll" in POIbase, dann wirst du auf eine Google-Suche nach diesen dlls geführt. Auf einer entsprechenden Seite mit .cab oder .zip-Dateien kannst du diese dann in POIbase via "Herunterladen"->"Programme"->"Übrige"->"Eigene Anwendung" nachinstallieren (unter "weitere Infos" bei "Eigene Anwendung" ist beschrieben wie das funktioniert).


    Viele Grüße,
    Markus

  • Hallo,


    Das ist dann wohl sicher auch bei den 8310-Geräten der Fall.
    Eben habe ich mir den TaskManager installiert und bei mir erscheint auch "Folgende DLLs fehlen und müssen zum Betrieb dieser Anwendung zunächst nachinstalliert werden....aygshell.dll"

    Beste Grüße
    _____________________


    Danke undercoverberlin für den Skin DeepBlue und Danke tiguaner für den Skin Special Blue.
    _____________________


    BOINC - Projekte: ich unterstütze malariacontrol, climateprediction, Seti@home, World Community Grid.

  • Vorschlag: Ist es nicht möglich diese DLLs (kommen sicher irgendwann einige hinzu) als Download in POIbase unter einer Kachel "System-Files" mit anzubieten?
    (Würde jedem helfen und das System insgesamt natürlich ebenfalls aufwerten)
    Oder ist dies aufgrund irgendwelcher rechtlicher Bestimmungen nicht zulässig? ?(

  • Es gibt "Nachbauten" dieser dll, diese kann man nachträglich installieren - dann laufen die von uns bereitgestellten Anwendungen. Klicke mal auf "Benötigt: aygshell.dll" in POIbase, dann wirst du auf eine Google-Suche nach diesen dlls geführt.


    Es ist sicher nicht jedermanns Sache, sich im Netz solche *.DLLs zu saugen, die Risiken sollten bekannt sein. Wenn daher ein kommerzielles Produkt diese Datei zur Runtime benötigt, sollte man sich da eine andere Lösung einfallen lassen. ;)

  • Hi,


    über die Google-Suche findet man auch "nachgebaute" dlls, diese im Umlauf befindlichen nachgebauten dlls sollten also nicht von Microsoft sein. Da wir aber bei diesen dlls leider keine eindeutigen Urheberangaben ausfindig machen konnten und auch keine eindeutige Kennzeichnung (obs Freeware ist bspw.) finden, möchten wir bis das nicht geklärt ist diese dlls selbst nicht anbieten. Wir arbeiten aber an einer eigenen und 100%igen Lösung ;).


    Wenn jemand mehr Details kennt zu solch einer dll-Quelle (bspw. eine Kontaktadresse eines Autors/Urhebers), dann bitte gebt uns Bescheid - wir würden dann gerne mit diesem Kontakt aufnehmen und sofern der jeweilige Programmierer uns seine Genehmigung für eine solche Verteilung über unsere Seiten erteilt würden wir das natürlich sofort mit reinnehmen :)!


    An einer anderen Lösung arbeiten wir wie erwähnt bereits, bis dahin können wir nur allgemein verweisen auf die Notwendigkeit der dlls.


    Viele Grüße,
    Markus

  • ...bei diesen dlls leider keine eindeutigen Urheberangaben ausfindig machen konnten und auch keine eindeutige Kennzeichnung (obs Freeware ist bspw.) finden, möchten wir bis das nicht geklärt ist diese dlls selbst nicht anbieten. Wir arbeiten aber an einer eigenen und 100%igen Lösung ;).


    Hallo Markus,
    vielen Dank für Deine fundierte Antwort!
    Mit eventuell wahrscheinlichen Antworten, dass sowas zu kaufen ist, weil man es denkt, aber mehr darüber nicht weiss, ist schließlich niemandem geholfen. Solche Bauchthesen verwirren mehr, als sie helfen könnten. Gerade wenn einer noch weniger Ahnung hat wie der, der die Vermutung der Welt zur Verfügung stellt X(


    Deine Darstellung ist aber nachvollziehbar und hoffe, dass man irgendwo was findet. Ausserdem an dieser Stelle Kompliment zu eurer ("vorsichtigen") allgemeinen Vorgehensweise!


    Ich hör mich mal um, aber denke in der Richtung bin ich nicht Kompetent genug eine Aussage treffen zu können. Hoffe dass euch trotzdem jemand Infos bieten kann.


    Ansonsten bleibt nur die Geduld, wird schon werden.....
    Gruß Christof

  • Christof3d ,
    sorry, wusste nicht das du so schnell zu verwirren bist. Aber jetzt bin ich ja informiert.
    Wie du immer sagst, es zählen nur Fakten. Hmm, aber wo sind die nur. :huh:

    ...
    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.
    Quelle: Karl Valentin