ME 5.5A - eingegebene Längen-Koordinaten falsch interpretiert

  • Wenn ich z.B. die Länge in Grad eingebe:
    Grad xxx - Minuten z.B. 24 -Sekunden xxx


    wird mir nach OK in der Map angezeigt:
    Grad xxx - Minuten 25 - Sekunden yyy


    und das sowohl in der Klarschriftanzeige als auch auf der Map falsch angezeigt.


    In Dezimalzahlen eingegeben stimmt es.
    Auch die Breitenangabe stimmt - sowohl in Grad-, als auch Dezimaleingabe.

    Danke und liebe Grüße
    Gerhard


    NAVIGON 70 Premium Camper & Truck, Q3/2015

  • Hallo Wolfgang,


    will mich hier nicht unbedingt mit meiner Location outen...
    Wenn ich mal wieder shoppen fahre, schaue ich mir das dort einmal an und poste es hier...


    Bin gerade von Besorgungen heimgekommen....
    ... und musste feststellen, dass die Ansagen auf den (zweifellos wirren) Autobahnen(kreuzungen)
    hier genau so falsch kommen wie in den Karten 2Q09. Da werden Autobahn-Nummern angesagt,
    die auf keinem Überkopfwegweiser stehen - und auch an dieser Stelle falsch sind.
    Die Karte selbst scheint korrekt zu sein - so wie ich das halt beim Fahren aus den Augenwinkeln erkennen kann.


    Auch erwartete ich mir von den "realistischen" AB-Ausfahrtbildern mehr als man zeigt.
    Da wird immer das gleiche Bild (halt mit einmal mehr/weniger Spuren links, dann mehr/weniger rechts) angezeigt und nicht,
    wie die Ausfahrt in Natura aussieht.
    Oder erwarte ich da zuviel?
    Machen andere Hersteller das ebenso?

    Danke und liebe Grüße
    Gerhard


    NAVIGON 70 Premium Camper & Truck, Q3/2015

  • Wenn ich z.B. die Länge in Grad eingebe:
    Grad xxx - Minuten z.B. 24 -Sekunden xxx

    Wie gross ist denn "xxx" ?
    [ eine Minute hat 60 Sekunden - genauso wie ein Grad 60 Minuten hat ! ]

    Konfuzius sagt :
    Der Weise laesst was er nicht tun kann !
    ... nur der Dumme tut was er nicht lassen kann !

  • Hallo Gerhard,


    kannst du nicht andere Koordinaten als deinen aktuelle Poisition eingeben? (Sonst die Daten vielleicht per PN).


    Es haben schon mehrere User berichtet, das das Kartenmaterial für Östereich teilweise Probleme macht.


    Das mit den Autobahn-Abfahrten ist im Grunde nur ein Fahrspurassistent (hat nichts mit real-view zu tun)


    Gruß
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,
    Hallo attouga,


    also ich gebe ein:
    Einen Blödsinn, wie ich eben bemerke, alles mein Fehler, habe da mal in Urzeit offenbar falsch umgerechnet.
    Also das mit den Koordinaten stimmt - hab mich wieder mal blamiert...
    Wäre schön, wenn der Forum-Verantwortliche diesen Thread löschen könnte!


    Nur kurz bzgl. Karten:
    Normalerweise verwende ich das Navi nur auf Urlaubsfahrten im Ausland, nur selten hier lokal,
    da ich mich da eh auskenne und oft frustriert über die errechneten Umwege (und Kommentare meiner Holden) wieder ausschalte.
    Nur bei Neu-Installationen wie eben jetzt verwende ich es öfter - bin aber Pensionär und nicht mehr viel unterwegs.
    Und wenn ich grad fahre, kann ich mir auch nicht alle "Fehler" merken oder gar aufschreiben.


    Hie und da fahre ich damit, damit ich dann am Anfang des Urlaubs nicht völlig daneben stehe, weil ich die Bedienung vergessen habe.
    Und da verwendete ich es immer wenn ich zu meinem Freund am andern Ende von Wien fuhr.
    Ich konnte selektieren Schnell / Kurz / Ökonomisch - egal, wurde IMMER über die Autobahn geroutet - Umweg, aber immerhin am schnellsten.
    Und was mich da bei den "alten" Karten belustigte, war, dass Susi während der Fahrt durch einen Stadt-Tunnel plötzlich (immer an der gleichen Stelle) sagte: "Biegen Sie jetzt links ab". Das ging monatelang immer wieder so, bis es auf einmal aufhörte und nie wieder kam - eigenartig !?!?!


    Und wenn ich dann über den Gürtel (die kürzeste Strecke, eine der wichtigsten und dichtbefahrensten Straße in Wien) nach Hause fahre, will sie mich ewig zum Umkehren überreden und viele km zurück auf die Autobahn lotsen - erst ein paar km vor meinem Zuhause gibt sie es auf und errechnet das letzte Stück korrekt. Normalerweise kommt eine Neu-Berechnung ja rasch, heute sogar blitzartig!
    Fahre am Mittwoch wieder hin und werde das nun in beiden Richtungen checken.
    Das war auch mit dem uralt-TomTom3 und dem P4410 und dem P4445 schon so! Offenbar verwenden alle hersteller die gleichen Routing-Programme - schon seit ewig !?!?


    Und arg war es 2009 in Umbrien - ich mit Wohnwagen hinten dran.
    Da gibt es viele verlassenen Dörfer, auf deren einziger ehemaliger Durchzugsstraße schon Unkraut wächst.
    Die moderne Bundestraße führt außen herum.
    Obwohl "Schnell" gewählt, hat sie mich immer durch das Dorf gelotst, obwohl die Umgehungsstraße auf der Karte eingetragen war!
    Offenbar gilt da "Schnell = Kurz". Aber auch mit "Kurz" kam die gleiche Route.
    Und auch vor Feldwegen macht sie nicht halt - das verfolgt mich auch schon seit Jahren: TomTom3 - P4410 - P4445.
    Wenn ich gefolgt hätte, würde mein Wohnwagen heute noch in einem italienischen Weingarten mit 100% Steigung stecken.
    Das habe ich hier im Forum im Jahre ???? in einem Thread alles berichtet.


    Werde mir leider - aber sicherheitshalber doch - vor meinem nächsten WoWa Urlaub ein 5" NavGear in der Camping Version kaufen, da kann ich Länge und Breite und Höhe des Gespanns eingeben und es werden nur entsprechend passable Straßen gewählt - und das soll wirklich funktionieren, wie User hier im NavGear-Teil bestätigen. Auf dem sind auch alle Campingplatz-POIs standard drauf.

    Danke und liebe Grüße
    Gerhard


    NAVIGON 70 Premium Camper & Truck, Q3/2015

  • also ich gebe ein:
    Einen Blödsinn, wie ich eben bemerke, alles mein Fehler, habe da mal in Urzeit offenbar falsch umgerechnet.
    Also das mit den Koordinaten stimmt - hab mich wieder mal blamiert...

    ... is' doch nicht schlimm !
    Jeder kann und darf dochmal Fehler machen - und wenn er den erkennt und einsieht - um so besser !

    Konfuzius sagt :
    Der Weise laesst was er nicht tun kann !
    ... nur der Dumme tut was er nicht lassen kann !

  • Wäre schön, wenn der Forum-Verantwortliche diesen Thread löschen könnte!

    löschen nicht, er könnte auf wunsch des TS schließen. aber wiederum bietet sich so ein thread extrem an um fortgeführt zu werden. koordinatenprobleme wird es sicher auch weiterhin immer mal wieder geben und die könnten alle hier rein (sofern sich hierdran dann jemand erinnert ;)).



    mfg rohoel.

  • Na ja, wennst meinst - hab eh schon so viel Blödsinn hier verzapft - wird nicht mein letzter sein...


    Liebe Grüße an Dich, rohoel!

    Danke und liebe Grüße
    Gerhard


    NAVIGON 70 Premium Camper & Truck, Q3/2015

  • Na ja, wennst meinst - hab eh schon so viel Blödsinn hier verzapft - wird nicht mein letzter sein...

    ach was, dafür sind foren doch da. ;)


    Liebe Grüße an Dich, rohoel!

    danke, da schicke ich auch gleich welche an dich los.



    mfg rohoel.