[Android] Schöne Route editierbar mit MN353?

  • Hallo Gemeinde,


    ich möchte ggf. von meinem MN7 unter WM65 zur Android Version 3.5.3 von MN wechseln.


    Ich habe gelesen: keine Routenplanung integriert (echt schlimm!).
    Ich habe gelesen: kein Cross Upgrade Angebot von Navigon für Windows Mobile User (Mist, die wollen für jede Kleinigkeit unser Bestes).


    Was ich nicht weiss, mir vielleicht aber jemand hier sagen kann:
    Gibt es die Option "schöne Route" zur Auswahl?
    Gibt es überhaupt mehrere Routenoptionen (kurz, schnell, optimal)?


    Wenn ja, kann mal jemand nachsehen, ob es im Navigon Verzeichnis Settings/Routing/ eine RT_Scenic.ini gibt, die editierbar ist?


    Ich möchte nämlich, wie bei MN7 für WM auch möglich die Routingparameter anpassen können, um eher auf Landstrassen als auf Bundesstrassen herumgeführt zu werden.


    Toll, wenn mir jemand dazu Auskunft geben könnte oder sogar die Datei mal per PN zuschicken könnte.


    MfG Bernd

  • Hallo Wastl,


    Danke für die Info. Vielleicht kannst Du ja noch eine Schippe drauflegen und mir nochmal weiter helfen:


    Bin recht neu bei Android, habe aber etwas Background aus grauen Vorzeiten was Linux betrifft.
    Auf meinem HTC HD2 läuft ein ROM, das von der SD Karte gestartet wird und ich kann mit Root Explorer auch SU Rechte erlangen.
    Habe gestern mal nach Einstellungsdateien von MN 2.6.1 (Trial) per Root Explorer gesucht, bin aber nicht fündig geworden für "SCENIC". Kannst Du mir villeicht sagen, wo die Datei liegt und wie sie heisst?


    Das wäre echt super...

  • Hallo,



    "Schöne Route" gibt es, ja. An die entsprechende *.ini kommst du aber nur bei einem gerooteten Gerät dran - ist nicht jedermanns Sache.


    Wo soll denn die *.ini liegen?
    Habe root und auch diverse Navigon-Ordner mit einigen xml und ini, aber keine lässt auf die Strecken deuten.
    Auch kann ich abgespeicherte Routen nirgends finden... hat wer ne Idee?


    Micha... Thnx

  • Ich glaube leider nicht :thumbdown: ,
    Navigon interessieren teilweise die Kundenwünsche nicht die Bohne.


    Imho kann man immer noch nicht die Favoriten oder erstellten Routen sichern um z.B. das Systemupdate des Androiden durchzuführen.
    Auch kann man keine am PC geplanten Routen importieren... das ist alles echt doof.


    Ich habe zwar einige Hinweise auf den Speicherort z.B. Favoriten oder Ziele gefunden, auch die Fahrzeugprofile etc., aber alles in einer Datenbank an die man als normalsterblicher wohl eher nicht zum editieren ran kommt.


    Allerdings lasse ich mich gern verbessern :D


    Micha

  • Ha,


    das sieht ja gar nicht gut aus. Echt schade. Genau das Anpassen der Routen hat mich immer wieder zu Navigon gezogen als Biker und das obwohl auch unter WinMobile jede Version nur schlechter wurde.(PoiWarner ausgeschlossen/Speicherhunger)
    Nach all den Problemen die man hier zu lesen bekommt und ganz besonders wegen der nicht mehr editierbaren Routen wars das jetzt wohl für Navigon.
    Da werd ich also fürs Bike mein olles WindowsFon behalten müssen?


    Gibts für Android eigentlich eine andere Software, welche in der Lage ist auch Bundesstrassen zu meiden/auszuschliessen?

  • Hallo Bernd,


    die großen Anbieter haben nur noch Einheitsbrei im Angebot, ist eben Massenware...


    Schau Dir doch mal die Software "MapFactor Navigator" an. Ist kostenfrei, arbeitet mit freien Karten und lässt sich m.E. sehr differenziert editieren. Du kannst eigene Routingprofile anlegen und dabei 9 verschiedenen Straßenkategorien Geschwindigkeits-Korridore zuordnen.


    Außerdem kann die Software Routen aufzeichnen (Tracking) und in einem offenen Format ablegen, also sollte es auch möglich sein, eigene Routen vorab am PC zu erstellen (nicht getestet!).


    Nach meinen Erfahrungen arbeitet die Software einwandfrei, hat lediglich kleine Nachteile gegenüber kommerziellen Anbietern...so spricht die Blech-Else wirklich blechern und lispelt so stark, das ist schon wieder lustig ;-)


    Hoffe geholfen zu haben!


    MfG
    Heiko

  • Hallo Keiko,


    hab jetzt mal Zeit gefunden etwas mit MapFactor zu testen. Soweit eigentlich recht OK. Nur das mit der Routenoptimierung haut bei mir nicht hin. So kann ich zwar Bundesstrassen gänzlich deaktivieren, aber ein "meiden" bekomme ich nicht hin. Egal was ich als Präferenzen für die Strassen setze, es routet munter über reichlich Bundesstrassen und nimmt jeden grösseren Ort mit, obwohl es auch wunderbare Strecken ohne Bundesstrassen und Städte gäbe.
    Hast du eventuell mal einen Tip für gute Einstellungen?


    Gruss Lothar

  • Hallo,
    ich frage mal ohne große Hoffnung auf positive Antworten... gibt es vllt. mittelerweile (Navigon für Android 5.2.0) doch Möglichkeiten die Preferenzen zu beeinflussen?
    War gestern beim Routing mit "schöner Route" teilweise doch arg enttäuscht.


    Micha

  • Nein,


    aber es gibt eine gute Alternative fürs Motorrad. CoPilot, in der App kann man im Menü alle Strassen priorisieren und Geschwindigkeiten vergeben. Somit sind dort alle Möglichkeiten offen um das Bike von Verkehr und Städten fern zu halten. Klappt auch sehr gut.

  • So ist es, die Priorisierungsmöglichkeiten bei Copilot erlauben eine individuelle und weitreichende Einstellung. Und wer sich noch an die alten Garmin Geräte z.B. den Quest erinnert, weiß jetzt Bescheid. Leider gibt es das heute kaum noch. Heute müssen wir fahren wie die Geräte es für richtig halten. Der Übergang von der Motorrrad- zur Pkw Navigation über die Einstellungen und umgekehrt (Cabrio) ist hier noch möglich.