POIbase und Mac OS?

  • Hallo holzi1416,


    danke für den guten Tipp an Mac Nutzer! Wir planen für 2018 einige Systeme per Web-Version von POIbase zu unterstützen. Man sieht dann die POIbase Oberfläche in einem Browser, kann seine Daten zusammenstellen und erhält die fertigen Daten dann als Download. Wird aber noch etwas dauern...


    VG

  • hey! ich hätte interesse daran, da ich sonst nicht zu den dateien komme :P

  • also das programm von holzi1416 funktioniert einwandfrei, jedoch ist bei mir das problem aufgetaucht, dass die SD karte schreibgeschützt ist und poibase daher nichts installieren kann, der schieberegler ist jedoch richtig eingestellt....



    any ideas? :)

  • Gibt es denn nun (nach vielen Jahren) etwas neues zum MAC?

    Als Exotensystem kann man MAC-OS ja wirklich nicht mehr bezeichnen.


    Zumindest die Unterstützung mittels Webseite zur Generierung einers simplen Zip-Files zur Extraktion auf eine SD Karte sollte doch kein Hexenwerk sein.


    Alternativ: Könntet Ihr wenigstens die IOS-APP erweitern um die Funktion "POIs generieren und in iCloud Dateien speichern?

    Dann könnte ich die Dateien vom Mac aus aus der iCloud auf die SD kopieren


    Billiglösung: Bitte alle 4 Wochen die neuen Dateien per Email zusenden.


    Danke

  • normalerweise sollte die Web-Oberfläche längst fertig sein, leider ist uns DSGVO dazwischengekommen und hat viele Kapazitäten gebunden...

    Die Billiglösung kann ich Dir aber direkt anbieten, einfach nach Kauf im Support melden.


    VG

  • Hallo,

    gibt es hier nach mehr als acht!! Jahren etwas neues?

    Es sieht leider mittlerweile so aus, als kommen immer wieder andere Dinge die dann wichtiger sind dazwischen und es gibt wieder einen oder mehrere "willkommene" Gründe den Support von MAC OS zu vertrösten...


    Zur Billiglösung: Wenn es denn schon nicht anders möglich ist, dann sendet mir bitte unaufgefordert mindestens einmal im Monat die jeweils aktuell unter Vertrag stehenden files als ZIP Datei zu, damit ich endlich auch einmal in den Genuss komme meine bezahlten poi auch aktuell zu halten und im Fahrzeug nutzen zu können (die Daten auf meiner SD eind bereits wieder drei Monate alt - da bräuchte ich kein drei-Jahres-Abo, es würde ein Einmal-Kauf ohne Updates reichen...)


    ...und nein, leider habe ich keinen alten ranzigen win-95-Virenschleuder-PC im Keller, die ich reaktivieren könnte (um dann erst einmal einen ganzen Tag WIN und AV Updates zu installieren bevor ich auf die Webseite komme - leider völlig unpraktisch!


    Ich hoffe Ihr versteht, dass so langsam meine Laune und mein Spass an den gekauften Produkten sinken.


    Nochmal zusammengefasst eine kleine unvollständige Auswahl möglicher Lösungen:


    1. Software für MAC

    2. Webseite mit den identischen Funktionen, wie in der Windows-PC Software

    3. Cloudservice mit Download Account und fertig gezippten Paketen (Den Krempel könnte prima Euer Server gemäß Kundenkonto tagesaktuell und vollautomatisch zippen...)

    4. Email-Abo-PUSH-Service, bei dem so lange wie der User das Abo bezahlt hat im Wunschabstand (wöchentlich bis ca monatlich) die aktuellsten Daten als ein ZipFile gesendet werden, alternativ in der EMail ein Link auf einen Server zum Download!

    5. Selfservice innerhalb der iOS App um die entsprechenden Dateien als ZIP zu generieren und in iCloud-Dateien zu speichern. Der dann simple manuelle Schritt zur Befüllung der SD Karte für das Auto ist dann trivial.

    6. tut bitte was!!


    LG aus GÖ

  • Ich kann den Frust total verstehen, denn ich habe den mind. in dem Umfang, in dem Du Ihn auch hast :-)

    Aber wir sind aktuell wieder an der Web-Oberfläche dran und wenn nichts anderes dazwischenkommt ist das der ToDo-Punkt der als nächstes fertig wird.


    Sende mir doch bitte eine kurze PN mit E-Mail Adresse des Kaufen, dann sende ich Dir noch heute am 3. Oktober aktuelle Daten zu!


    VG

    Tobias

  • Hallo Mac-Nutzer,


    es ist soweit, eine erste (Beta)-Version von POIbase Web ist fertig und kann von Euch gerne getestet werden! Der Link lautet: http://web.poibase.com


    Bitte entschuldigt noch fehlende Übersetzungen und kleine Fehler im Layout. Auch fehlen noch Anleitungen die dann erklären, wie genau der POI-Export auf dem Gerät installiert wird. Für viele Navis ist das aber ja bekannt oder an div. Stellen im Forum und auf pocketnavigation.de schon erklärt. Dennoch werden wir natürlich in den nächsten Tagen und Wochen die Anleitungen alle auch an den neuen Export der POIbase Web-Version anpassen.

    Es fehlt auch noch die Unterstützung für einige Module (z.B. Garmin) aber die Masse sollte klappen. Es kann aber durchaus hier und da noch klemmen und die Exporte sind genau zu prüfen. Aber wir dachten es ist besser hier schon mal zu präsentieren, da unsere Glaubwürdigkeit zu diesem Thema ja etwas gelitten hat :-)


    Natürlich ist die Version nicht nur für Mac-Nutzer verwendbar, sondern für alle Nutzer die nicht unbedingt eine Software installieren wollen!


    Ich bin gespannt auf Euer erstes Feedback! Für Fragen stehe ich jederzeit hier im Forum gerne zur Verfügung!


    VG

    Tobias