Eigene LPG POIs auf dem Navigon mit Navigator 7 erstellen (mehr als 1000) genaue Anleitung, so gehts: HIER !!!

  • Hi,


    ich bin neu hier und habe mich extra angemeldet um euch hier zu zeigen wie man auf sein Navigon mit Navigator 7 eigene LPG POIS installiert (mehr als die 1000 von Werk auf möglichen)



    (Ich habe das Navigon 40 plus aus dem Jahre 2010 mit Navigator 7. Auf diesen Geräten ist bereits ein POIwarner von Navigon vorinstalliert. (Ich vermute, dass dieser nichts mit dem POI Warner von Navigatin.de zu tun hat)


    Vielleicht ist es ja mittlerweile bekannt wie es funktioniert, aber ich habe nirgends eine genaue Anleitung dazu gefunden, im Gegenteil, es wird immer gesagt dass es NICHT möglich ist eigene POIs zu verwenden.


    Das stimmt nicht es geht!!!


    So funktionierts:


    Ihr benötigt die kostenlose Software „Navigon Fresh“.
    Ggf. müsst ihr euch und euer Gerät bei Navigon registrieren - damit könnt ihr aber alle wichtigen Futures verwenden und z. B. auch Datensicherung eures Gerätes usw. machen.
    Letzteres empfehle ich sowieso zu tun BEVOR ihr anfangt an dem Gerät herumzuspielen!



    1. Internet Seite: http://www.gas-tankstellen.de aufrufen und kostenlos registrieren.


    2. Auf der Startseite anmelden „ Datenbank“ anklicken / dann „Download“ klicken / „POI on demand“ klicken


    3. Folgen Einstellungen wählen: LPG / alle+EC / und auch ohne EC / POI Warner / Name PLZ Ort


    4. „Download Daten“ klicken, Speicherort wählen, speichern (ist eine OV2 Datei)


    5. Das gleiche mit „Download Icon“ machen.


    jetzt sind eure ca. 13000 LPG POIs samt Anzeigebildchen aufm PC.
    Wichtig:
    Navigon kann bloß .csv Dateien verwenden und ihr habt aber OV2 Dateien. Deshalb:



    6. Die herunter geladenen Dateien aufm Pc herholen- rechte Maus und umbenennen wählen.
    es muss nur die Endung von „ OV2“ in „.csv“ geändert werden (z.B. LPG ALL.csv) wenn fertig schließen.


    7. Navigon mittels USB am PC anschließen und „Fresh“ ausführen.


    8. Im Programm oben auf „Datei“ klicken / dann „SonderzielAssistent (.csv)“ wählen.


    9. Hier „ Sonderziele auf das Navigationsgerät kopieren“ wählen.


    10. Den Dateipfad eurer gedownloadeten Dateien wählen- speichern.
    Bei der Frage Standard Icon verwenden auf „nein“ klicken und „Benutzerdefiniertes Icon“ wählen klicken. Hier wieder Dateipfad des gedownloadeten Icons wählen und speichern.
    Jetzt sind die Daten auf dem Navi.



    Info:
    Falls ihr eine externe Speicherkarte (Mirco SD) im Gerät habt, werden die Dateien automatisch auf dieser gespeichert, damit der Speicherplatz fürs System bleibt. Es werden automatisch die Ordner „Navigon“ und „eigene POIs“ auf der SD Karte erstellt.
    Bei keiner ext. Karte werden die Daten im Speicher des Gerätes in „navigon / My POIs“ gespeichert.
    GGF. müsst ihr diesen Pfad vor dem Speichern dort angeben (war bei nicht der Fall)


    11. Navi vom PC entfernen. Es wird in 3Sek- neu gebootet und gestartet. Beim Starten kommt die Meldung „eigene sonderziele werden geladen“


    Problem:
    es kommt die Fehlermeldung „max. anzahl von eigenen POIs erreicht (1000) es konnten nicht alle geladen werden“
    Grund:
    Navigon lässt max. 1000 eigene POIs auf dem Gerät zu. Da ihr aber bei allen LPG POIs ca. 13000 Stk. habt, kommt diese Meldung. Ich habe mit Navigon korrespondiert und die haben mir erklärt, dass dies so gewollt ist, damit die Performens des Gerätes nicht darunter leidet und man könne dies nicht ändern!
    Falsch!!! Man kann es ändern!!! So geht’s:



    12. Navi wieder am PC anschließen („Fresh“ ist jetzt nicht nötig)


    13. Am PC Arbeitsplatz bzw. Computer öffnen. Hier müsste euer Navi zu sehen sein. Öffnen.


    14. Im Dateiexplorer des Gerätes den Ordner „Navigon“ öffnen / Ordner „ Settings“ öffnen. Hier seht ihr eine XML Datei mit dem Namen „ApplicationsSettings“ diese mit rechter Maus anklicken und „öffnen mit“ wählen. „Editor“ auswählen.
    Hier seht ihr eine Unmenge an Text. Scrollt runter bis fast zum Ende, dort seht ihr folgende Textpassage:


    <UserPois>


    <MyPois>


    <BaseCatName>MyPOIs</BaseCatName>


    <MaxPois>1000</MaxPois>


    <MaxPoiFiles>40</MaxPoiFiles>


    <MaxPoiNameLength>64</MaxPoiNameLength>


    <MaxPoiDataLength>512</MaxPoiDataLength>


    <MaxResolution>5</MaxResolution>


    </MyPois>
    </UserPois>



    Ändert die von mir rot dargestellte Zahl “1000“ auf „15000



    Editor Programm mit der geänderten Zahl speichern und schließen.



    15. Navi vom PC trennen. Es wird wieder neu gebootet und gestartet. Es kommt wieder die Meldung „ eigene POIs werden geladen“. Diesmal darf keine Fehlermeldung kommen.


    Fertig.




    Bei Fragen bitte mailen an alex.grisu@freenet.de da ich nicht hier im Forum weiter aktiv bin.


    Viele Grüße


    Alex

  • Du bist ein Held :D :D :D


    Übrigens steht dein ganzer Text sp ähnlich genau hier im Forum, herzlich willkommen :thumbsup:



    Danke sehr!


    Naja, aber ich habe keine genaue Anleitung gefunden... kannst mir mal nen link posten!??


    Hab mir halt echt mühe gegeben... das beste war, dass ich nach 2 Std. Arbeit versehentlich alles gelöscht habe und wieder neu texten mußte X(


    Jedenfalls gibt es jetzt eine Anleitung die auch der dümmste verteht :thumbsup:


    vg


    Alex

  • Tolle Beschreibung. :thumbup:


    Edit: Die Mailadresse würde ich hier nicht drin stehen lassen...

    ...
    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.
    Quelle: Karl Valentin

  • .csv sind Tabellen, sprich eine Liste mit mehreren Spalten und die Spalten sind z.B. durch ein Komma getrennt. Eine .asc ist erstmal eine einfache Textdatei. Diese kann aber durchaus die selbe Struktur haben wie eine .csv Datei.
    Einfach mit einem Editor nach sehen.

    ...
    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.
    Quelle: Karl Valentin

  • hi! vielen dank für die anleitung, echt super!


    wenn ich das mit poibase mehr pois einspielen möchte, so sagt poibase jedoch immer, dass ich max. 10000 verwenden kann!


    gibt es hierfür auch eine lösung??? vielen dank!


    gruß

  • Zitat

    Klar. Der PNA hat keine Ahnung was hinter den POI's steckt. ;)


    Ich habe immer mit meine POI Warner die POI's von POIHandler benutzt.
    Der hat neben die .ov2 dateien die auf .csv umbenennt werden mussen auch .bmp dateien für die icons denke ich so.


    Muss ich diese auch ins Navigon/poi verzeichnis verschieben?


    Und wenn alles geladen ist, wie komme ich an meine POI's heran??

    Wenn alles auf dich zukommt.......... fährst du am falschen seite vom Autobahn!!!!

    Einmal editiert, zuletzt von kingpin1966 ()

  • Zitat

    Hallo,
    nein die kommen in den „NAVIGON / My POIs“ Ordner.
    Wenn der noch nicht vorhanden ist, manuell erstellen.
    MfG


    Dort sind sie schon, macht Fresh ja selber.
    Aber wie komme ich an die pois heran wenn alles geladen ist?
    Oder nutzt 70 Premium ein andere dateiart?

    Wenn alles auf dich zukommt.......... fährst du am falschen seite vom Autobahn!!!!