GoPal 5 Menue

  • Hallo!


    Habe einen 4425.


    Jetzt habe Gopal 5.5 installiert. Läuft auch soweit.


    Nur habe ich nach dem Start kein richtiges Menue in dem am Anfang in den Buttons Navigation, Alarm Clock, Home, Soduko usw steht.


    Hab ich was falsch gemacht?


    Für Hilfe währe ich dankbar.


    Gruss Horstilein

  • die Menüseite gibt es schon, nur ist sie im GoPal eingebaut, und ist unter dem Notenschlüssel ( weitere Anwendungen ) aufrufbar


    ein externes Menü ist nur über einen Skin möglich


    dazu muss ein Externes Menü ( auf Koord oder Systeminfobasis ) eingefügt werden


    und ein Exitbutton muss im GoPal eingebaut werden



    Stefan

  • Hallo


    Das kommt alles so nach und nach , ich bin in Skin Sachen nicht so firm wie Stefan und mikee .


    Ich habe noch ein kleines Problemchen mit Mort und Pumuckel StartMenu mit Menubuilder ,
    ich bekomme ums verrecken nicht die Variable - i - im Filename eingebunden , als Pfad kein Problem.


    Vielleicht sieht hier mal ein Mort Experte rein.


    Ich möchte das obere was funktioniert durch eine Scheite lösen siehe unteres Teil ,
    im unteren Teil wo ich die Schleife eingesetzt habe werden die Files nicht umbenannt


    Ich glaube ich habe schon alle Hieroglyphen durch . :D


    Gruß Manni



    funktioniert




    Funktioniert nicht



  • ..genau den habe ich auch schon vermisst, den sollte Manni schon mal mit einbinden :thumbsup:


    der einfachste Weg ohne skinnen ist über eine xml + bmp für My Flash Disk\navigation\menu\desktop ,
    damit man es unter Extras angezeigt bekommt.


    entscheidend ist nur, was dann in die xml aus neuer Aufruf reinkommt ...
    ohne extra Menü, könnte man da den CE-Explorer oder die Taskbar reinnehmen ?


    mikee

  • So langsam komme ich dahinter , es ist immer einfacher andere Sachen zu optimieren als selbst was aus dem Ärmel zu zaubern .
    Ohne Pumuckel´s Vorarbeit hätte ich erst gar nicht anfangen brauchen , Pumuckel´s Script´s lesen siech wie ein Flussdiagramm , einfacher kann man es nicht haben .




    Noch eins , wie kann ich die Case(X) Zuweisung in den Xcopy und Rename eintragen ?
    Davon gibt es erst mal 5 , dann würde daraus eine .



    Case( 1 )
    XCopy (%bmps%&"\Button_1_*.bmp", %bmps2%&"",1,1)
    XCopy (%Bui_Ele%&"\*.*", %bmps2%&"",1,1)
    For i=1 To 8
    rename(%bmps2%&"\Button_1_"&i&".bmp", %bmps2%&"\Button_"&i&".bmp",1)
    rename(%bmps2%&"\Button_1_"&i&"_pushed.bmp", %bmps2%&"\Button_"&i&"_pushed.bmp",1)
    Next
    XCopy (%bmps%&"\Button_1_*.bmp", %bmps2%&"",1,1)
    Run ("\My Flash Disk\Menuebuilder\Builder\menuebuilder.exe")
    Sleep ( 500 )
    Kill ("menue.exe")


    Gruß Manni


  • Ohne Pumuckel´s Vorarbeit hätte ich erst gar nicht anfangen brauchen , Pumuckel´s Script´s lesen siech wie ein Flussdiagramm , einfacher kann man es nicht haben .


    Vielen Dank für die Anerkennung :thumbup: ... aber eigentlich bezeichne ich meine Programmierkenntnisse auch eher als rudimentär veranlagt --> habe beruflich auch garnichts damit zu tun und alles mal so in der Freizeit angeeignet. Aber die Kunst ist es ja, mit den wenigen Mitteln die man zur Verfügung hat, daß Optimale herauszuholen :thumbsup: .


    ... Pumuckel


  • Manni, so ganz bin ich mir nicht sicher, ob ich Deine Problemstellung verstanden habe, denn im Prinzip hast Du es doch schon umgesetzt.


    Vor dem 'Case' steht sicher ein 'Switch(VALUE)', oder? Wenn Du nun direkt in das Rename-Kommando den VALUE einsetzt (wie auch schon beim 'i'), dann sollte es doch klappen:
    bmps2 = "\My Flash Disk\Test\bmp" # mein Testpfad
    VALUE = 1


    For i=1 To 8
    rename(%bmps2%&"\Button_"&%VALUE%&"_"&%i%&".bmp", %bmps2%&"\Button_NEU_"&%i%&".bmp",1)
    rename(%bmps2%&"\Button_"&%VALUE%&"_"&i&"_pushed.bmp", %bmps2%&"\Button_NEU_"&i&"_pushed.bmp",1)
    Next


    Für Copy gilt es dann analog.


    Wenn das so nicht klappt, was Du machen willst, müsstest Du Dein Vorhaben noch besser erklären.

  • Hallo Ralf


    Ein Switch(VALUE) habe ich noch nicht .


    Es geht darum das ich nur noch einmal das haben möchte was hinter Case(x) kommt , es ändert sich ja nur der Wert 1 bis 5 , wenn ich den Wert der an oder in Case hängt in eine Variable packe kann ich damit arbeiten , aber was ist mit Case selbst der wird ja immer noch 5 mal verlangt oder ?


    Gruß Manni




  • Ein Switch(VALUE) habe ich noch nicht .


    Es geht darum das ich nur noch einmal das haben möchte was hinter Case(x) kommt , es ändert sich ja nur der Wert 1 bis 5 , wenn ich den Wert der an oder in Case hängt in eine Variable packe kann ich damit arbeiten , aber was ist mit Case selbst der wird ja immer noch 5 mal verlangt oder ?


    Nein, der 'Case' verzweigt ja nur, ähnlich wie ein "if VALUE = 1 then {...} else {...} endif". Wenn jeder Block außer der jeweiligen Zahl (1,2,3,4,5) ansonsten identisch ist (hab's jetzt nicht geprüft), dann sollte mein Weg funzen. Den Case kannst Du dann weglassen.