LIVE Service wie, wann, wo

  • :thumbup: Ich bin derzeit in den Niederlanden und kann nur sagen das ich mit dem Live-Service sehr zufrieden, bisher um alle Staus herumgeleitet!


    Das einzige, ohne grund ging die Anzeige von 3D auf 2D, erst nach einem Neustart ging wieder alles ?(


    Sorry aber ich kann nichts negatives vom Live-Service sagen, was ich vorher vom TMC & TMC-PRO Empfang nicht sagen konnte, das war nur grausam!

  • Bin am Montag nach Mannheim und Dienstag wieder zurück nach Berlin: Keinen einzigen Aussetzer des Licve-Services (konstanter Empfang) sowie auf der Rückfahrt trotz katastrophalen Straßenverhältnissen um jeden (!) Stau herrumgeführt worden!!!! Ich kann nur sagen: TOP :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Viele Grüße aus Berlin.
    :love: ~ Das Leben ist hart, doch meins ist HERTHA! ~ :love:

  • Resumee nach 6 Tagen Benutzung 6350:
    Ausgehend von einer Gesamtfahrzeit von 10 Stunden hatte ich währenddessen gerade mal 1 Std. 35 Min. TrafficLive-Empfang. An einem Tag war es knapp eine Stunde, das andere mal ca. 30 Min. und heute schaffte ich es gerade mal 5 Minuten in TrafficLive zu kommen, danach kam keine Verbindung mehr zustande.
    Wettervorhersage hat mangels fehlender Verbindung noch nie geklappt. Obwohl lt. Anzeige LiveService verfügbar ist, klappt mit TrafficLive sogut wie nichts, Wetter ist Totalausfall. Nach dem Update hatte ich gehofft, dass es vielleicht besser wird, leider Fehlanzeige. Wenn der augenblickliche Zustand nicht besser wird, kann ich es nur als Totalausfall qualifizieren.

  • Hallo herta-mike,


    na denn: herzlichen Glückwunsch :!:
    Läßt Du Dich automatisch oder 'auf Anforderung' umleiten?


    LG, Volker


    Danke. Ich habe mich automatisch Umleiten lassen, gerade auf der Rückfahrt wäre das Tippen auf dem Navi nicht gerade angebracht gewesen ;)

    Viele Grüße aus Berlin.
    :love: ~ Das Leben ist hart, doch meins ist HERTHA! ~ :love:

  • Seit gestern nachmittag versuche ich vergeblich, Traffic-Livemeldungen zu empfangen, Symbol bleibt immer rot; Googlesuche ist ebenfalls down, einzig Wetterabfrage funktioniert überraschenderweise gut.
    Ausgerechnet bei dem momentanen "Chaos" muß das natürlich passieren :(


    Falls so gravierend am Server 'gebastelt' wird, wäre ein offizieller Hinweis doch sehr wünschenswert (nicht nur ein rotes Symbol)! Solange die Live-Services nämlich noch nicht in Gänze und zur Zufriedenheit Aller funktionieren, weiß man sonst nicht, ob der Server down ist, oder wieder einmal eine 'Unzulänglichkeit' in der Software für Fehler sorgt.
    Wenn der Server jedoch ausgefallen ist (zumindest in Teilbereichen), finde ich, daß die Zeit zur Behebung deutlich zu lang ist.


    Ich habe schon mal überlegt, ob ein Meldethread (ähnlich dem auf Heise für DSL) sinnvoll, wünschenswert und überhaupt zu realisieren wäre?!


    LG, Volker

  • Das kann ich leider nicht bestätigen. Mein LiveModul ist grau aber das Live Symbol mit dem Auto ununterbrochen rot.


    Medungen = 0 - also erfolgt keine Einwahl auf den Server.



    Navigon hat ursprünglich die Schuld auf die Spannungsversorgung geschoben. Weshalb ist dann das LiveModul Grau?


    Ich habe mit Navigon bereits 18 Euro telefonkosten gehabt. Zugesagte Rückrufe erfolgten nicht. Auf eine Mail wird nicht reagiert.



    Ich finde das Verhalten von Navigon unmöglich. Aber da ich seit MN5 dabei bin war dass schon immer so.



    Trotzdem schade Navigon - Weshalb soll ich mein ProbeAbo welches noch bis ende Februar läuft verlängern?????



    Grünneindanke

  • Hallo,


    es ist doch ein erhebendes Gefühl, wenn man seinen Bekannten das seit einiger Zeit - auch von einem selbst - hochgelobte und vielgepriesene Premiumnavi mit Livediensten vorführen will und dann, ja dann geht über 24h gar nichts mehr :(
    Danke Navigon und herzlichen Glückwunsch, daß ich mit Eurer Hilfe den Spott meiner Bekannten erfahren durfte :D


    LG, Volker

  • Danke für Deinen Hinweis^^, aber
    wenn der Server ausfällt, hilft leider auch kein Softreset. Der funktioniert nur, wenn die Software bei, wie auch immer gestalteten Neustarts, das Live-Gedöns nicht richtig initialisiert.
    Bei mir ging definitiv über 24h lang kein Traffic-Live, der Rest nur sporadisch. Seit 18:00 habe ich nun wieder Traffic-Live (ohne Reset) :!:
    Evtl. gibt es ja doch regionale Unterschiede? Bloß, wie will man das bei dem geringen Echo hier heraus finden ;)


    LG, Volker

  • Hallo Volker,


    es hängt davon ab, in welchem Gebiet sich man gerade bewegt. Hatten an Neujahr auch keinen Empfang, von ca. 11 bis 18 Uhr, danach kamen nur schweizer Verkehrsinformationen herein. Heute war mein Kollege unterwegs mit dem 8450 und hat sich auch darüber beschwert, daß er in mehreren Staus gestanden hat.


    Vermutlich werden die Nachrichten nicht übermittelt, wenn das Netz mit Gesprächen und anderen Datenübertragungen, die entsprechend besser bezahlt werden, ausgelastet ist.


    Gruß Karl

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt

  • Ich kann Folgendes bestätigen:


    Am Samstag morgen (9:00 bis 12:15 Fahrt von Würzburg in den Westerwald) funktionierte Traffic-Live nicht. Habe auf normales TMC umgestellt. Da es sehr ruhig auf der Autobahn war, konnte ich keine Vor- bzw. Nachteile durch den Ausfall feststellen.
    Am Abend zwischen 17:00 und 18:00 (vom Westerwald nach Bonn) funktionierte es jedoch wieder (102 Meldungen).


    Gruß
    Hendrik

    --------
    Bitte keine technischen Fragen an mich per PN oder Email, dazu ist das Forum da!

  • Danke für Eure Antworten :thumbup:
    Bei mir war in besagtem Zeitraum das Symbol für die Live-Dienste meistens weiß; ich interpretiere das so, daß die Funkverbindung zur Telekom in Ordnung war?! Das wäre dann wohl der eher regionale Zugang.
    Das Traffic-Symbol war die ganze Zeit über rot, Google ging gar nicht und Wetter einigermaßen.
    Letztendlich ist das Alles auch ganz egal, es hat mich als Nutzer ja eigentlich gar nicht zu interessieren, warum die Livedienste gerade nicht funktionieren. Allerdings finde ich die Dauer der Störung befremdlich; ich würde davon ausgehen, daß für solche Ausfälle immer Personal bereitgestellt wird, um im Notfall einzugreifen.


    LG, Volker