MOTORRAD CRADLE - Probleme mit Laden und Standby Bildschirm

  • Hallo Zusammen,


    endlich hab ich mein Croco am Motorrad richtig befestigt (DANKE an bikertech.de), das spritzwassergeschützte Cradle angebaut und heute den ersten Test gemacht.


    Dabei hatte ich folgendes Problem:


    Zum einen hat es im 10 sekündigen Wechsel mal "Charging" und sofort danach "Charged" angezeigt. Bei einem Batterieladestand (laut Navi) von 70%...
    Außerdem wollte es während der Fahrt vollkommen unvermittelt mehrere Male einfach in "Stand by" gehen :-D) ?(


    Hat jemand ähnliche Probleme und/oder ne Idee, woran das liegen könnte?


    Danke für alle Hinweise!


    Gruß


    Andreas

  • Also das gleiche Problem hatte ich vor kurzem mit einem Y adapter.Kam beim laden auch die ganze Zeit "Laden"Geladen" .Dabei war der Akku erst bei 80 %. Meiner Meinung nach ist da was kaputt.Aber es ist wahrscheinlich nicht das Navi.Schonmal im Originalcradle eingesteckt zum laden?Oder im Gerät selbst?Denke das die Elektronik des Cradles ne macke hat.

  • Also ganz normal über's USB-Kabel am Navi funktioniert das Laden ohne Probleme, den Weg über normales Cradle und Zigarettenanzünder im Auto werd ich heute Abend (nach dem Biergarten) mal probieren.


    Danke an @tomic erstmal, weitere Berichte folgen.


    Gruß Andreas

  • Zitat

    Original von AStrayDog
    Also ganz normal über's USB-Kabel am Navi funktioniert das Laden ohne Probleme, den Weg über normales Cradle und Zigarettenanzünder im Auto werd ich heute Abend (nach dem Biergarten) mal probieren.


    Danke an @tomic erstmal, weitere Berichte folgen.


    Gruß Andreas


    edit: Über Zigarettenanzünder scheints zu funzen, wird morgen ausgiebiger getestet....


    edit 2: Es liegt wohl wirklich am Cradle, denn über Zigarettenanzünder ist es wunderbar... Mal sehen, was mein Versender dazu sagt...

  • Genau den selben Krampf hatte ich letzute Woche auf dem Motorrad mit dem neuen Cradle.


    Rechter Pin hat keinen / kaum Kontakt.


    Bewege ich den Pin ein wenig nach oben, hab ich keine Probleme & das Croco wird bis 100% geladen.


    Wenn ich fahre fängt der Pin "das wandern" an und hat nur noch sporadisch oder auch gar keinen Kontakt mehr...


    Gegen das Ausschalten hilft dann nur noch im Menü "Auto Ein/Aus" zu deaktivieren.


    So kann man dann wenigstens noch bis zum Ende des Akkus navigieren ^^


  • habe heute mal mir der Becker Hotline telefoniert und denen das Problem geschildert. Die waren ganz erstaunt und kennen das Problem nicht. Die geben das an die Entwicklungsabteilung weiter und rufen mich zurück. (ha. ha.ha). Anscheinend hat sich da noch keiner gemeldet. Also bitte alle mit Ladeproblemen ans Telefon und bei Becker anrufen. Dann werden wir schon sehen was passiert.

  • soeben kam ein Anruf von Becker, die kennen das Problem wirklich nicht, werden das aber mal überprüfen. War ein sehr nettes Gespräch mit dem Typ von Becker. Sie haben mir angeboten das Gerät mit samt Halter abzuholen und zu testen, hab ich aber dankend abgelehnt denn ich brauche das Teil selbst. Werde da mal am Wochenende neue kontakte einlöten. Gibt es bei Conrad unter der Bezeichnung "Prüfstifte"


    Ruft an bei Becker wenn ihr da ein Problem habt.

  • So, nachdem ich sowohl mit Becker telefoniert habe wie auch mit dem Online-Shop in dem ich es gekauft habe, werde ich es jetzt erstmal zurückgeben und gegen ein neues ersetzen.


    Mal sehen, was dann passiert ?(

  • Zitat

    Original von ma-pf
    soeben kam ein Anruf von Becker, die kennen das Problem wirklich nicht, werden das aber mal überprüfen. War ein sehr nettes Gespräch mit dem Typ von Becker. Sie haben mir angeboten das Gerät mit samt Halter abzuholen und zu testen, hab ich aber dankend abgelehnt denn ich brauche das Teil selbst. Werde da mal am Wochenende neue kontakte einlöten. Gibt es bei Conrad unter der Bezeichnung "Prüfstifte"


    Ruft an bei Becker wenn ihr da ein Problem habt.


    Dann hast Du aber sicher den einzigen kompetenten und freundlichen Mitarbeiter an der Hotline erwischt... Die Reaktion auf meinen Anruf war alles andere als interessiert...
    Hast Du evtl. ne Nummer von dem Techniker?

  • Wir waren 4 Tage mit 2 Mopedcradles unterwegs und hatten bei beiden sporadisch Ladeprobleme. Eine Ursache haben wir definitv gefunden: Bei einem Cradle war der mittlere Pin lose und war nach oben verschwunden. Zum Glück konnten wir den wiederfinden :) und haben den einfach wieder eingesetzt (von oben) wenn dann das Navi draufgeklipst ist, war alles ok. an einem anderen Tag hatten wir an BEIDEN cradles Probleme, die Stromversorgung hat sich scheinbar dauernd weggeschaltet, das könnte evtl mit Dauerbetrieb und extremen Temperaturen zusammenhängen, ein Ladeeleltonikkasten war im Tankrucksack, der andere unter einer Verkleidung am Moped verstaut (beide Kästchen waren deutlich heiss). Am nächsten Tag (kühler) Kästchen ausserhalb im Luftstrom montiert ging alles problemlos. Evtl. bricht die Ladeelektonik spannungsmässig bei einer gewissen Temperatur ein....aber Montage ausserhalb des Mopeds ist ja nicht wirklich das gelbe vom Ei.... ?(

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, also nicht nur die Bildchen im Handbuch ansehen....;)


    Uwe

  • Heute hab ich es dann auch einmal geschafft bei Becker aunzurufen.
    Da ich allerdings einen Stecker für die Steckdose angebaut habe, muss die junge Dame erst einmal nachfragen, wie es in diesem Falle mit dem Einschicken aussieht.


    Morgen dann mehr...
    _____________________________________


    Edith ment, dass der Rückruf heute wohl irgendwie ausgeblieben ist, dann wohl ab Montag mehr ;D

  • Gibts da schon was neues? Immerhin ist schon Dienstag :)
    BTW: Natürlich habe ich auch die Sicherung und die Anschlussklemmen des Mopedcradle abgeschnitten und einen Stecker für Zigarettenanzünder drangebaut. Daran liegt das Problem aber definitv nicht, das ist das einzige, wo ich recht sicher bin :)
    Ich hatte jetzt ein langes WE im Anschluss an die Urlaubswoche und die Lade oder Kontaktprobleme blieben mir erhalten. Ein weiterer Hinweis könnte folgendes bringen: Ein Z100 war rappelleer genudelt, der andere stand bei 46% Batterieladung. Der leere liess sich am Mopedcradle nicht wieder aufladen, der andere lief am gleichen Cradle ohne grosse Mucken, nur mit gelegentlichen Aussetzern, als es abends kühler wurde, lief er ohne Aussetzer, da war er dann allerdings auf 100% vollgeladen. Der leere musste 3 Stunden ausgeschaltet also NICHT im Standby im Cradle bleiben, dann ging der auch wieder.
    Irgendwie scheint es entweder a) einen Zusammenhang mit der Temperatur zu geben, oder b) einen Zusammenhang mit dem jeweiligen Ladestrom zu geben...fast so, als würde das Motorradcradle bzw. der Spannungswandlerkasten nicht immer die erfoderliche Stromstärke liefern können. Das Verhalten mit dem zu 0% geladenen Z100 scheint mir ein Hinweis darauf zu sein.

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, also nicht nur die Bildchen im Handbuch ansehen....;)


    Uwe

  • *meld*
    da bin ich wieder... ;)
    Hatte gestern nur keine Zeit mit Becker zu telefonieren...


    Ich schick das Teil ein & Becker testet mal, was los ist.


    Ich habe auch einen Stecker für den Zigarettenanzünder verbaut.
    Das kann eigentlich kein Grund dafür sein, dass das Teil nicht lädt.
    Strom kommt ja an, mit Klemmen oder Stecker...

  • Chim, wie genau konntest Du das Kontaktproblem am rechten PIN nachvollziehen? Wie kann man die PINs denn hochschieben? Ich habe mich bisher nicht getraut, das Cradle zu öffnen, weil ich dann möglicherweise Garantieprobleme befürchte. Wie gesagt, mir kommt es eher so vor, als würde der Spannungsregler den Popo zukneifen, wenn die Stromaufnahme des Z100 ans Maximum geht, die Kontakte am Cradle und auch am Becker sehen (optisch) gut aus, dort was im Betrieb sinnvoll zu messen, scheint mir schwierig, wie soll man da rankommen?
    Gibt ja scheinbar nun ein paar Leute mit Motorradcradlesorgen, bin mal gespannt, was sich da als Ursache rausstellt. Ich bin schon ein bischen genervt, das Zeugs kostest genug Geld, dass man was gescheites erwarten kann :( und bei der Zielvorgabe: Wasserdichtes Cradle für Motorradeinsatz war eigentlich die Aufgabe auch klar umrissen X(

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, also nicht nur die Bildchen im Handbuch ansehen....;)


    Uwe