Simply Black Varioskin 3.64

  • Simply Black Vario 3 | TEAM Sokobana-Skin

    für Gopal 3.x PE/AE | nur 4,3"-Geräte

    .


    Installationsanleitung:
    Neue Anleitung ab 7.3.2009


    Die automatisierte Installation ist einfach und unkompliziert,
    wenn Du Dich exakt(!) an die Anleitung hältst.


    ------------------------------------------------------------
    gefixt in 3.1a:
    - Störende Ansage " BT beenden, Treiber entfernen " gefixt
    - neue BT-Feature deaktiviert
    - Favoriten-Überwachung gefixt (keine überflüssigen Ansagen mehr)


    Neue Feature in 3.1a:
    - Gopal 3.0-Bug behoben: DRM-Kartenfreischaltung
    - DRM-Management eingebaut (automatische Speicherung)
    - DRM: Automatische Restaurierung nach Format Flash


    Bekannte BUGs in 3.1a:
    - MoveMap-Bug hier gefixt


    Neue Feature in 3.4:
    - Gopal MoveMap-Bug behoben.
    - RushHour-Funktion (Next Level TMC)
    - POI-Warner: verbesserte Integration
    - POI-Warner: Große Icons für Blitzer und Safety-Overlay
    - POI-Warner: automatische Erkennung der Installation
    - POI-Warner: automatische Sync-Erkennung
    - Sat-Turbo repariert
    - u.v.m.


    Bekannte BUGs in 3.4:
    - POI-Verwaltungs-Bug. Infos und Bugfix hier.
    - AB-Zoomlimit-Bug. Infos und Bugfix hier.
    - Status-Anzeige RushHour und kleiner Gyro-Bug. Bugfix hier.


    Neue Feature in 3.6:
    - intelligente Sat-Turbo Feature (Auto-Sat-Turbo)
    - Turbo-Sat-Suche bereits vor Gopalstart
    - GPS-Positionsanzeige bereits im Start-Menü
    - LED-Steuerung im Startmenü
    - LED-Steuerung gekoppelt mit Gopal
    - Com-Port-Splitter voll integriert (Serilot)
    - Unterstützung für Serilot und VirtCom integriert
    - Com-Port-Splitter HR- und FF-fest
    - Backup für Glopus integriert.
    - Glopus-Integration verbessert (z.B. Höhenanzeige in der Map)
    - Pfeilansicht verbessert.
    - u.v.m.


    Bekannte BUGs in 3.6:
    - Fehler bei der Serilot-Installation


    Neu in 3.61: ab 13.8.09
    - Fehler bei der Serilot-Installation behoben


    Neu in 3.63: ab 23.8.09
    - Fehler Sonnenbrille behoben (3.62). Info
    - Klickfehler beim Button "Helligkeit merken" unter Settings behoben.

    Neu in 3.64: ab 3.9.09
    - Koordinaten-Eingabe auf neusten Stand gebracht (GEO-Eingabe integriert)
    - Installations-Verhalten optimiert. Verhält sich fehlertolleranter.





    Lizenz beachten! Auszug aus der User-Lizenz:
    * Der NUTZER darf diese Software nicht vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen.
    * Der NUTZER darf diese Software bearbeiten, umgestalten, verändern oder als Grundlage für eine neue Software verwenden, wenn die neu entstandene Software nur unter Verwendung von Lizenzbedingungen weitergeben wird, die mit denen dieses Lizenzvertrages identisch oder vergleichbar sind, und wenn auf den ursprünglichen Autor (Team Sokobana) verwiesen wird.
    * Jede der vorgenannten Bedingungen kann aufgehoben werden, sofern der NUTZER die Einwilligung des Rechteinhabers (Team Sokobana) dazu erhält.


    Erklärung: es dürfen niemals die unveränderten Scripte irgendwo veröffentlich werden, nur die tatsächlich veränderten(!) Teile (Scripte) des Ganzen!


    Lob, Kritik etc V.3.63: ab hier!
    ------------------------------------------------------------
    Download V.3.64: Klick hier!
    ------------------------------------------------------------


    Ältere Versionen Downloaden:

    Dateien

    57 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Die Hall of Fame ist umgezogen!

    Allen Helfern, Mitwirkenden und Ideenspendern haben wir

    eine neue "Ruhmeshalle" gebaut. --> Klick hier


    In der Ruhmeshalle werden die "Taten" folgender Persönlichkeiten gewürdigt:


    PrinzEmu | Dosenpfand | StefanDausR | Mirko Schenk | Klaus_GP | Peter Kirst | BroadwayLamb | neopholus | Alufoliengriller | martinlo_de | JojoK | wind-hund | hsuelzen | m.g | freenet | gebse | karatzie | rohoel | SpaceRat | Danndu | der randharzer | marcus4ever | ssnweb | athos | Panik


    Die Liste ist noch nicht vollständig und bedarf der Ergänzung.
    Sorry! Niemand soll vergessen oder unerwähnt bleiben, der mit seinen Ideen oder Lösungen zum Ergebnis des Vario 3 beigetragen hat. Deshalb: Alle, die Ideen geliefert haben und die hier noch nicht verewigt wurden, bitte meldet Euch!


    Auch wenn ich bestimmte "Erfindungen" einem falschen User zugeordnet habe, bitte unbedingt Bescheid geben. Jeder soll hier zu "Ehre und Ruhm" kommen, so wie es ihm gebührt.

    23 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Varioskin 3 | Bedienungsanleitung


    1. Tipp: Erst mit dem Original fahren, dann wechseln.
    Viel zu viele User installieren sofort nach dem Kauf des Navis den Vario-Skin. Dies kann ich nicht empfehlen: Ratsam ist es, zunächst alle Grundfunktionen gründlich zu "erfahren" und die Gopal 3-Bedienungshandbuch zu studieren ehe man auf den VARIO-Skin mit seinen vielen neuen und sinnvollen Funktionen und seinem herausragenden Bedienungskomfort wechselt. :)


    2. Tipp: Erst lesen, dann wundern.;D
    Wenn Du Probleme nach der Installation hast, liegt es fast immer daran, dass Du die Installationsanleitung nicht ganz genau beachtet hast. Auch das Ändern nur eines Schrittes kann den Erfolg gefährden. Der gravierendste und häufigste Fehler ist ein vergessener oder fehlerhafter Hardreset(!) vor dem Neuaufsetzen!


    Wenn Du eine Funktion des Skins nicht verstanden hast, immer erst das passende Kapitel dieser Anleitung lesen und auch die FAQ durchstöbern, bevor Du eine Anfrage im Forum startest. Das Lesen der Anleitung ist Pflicht! ;)


    3. Tipp: Umfang der Anleitung.
    "Als ich die Anleitung gelesen hatte, war mir ganz schwindelig und ich empfand den Skin als überladen und bedienungsunfreundlich"


    - Es kommt, wie so oft im Leben, auf die richtige Dosierung an: Lieber Tag für Tag nur ein Kapitel lesen und das Gelesene erst mal ganz in Ruhe sacken lassen und durch Üben in die Praxis umsetzen, als zu versuchen, alles an einem Tag lernen zu wollen.
    - Im Übrigen ist niemand gezwungen, alle Feature des Skins zu nutzen! Aber wer will, findet immer wieder etwas Neues. Es gibt auch hin und wieder die Möglichkeit undokumentierte Funktionen zu entdecken. Also auch etwas für Neugierige. ;)




    Themenübersicht:


    Gopalstart | Map-Ansicht | Design-Center | Helligkeit | Audio-Steuerung | BT-Funktionen | Zielführung | Routenoptionen | TMC
    Gyro-Simulation | M-Menüs | Settings | Datensicherheit | Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass | Verschiedenes FAQ



    Neuigkeiten schon vor dem Gopal-Start:


    Das Startmenü wurde speichersparend realisiert. Besonderer Dank an DannDu :tup, der das Erscheinungsbild 3D-mäßig "aufpoliert" hat:


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/GoPal_BackgroundShell.gif
    Bild: animiertes Startmenü mit optionalen Buttons für Telefon und Telefonbuch


    Mehr zum Thema gibt's hier



    Gopal starten:


    Ab Version 3.2 wird der Gopalstart durch Optimierung der Startbildschirme deutlich übersichtlicher und fast selbsterklärend. ;)


    Zunächst werden durch Auto-Klicks folgende Bildschirme weitergeklickt, falls sie während des Starts angezeigt werden:
    - StVO-Hinweis
    - Einführung Gopal
    - Batterie-Warnung


    Der nächste Bildschirm wird erst nach einer Wartezeit von ca. 10 Sekunden durch einen Auto-Klick auf das grüne Häkchen unten rechts weitergeklickt:


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-start-route-fortsetzen.gif]


    Dieser Auto-Klick erfüllt eine wichtige Funktion:
    Wird während einer laufenden Zielführung ein Auto-Reset fällig (Gründe können z.B. "StorageCard2-Fehler", Pfeil- oder TMC-Parameter-Wechsel, BT-Problem sein), kehrt Gopal ohne Zutun des Users zur Karte zurück und setzt die begonnene Zielführung schnellstmöglich fort. Dies entlastet den Fahrer und trägt zur Verkehrssicherheit bei.


    Dem Auto-Klick, der das Ziel der letzten Route übernimmt, kannst Du durch rechtzeitigen manuellen Klick einer der folgenden Buttons zuvorkommen:


    Berechnung abbrechen.
    Springt sofort zur Karte. Es erfolgt keine Routenberechnung. Die letzte Route bleibt aber im System gespeichert.


    Mülleimer. Nach einer Idee von Ralf25 :tup
    Springt sofort zur Karte. Es erfolgt keine Routenberechnung. Die letzte Route wird aus dem System gelöscht.


    neues Ziel. Nach einer Idee von marcus4ever :tup
    1x Klick: Bildschirm "neues Ziel eingeben"
    2x Klick: Favoriten
    3x Klick: Home


    Wenn Du nichts geklickt hast, wird Gopal das Ziel der letzten Route für die Routenberechnung benutzen. Wartet Gopal dabei längere Zeit vergeblich auf GPS-Empfang wird statt der Karte, zunächst folgender Bildschirm angezeigt:


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-route-fortsetzen-ohne-gps.gif]


    In der Map warten.
    Springt sofort zur Karte und wartet dort auf GPS-Empfang, um die Route dann zu berechnen.


    Sat-Turbo.
    Startet Gopal nach mit einem Reset nochmals neu. Dabei werden die Daten des GPS-Empfängers derart zurückgesetzt, als wäre es sein allererster Start. Unter freiem Himmel mit Rund-um-Sicht sind die Chancen auf sehr schnellen GPS-Fix sehr groß.


    Startpunkt: letzte Position.
    Berechnet die Route gemäß letztem Ziel. Als Startpunkt wird die letzte von Gopal gespeicherte Position benutzt.


    Start & Ziel: letzte Route.
    Berechnet die Route gemäß der letzten gespeicherten Route mit deren Anfangs- und Ziel-Punkt.


    Mehr zum Thema gibt's hier




    Die Kartenansicht


    Den Abbiegevorgang übersichtlich darzustellen zählt neben einer überzeugenden Routenführung zu den entscheidenden Aufgaben eines Navis. Hierauf wurde beim Vario 3 besonderes Augenmerk gelegt. [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/neu.gif] Die Einführung des transparenten XL-Pfeils ist ein gutes Beispiel dafür. [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/neu.gif]Der 100% vergrößerte Spurassistent assistiert nun wirklich und ist mit einem kurzen Blick schnell erfassbar.


    Auto-Map-Funktion [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/neue_funktion.gif] It's not a trick, it's a sokobana :]
    Kurz vor dem Abbiegen wird der Straßenverlauf der Karte im Abbiegebereich bis zu 100% größer angezeigt, weil die Karte während des Abbiegevorgangs automatisch in die perspektivische Darstellung der 3D-Map wechseln kann.


    typische Abbiege-Situation im Vergleich:


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-automap.gif]
    Bild: Auswirkung der Auto-Map-Funktion auf die Darstellungsgröße der Abbiege-Kreuzung


    Mehr zum Thema gibt's hier

    65 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Gopalstart | Map-Ansicht | Design-Center | Helligkeit | Audio-Steuerung | BT-Funktionen | Zielführung | Routenoptionen | TMC
    Gyro-Simulation | M-Menüs | Settings | Datensicherheit | Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass | Verschiedenes




    Design-Center
    Hinweis: Diese Einstellungen bleiben dauerhaft auch nach einem Hardreset, Format Flash
    oder Factory Reset erhalten, wenn sie per Backup INI gespeichert wurden.


    Abbiegepfeile:
    Größe und Position des Abbiegepfeils und der -Abbiegehinweise können nach Doppelklick M | Bildschirmeinstellungen ausgewählt werden.


    Hinweis: Erfolgt die Änderung bei laufendem Gopal, wird ein automatischer Softreset durchgeführt. Man gelangt aber auch ohne gestartetes Gopal in die Bildschirmeinstellungen, wenn man vom Startmenü aus auf Settings klickt.


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-settings-mapdesign.jpg]


    Border-Einstellungen:
    Nach Klick auf einen der Border-Buttons, kehrt der Varioskin 3 ohne Softreset zur Karte zurück, falls Gopal bereits gestartet wurde.


    Mehr zum Thema gibt's hier

    12 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Gopalstart | Map-Ansicht | Design-Center | Helligkeit | Audio-Steuerung | BT-Funktionen | Zielführung | Routenoptionen | TMC
    Gyro-Simulation | M-Menüs | Settings | Datensicherheit | Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass | Verschiedenes FAQ





    Helligkeits-Funktionen


    Hinweis: Diese Einstellungen bleiben dauerhaft auch nach einem Hardreset, Format Flash
    oder Factory Reset erhalten, wenn sie per Backup INI gespeichert wurden.


    LED-Steuerung
    3-stufiger LED-Button in der Map: [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/led1.png]dunkel [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/led2.png] mittel [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/led3.png] hell.


    Die Grundhelligkeit des Displays kann außerdem über die 7-stufige LED-Steuerung reguliert werden: Settings | Tools | Helligkeit LED


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-led-7stufig.gif]
    Bild: 7-stufige LED-Steuerung und Memory-Funktion


    Memo-Funktion: Man kann außerdem einstellen, ob nach einem Gopal-Start die gleiche Helligkeit eingestellt werden soll wie vor dem letzten Beenden von Gopal (grüner Punkt ), oder immer mit voller Helligkeit gestartet werden soll (roter Punkt). [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/neue_funktion.gif]



    Stromsparfunktion:
    Auch wenn der LED-Button "hell" anzeigt, kann es vorkommen, dass bei Akkubetrieb das Display abgedunkelt wird. Dies ist eine Gopal-Stromsparfunktion, die man hier umschalten kann: Klick M | Ansicht | Tag-/Nachtdesign | Energiesparmodus/Anzeige immer an. Bei jeder Aktion, z.B. Einblendung eines Abbiegehinweises oder Klick auf einen Button, wird der Sparmodus für einige Sekunden abgeschaltet und die LED leuchtet wieder in der voreingestellten Stufe.


    Kartenfarben:
    Direkt über dem LED-Button findet man eine weitere Möglichkeit, die Helligkeit bei Nacht abzuschwächen: Der Kartenfarben-Button schaltet per Klick von Tag- auf Nachtdesign um:
    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-kartenfarben.gif]
    Bild: 3D-Kartenfarben mit "Scheinwerfer-Effekt"



    Mehr zum Thema gibt's hier



    Audio-Steuerung


    Mehr zum Thema gibt's hier



    BT-Funktionen


    Mehr zum Thema gibt's hier

    22 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Gopalstart | Map-Ansicht | Design-Center | Helligkeit | Audio-Steuerung | BT-Funktionen | Zielführung | Routenoptionen | TMC
    Gyro-Simulation | M-Menüs | Settings | Datensicherheit | Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass | Verschiedenes FAQ



    Zielführung


    Um sich eine Route berechnen zu lassen, stellt Gopal folgende Möglichkeiten zur Verfügung:


    ZielOrt per Adresse eingeben
    Zielort per Sonderziel eingeben
    Zielort aus Karte übernehmen
    Zielort aus Telefonbuch
    Zielort aus Kontakte
    Zielort aus Umkreissuche


    Im Varioskin gibt folgende weitere Möglichkeiten:


    Zielort per Presets (Home, 1234) [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/neu.gif]
    Zielort per Koordinaten eingeben




    Zielort per Presets auswählen:
    - Home-Button
    - Presets 1 2 3 4


    Die Belegung der Presets erfolgt auf die gleiche Weise, wie beim Home-Button. Hier können häufig benötigte Favoriten mit einem Preset-Button besonders schnell ausgewählt werden.


    Sicherheits-Funktion: Wer nicht möchte, dass nach einem Diebstahl des Navis mit der Home-Funktion den Dieben auch noch die eigene Adresse in die Hände fällt, legt die Home-Adresse einfach auf einen der "anonymen" 1234-Buttons. :) Den Home-Button dann vielleicht mit der Adresse des nächsten Fundbüros belegen? :D


    So belegt man einen Preset-Button | So reagiert ein belegter Preset-Button:



    Bild: Ist ein Preset-Button nicht belegt, öffnet sich eine Eingabemaske, sonst wird sofort eine Zielführung zu den gespeicherten Koordinaten errechnet


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-menu-route-koord2.jpg]


    Mehr zum Thema gibt's hier

    6 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Gopalstart | Map-Ansicht | Design-Center | Helligkeit | Audio-Steuerung | BT-Funktionen | Zielführung | Routenoptionen | TMC
    Gyro-Simulation | M-Menüs | Settings | Datensicherheit | Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass | Verschiedenes FAQ




    Simulations-Funktionen


    Die Kombination der normalen Zielführung bei GPS-Empfang mit dem
    GPS-Ausfall-Assistenten, der sofort beim Ausbleiben des GPS-Signals, quasi als "Notfall-Assi" die Routenführung bis zum erneuten Eintreffen eines GPS-Signals übernimmt, war schon zur Einführung des Vario 2-Gyro-Simulators eine spektakuläre Innovation für Gopal-Navigationsgeräte. :]


    Diese Funktion wird auch Tunnelsimulation genannt. Aber - und das kann längst nicht jedes Navi - es funktioniert eben nicht nur im Tunnel, sondern auch bei anderen zufälligen Gelegenheiten mit GPS-Ausfall!


    Diese geniale Funktionalität wollen wir im varioskin 3 nochmals toppen:


    Weltneuheit: Simulation mit Pause-Funktion It's not a trick, it's a sokobana ;)


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-gyro-pausetaste.gif]


    Mit der Pause-Taste kann sowohl die Gyro-Simulation, als auch die Gopal-Simulation, zu jeder Zeit angehalten und später wieder fortgesetzt werden. :)


    Mehr zum Thema gibt's hier

    8 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Gopalstart | Map-Ansicht | Design-Center | Helligkeit | Audio-Steuerung | BT-Funktionen | Zielführung | Routenoptionen | TMC
    Gyro-Simulation | M-Menüs | Settings | Datensicherheit | Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass | Verschiedenes FAQ




    M - Menüs | Geräte-Einstellungen (Settings)


    Durch Klick auf M in der Karten- oder Pfeildarstellung, gelangt man zu den Map-Menüs:


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-menu1-route.gif]
    Bild: Route&Ziel


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-menu2-ansicht.gif]
    Bild: Ansicht


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-menu3-einstellungen.gif]
    Bild: Einstellungen 1


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-menu3-einstellungen2.gif
    Bild: Einstellungen 2


    Der Button Start-Menü öffnet den Startbildschirm, Gopal bleibt im Hintergrund geöffnet. Exit beendet Gopal und öffnet das Startmenü. Softreset startet Windows neu.
    Der Button unten rechts führt zu den Settings:


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-settings32.gif]



    6 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Gopalstart | Map-Ansicht | Design-Center | Helligkeit | Audio-Steuerung | BT-Funktionen | Zielführung | Routenoptionen | TMC
    Gyro-Simulation | M-Menüs | Settings | Datensicherheit | Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass | Verschiedenes FAQ




    Datensicherheit | Backup | Restore


    Der Varioskin 3 stellt unter Settings | Tools komfortable, und somit zur häufigeren Benutzung empfohlene BackUp- und Restore-Funktionen bereit.


    BackUp-Dateien werden im Verzeichnis BackupV3 auf der Storage Card als zip-Archive gespeichert.



    BackUp Daten:


    Was alles gesichert werden kann, findest Du weiter unten in der großen Grafik beschrieben.
    So wird es gemacht: Einfach auf den Button BackUp Daten klicken.
    - Du wirst dann durch die Möglichkeiten geführt.
    - Nur wenn Du bei den einzelnen Nachfragen auf "Yes" klickst, wird eine Sicherung angelegt.
    - Klickst Du auf "No", wird der Punkt übersprungen.


    Dadurch kannst Du selektiv und punktgenau nur immer das sichern, was Du für sinnvoll hälst. :)


    Übersicht: Was kann gesichert werden?


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-settings-tools-backup.jpg]
    Bild: geführtes BackUp und Restore für einfache und selektive Datensicherung



    Alles über Datensicherung gibt es hier

    18 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Gopalstart | Map-Ansicht | Design-Center | Helligkeit | Audio-Steuerung | BT-Funktionen | Zielführung | Routenoptionen | TMC
    Gyro-Simulation | M-Menüs | Settings | Datensicherheit | Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass | Verschiedenes FAQ




    Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass


    Touren planen mit Varioskin 3:
    Der Varioskin 3 hält vielfältige Möglichkeiten zum Planen, Speichern und Laden von Routen bereit.


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/neue_funktion.gifWährend Gopal zwar das Planen von Touren mit bis zu 5 Zwischenzielen erlaubt, können durch den neuen Tourspeicher von Dosenpfand, diese nun auch beliebig gespeichert und jederzeit wieder aufgerufen werden.


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-tourspeicher.gif]
    Bild: Mit dem Tool Tourspeicher lassen sich Touren speichern und wieder laden.


    Weitere externe Tools, wie TourGen und Koord465, bieten erweiterte Möglichkeiten für Touren mit mehr als 5 Zwischenzielen.


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-tourgen.gif]
    Bild: Mächtiges Tool zum Planen, Speichern und Nutzen von Routen mit vielen Wegpunkten.


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/neue_funktion.gifDie Next-Way-Point Funktion wurde von Dosenpfand mit einer Automatik ergänzt, die auf Wunsch bei erreichen eines Zwischenziels ohne Zutun auf das nächste Routenziel weiter routet.


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-nwp.gif]
    Bild: Großer NWP-Button zur Weiterschaltung zum nächsten Wegpunkt einer geplanten Route.


    Ein tolles Tutorial von Dosenpfand beschreibt ausführlich alle Funktionen, angefangen von der einfachen Gopal-Routenplanung, bis zu TourGen und den Funktionen des NWP-Buttons (Next-Way-Point). Die pdf-Datei findest Du unter www.varioskin.de -> Downloads -> Tutorial



    Kompass


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-kompass.gif]
    Bild: Die Kompass-Seite mit Höhenanzeige, Sat-Turbo, Statik-Navigation und Gyro QC



    5 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • Gopalstart | Map-Ansicht | Design-Center | Helligkeit | Audio-Steuerung | BT-Funktionen | Zielführung | Routenoptionen | TMC
    Gyro-Simulation | M-Menüs | Settings | Datensicherheit | Trip-Info | Tour-Manager | GPS | Kompass | Verschiedenes FAQ




    Karte verschieben


    Hinweis: Gopal erlaubt das Verschieben des Kartenausschnitts nur im 2D-Modus. Dies geschieht durch Berühren mit gleichzeitigem Ziehen der Karte.


    Im Varioskin 3 ist zusätzlich das Verschieben per Buttonklicks (MoveMap-Funktion) freigeschaltet:


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-movemap01.gif]
    Bild: eingeblendeter MoveMap-Button


    NEUE Funktionalität!


    Mehr zum Thema gibt es hier.




    Zoom-Funktionen


    Als Auto-Zoom bezeichnet man eine Gopal-Funktion, die bei laufender Zielführung den angezeigten Kartenausschnitt (Maßstab) in Abhängigkeit von der Entfernung zum nächsten Abbiegevorgang und dem benutzten Straßentyp, wie Autobahn (AB), Bundesstraße (BS), andere untergeordnete Straßen, variiert. Bei eingeschaltetem Auto-Zoom stellt Gopal außerdem sicher, dass die Positionsanzeige nicht aus der Karte "wandert". Wählt man "Karte in Fahrtrichtung anzeigen" vor, wird die Positionsanzeige zusätzlich zentriert.


    Abgeschaltet wird der Auto-Zoom durch:
    a) Klicken auf die Buttons + / -, wobei der Positionspfeil zentriert bleibt,
    b) verschieben der Karte (nur 2D-Karte) oder
    c) Klicken auf die Karte (nur 2D-Karte und Maßstab < 1 km).
    d) Klick auf den Auto-Zoom-Button (gesamte Route anzeigen).
    b), c) und d) bewirken dabei auch die Abschaltung der Zentrierung. Ist der Auto-Zoom abgeschaltet, wird dies durch die Lupe unten links in der Map angezeigt (manueller Zoom).


    Eingeschaltet wird der Auto-Zoom durch Klick auf die Lupe.


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-ganze_route.jpg]
    Bild: Funktion "gesamte Route anzeigen" nach Klick auf Auto-Zoom-Button


    Tipp: Immer wenn sich die Karte "merkwürdig" verhält (z.B. Positions-Pfeil verschwindet) ist wahrscheinlich der Autozoom abgeschaltet: Einfach die Lupe klicken und alles ist wieder in Ordnung!


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-auto_zoom.jpg]
    Dieses Symbol in der Map -> Auto-Zoom ist eingeschaltet.
    Klick auf dieses Symbol -> Funktion "gesamte Route anzeigen" wird aktiviert


    [Blockierte Grafik: http://www.senior-sos.de/Fotos/vario3-manueller_zoom.jpg]
    Dieses Symbol in der Map -> Auto-Zoom ist abgeschaltet.
    Klick auf dieses Symbol -> Auto-Zoom wird eingeschaltet.


    Neue Zoomfunktionen:


    Viele User, besonders die, deren Software-Version kein A wie "Aldi" enthält (also z.B. Gopal PE 3.0 statt 3.0A) bemängeln das weite Herauszoomen bis auf Maßstab 30 km auf der Autobahn bei eingeschaltetem Auto-Zoom.
    Hier bietet der Varioskin 3 mehrere Lösungen an:


    a) Fix-Zoom: Durch Klick auf die Rest-Km-Anzeige wird der Auto-Zoom abgeschaltet und auf Maßstab 1 km eingestellt. Dadurch wächst auch auf langen AB-Strecken der Detailreichtum der angezeigten Karte. Die Einstellung wird bei der Einblendung des nächsten Abbiegehinweises wieder auf Auto-Zoom umgestellt. Danach bedarf es eines erneuten Klicks um den Fix-Zoom erneut einzuschalten (manuelle Zoombegrenzung).


    b) Automatischer Zoombegrenzer:


    Mehr zum Thema gibt es hier.




    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


    Verschiedenes



    Thema Speicher/Ressourcen sparen


    Es geht hier in erster Linie um Tipps für den Einsatz des Navis "on the road", weniger um das "Herumspielen" mit dem guten Stück zuhause auf dem Sofa. ;) Denn das "Trockentraining" zuhause bedeutet für das Navi oft viel mehr Stress als der Alltagsbetrieb.


    Abstürze habe ich beim Varioskin noch nie bemerkt. Dagegen kann unter ungünstigen Bedingungen ein Einfrieren der Map, z.B. nach einer 900 Km langen Tour, schon mal vorkommen (temporärer Ressourcenmangel). Es betrifft i.d.R. nur die grafische Darstellung in der Map. Das Routing läuft sauber weiter, alle Ansagen kommen pünktlich (nur die Map wird nicht aktualisiert). Ein Reset behebt den Speichermangel.


    Ihr müßt in diesen Fällen mal sehr "feinfühlig" in Eurer System "hineinhören" und auf sinnvolle Einstellungen achten. Vielleicht kristallisieren sich dann einige "Problemfelder" heraus. Oft ist es aber eben einfach nur "ein Gefühl". ;)


    Beispiele


    Mehr zum Thema gibt es hier.






    FAQ: Gibt es jetzt hier.

    12 Mal editiert, zuletzt von sokobana ()

  • VIELEN VIELEN Dank für die geniale Arbeit an das Sokobana Team.



    Gruß

  • Zitat

    Original von pommesfrites
    VIELEN VIELEN Dank für die geniale Arbeit an das Sokobana Team.



    Gruß



    KANN MICH HIER NUR ANSCHLIEßEN. : drink : drink : drink


    dive12

  • :respekt Toller Skin, tolle Anleitung! mit einem Wort: Klasse! :respekt