Newskommentare: Umfrage zum Thema Stauumfahrung durch Navigation

  • Hallo,


    der Fragebogen ist für mich leider nicht vollständig genug.


    Häufig genug kommt es nämlich vor, dass ich mit Blick auf entsprechende Ortskenntnisse nicht die vorgeschlagene Umleitung nehme, sondern bewusst auf der zuerst berechneten Route bleibe, da diese trotz eines evtl. Staus zeitlich effektiver zu nutzen ist.


    Viele Grüße,
    Sven

  • ich benutze das 2110 MAX und habe die automatische Stauumfahrung abgeschaltet, weil ich urplötzlich ohne Vorwarnung von der Autobahn geroutet werde. ist mir vor 4 Wochen auf der Fahrt von Hamburg nach Münster 2 mal passiert. Es wäre toll, wenn schon entsprechend vorher eine Information eingeblendet würde.
    Wurde durch Bremen geleitet, konnte nicht auf die AB 1 wieder auffahren, da ein Einfahrt gesperrt war. Hatte das Gefühl, dass es gar keinen Stau auf der AB 1 gab (keine Meldung im Radio)
    Bin zu der Einsicht gelangt, solange es nicht kilometerlang stillsteht, lieber in einen Stau zu fahren, als mich durch verstopfte Innenstädte zu quälen.


    Gruß Jürgen

  • Im Fragebogen fehlt eins: War die TMC-Meldung, die zur Umleitung führte, richtig? In meinem Beispiel NEIN. Wir sind heute um 18:15Uhr von Seesen bis nach Bockenem von der A7 auf die B243 umgeleitet worden 'Stehender Verkehr vor der Abfahrt Seesen' & '4km Stau zwischen Seesen und Bockenem'. Der Stau fing aber erst kurz vor der Abfahrt Bockenem an. Als wir dann in Bockenem wieder auf die A7 wollten, waren die obigen TMC-Meldungen mittlerweile gelöscht, eine erneute TMC-Meldung über den verlagerten Stau fehlte aber :wand. Glücklicherweise konnten wir noch rechtzeitig reagieren und weiter die B243 nutzen.


    Achim

  • Leider ist es so, dass die allermeisten TMC-Meldungen sinnlos sind.


    Grund:
    die Aktualität lässt zu Wünschen übrig. Eh die Meldung ausgestrahlt wird sind die Störungen meist behoben.
    Ich bleibe in 80% der Fälle auf der Autobahn da ich dort mit einen schnitt von 50-60 km/h immer noch schneller vorankomme als auf der vermeintlichen Ausweichrute. Sobald man auf der Ausweichrute mehr als 2 Mal links abbiegen muss und dor 'normaler' Verkehr herrscht stehe ich dank einiger 'Rennfahrer mit Hut' an den Abbiegungen länger als im gesamten Stau auf der BAB.


    Deutlich besser ist TMCpro. Auf Basis dieser Informationen lohnt es sich über eine Ausweichrute nachzudenken. Soblad TMCpro weiter verbreitet ist wird es wieder weniger Sinn machen auszuweichen, da dann wieder zu viele die eine genannte Alternativroute zu nutzen da TMCpro ja nur den Verkehrsfluss auf der BAB 'messen kann'.

  • Zitat

    Original von sieger
    Leider ist es so, dass die allermeisten TMC-Meldungen sinnlos sind.


    Grund:
    die Aktualität lässt zu Wünschen übrig. Eh die Meldung ausgestrahlt wird sind die Störungen meist behoben.
    Ich bleibe in 80% der Fälle auf der Autobahn da ich dort mit einen schnitt von 50-60 km/h immer noch schneller vorankomme als auf der vermeintlichen Ausweichrute. Sobald man auf der Ausweichrute mehr als 2 Mal links abbiegen muss und dor 'normaler' Verkehr herrscht stehe ich dank einiger 'Rennfahrer mit Hut' an den Abbiegungen länger als im gesamten Stau auf der BAB.


    Deutlich besser ist TMCpro. Auf Basis dieser Informationen lohnt es sich über eine Ausweichrute nachzudenken. Soblad TMCpro weiter verbreitet ist wird es wieder weniger Sinn machen auszuweichen, da dann wieder zu viele die eine genannte Alternativroute zu nutzen da TMCpro ja nur den Verkehrsfluss auf der BAB 'messen kann'.


    Hi


    wenn ich dein posting lese, das du in einem ( beispielsweise 9km langem) Stau mit 50-60 km/ h fährst, drängt sich bei mir die Frage auf, " fährst du dann auf der Standspur und überholst rechts? "

  • Zitat

    Original von sieger



    Deutlich besser ist TMCpro. Auf Basis dieser Informationen lohnt es sich über eine Ausweichrute nachzudenken. Soblad TMCpro weiter verbreitet ist wird es wieder weniger Sinn machen auszuweichen, da dann wieder zu viele die eine genannte Alternativroute zu nutzen da TMCpro ja nur den Verkehrsfluss auf der BAB 'messen kann'.


    Und deutlich besser ist da HD-Traffic...es ist mir das das erste Mal passiert, dass ein Stauende genau (und ich meine ganz genau) im Navi angezeigt wird, dito für Stauanfang (aber das sollte auch TMC/TMC-Pro können).
    Die daraus resultierende Umleitung ist dann deswegen besser als herkömmlich, da - hier in GB - nicht nur Motorways sondern auch 95 % der A-Roads erfasst werden.


    cu Peter


    PS: Ja, ich weiss, hat nix mit der Umfrage zu tun ;) : drink