Stauumfahrungsprobleme mit TMC

  • Hallo,



    nachdem mein MN6xx seit Beginn auf der mitgelieferten SD Karte lief und
    die Stauumfahrung tw. Probleme bereitete, habe ich eine neue SD Karte gekauft und den MN6 von der DVD darauf installiert. Danach habe ich dann
    die Updates von Navigon durchgeführt. Alles ging ohne Probleme.


    Nachdem ich nun am WE mal wieder eine längere Strecke gefahren bin, tauchte
    auch mein Problem wieder auf.
    Bei einer Entfernung von ca. 500 KM zum Ziel, kam eine Staumeldung und ich
    wählte "Umfahren", darauf startete die Neuberechnung und da kam
    gleich die nächste Warnmeldung. Dabei hängte sich die SW auf und war nur
    durch Reset wieder zum laufen zu bringen. Nachdem das dann passiert war,
    gabs dieses Problem wieder, auch hier nur durch Reset wieder lösbar.
    Der PDA bzw. das Proggi reagierten auch auf nichts anderes. Nach dem zweiten Reset wurde dann die zweite Meldung anscheinend nicht mehr gesendet, sodass die erste "Umfahrung" ermittelt wurde. Allederdings dauerte da die Berechnung doch sehr lange, was gerade in einer fremden Großstadt nicht sehr ideal ist.
    Was kann das sein und wer weiß Rat ?



    Gruß
    Ferdi

    Einmal editiert, zuletzt von ferdi ()

  • Hi,


    ist jetzt nur eine Vermutung (ich habe ja nur den 560er). Aber bei mir kamen Fehler dieser Art durch Speicherknappheit und das immer im Zusammenhang mit dem POI Warner. Nachdem ich ihn dann entfernt hatte - leider -, hatte ich mit meinem Loox keinerlei Probleme mehr. Auch nicht nach 12 Stunden Fahrt.

  • Hi,



    das kann es eigentlich nicht sein, denn einen POI Warner habe
    ich nicht installiert. Wenn ich mich recht erinnere, dann ist dieses
    Problem erst nach einem Update von Navigon aufgetreten, denn
    vorher hatte ich da auch keine Probleme.



    Gruß
    Ferdi

  • Schau mal nach, vielleicht laufen im Hintergrund noch andere Programme? Mein Loox hatte immer die Angewohnheit ActiveSync mit zu starten.

  • Hi,



    das werde ich mal testen. Warum sollte der aber auf einmal von alleine
    das Activesync starten ?


    Gruß
    Ferdi

  • ... so wie bei mir und ich muss es jedesmal ausschalten. Ist halt ein "treues" Progrämmchen ;D

  • für das AS-Problem gibt es diese Lösung mit dem Fake Server.
    Das wird aber gegen das Aufhängen des MN|6 nicht helfen, befürchte ich.

  • Hi


    ich denke, AS könnte mit ein Auslöser sein.
    Ferner empfehle ich die pnav EXE


    Ferner sollte generell genügend Speicher auf dem PDA frei sein.


    MN6, Tour von 500 km, viele TMC Events, ich würde für > 30 MB Spreicher free sorgen, vor dem Start

    ;-) bab