Taschenrechner für MD 96310

  • Hier sind nun die aktuellen Final-Versionen der verschiedenen Taschenrechner.
    (AlleZip- Dateien enthalten die kompletten Dateien, einschließlich aller Hilfsdateien. Die aktuellen Versionen werden auch an dieser Stelle abgelegt).


    Stand: November 2007


    BVRechner2007.zip
    Taschenrechner mit Benzinverwaltungsfunktion und Notizblock.
    BVTaschenrechner.pdf
    Anleitung, die auch für die übrigen Rechner benutzt werden kann.


    CD_VCRechner_Arm.zip
    Compakt-Rechner ohne Schnörkel, jedoch mit einigen Sonderfunktionen
    CD_VDRechner
    Design-Kalkulator mit aufwendigem Design; gleiche Funktionen wie Compakt-Rechner


    Voraussetzungen:
    1. CPU Arm 110 (4K) oder Arm920T u.a.
    (Software für Intel bitte nachfragen)


    2. ActiveSync (Verbindung PC und Navi)


    3. Zugriff auf den Desktop des Navi


    4. AYGShell.dll muss sich im Windows-Verzeichnis befinden
    Diese Datei ist u.a. für das Verschieben der Fenster zuständig und wird für verschiedene Programme ebenfalls benötigt. Downlaod bei Google erfragen und testen, ob es sich um die richtige Version handelt.


    5. Eventuell ein Keyboard, wenn man Dateien oder Verzeichnisse umbennen will.


    6. Eine Speicherkarte ist zu empfehlen.


    Weitere wichtige Informationen findet man in der PDF-Anleitung.



    Historie:
    Diese Version wird ersetzt durch den neuen Benzinverwaltungsrechner, siehe hier.
    Beide Versionen sind nicht mehr kompatibel, deshalb bleiben die alten Downloads für diejenigen User erhalten, die damit noch arbeiten wollen.


    Bitte auch die neue Final-Version beachten und dem obigen Link folgen.


    Gruß Barny

  • Zitat

    Original von Barny2007
    Hinweis: Bitte die Datei ReNeu.zip umbenneb in RENeu.cap. Aus Sicherheitsgründen ist ein Upload von Cap-Dateien nicht möglich.


    Hey Barny,


    mach mal bitte weiche "b"s aus den "p"s, damit das nicht zu Verwirrungen führt!


    Dankeschön für dieses schöne Tool!


    Gruß
    TeeSteinchen

  • Hallo,
    ihr habt ja recht; ist schon geändert.
    Im Programmierrausch geht bei mir so einiges unter.


    Ein Bug wird noch berichtigt. Dieser betrifft das Komma oder den Punkt bei Dezimalzahlen.
    In der englischen Ländereinstellung benutzt man einen Punkt, in der deutschen ein Komma. Zur Zeit funktioniert die Dezimalzahl nur in der englischen Ländereinstellung.
    In der nächsten Version ist das aber automatisiert.


    Gruß Barny

  • Hallo Barny2007,


    sieht echt toll aus! Das ist aber nicht nur was für´s 96310... da können wohl alle GoPal Navis von prifitieren. Edlich kommt ein vernünftiger Calc ins Navi ;D


    :respekt


    Edit: Ahäm, nunja, das installieren war kein Problem... jedoch tut sich bei meinem Navi rein gar nix, wenn ich im Explorer auf ReNEU klicke und diese ausführen will.... Woran kann das denn liegen?
    Gruß

  • Hallo,
    ich muss jetzt einmal nachfragen, wo genau die Probleme liegen.


    Mögliche Fehlerquellen:


    1. Wurde die Datei in *.CAB umbenannt und dann auf das Navi kopiert?


    2. Hat sich dann diese Datei beim Anklicken selbstständig extrahiert und erschien auch das Pop-Up-Fenster wie in der Anleitung beschrieben?


    3. Es muss außerdem eine CPU Arm 1100 (4K) v3.00 vorhanden sein. Wenn Interesse besteht kann ich es auch für Intel konvertieren.


    Haben andere User auch schon Erfahrung mit dem Taschenrechner gemacht? Es wäre nett, wenn einige sich melden würden.


    Gruß Barny

  • Nach meinem Dafürhalten läuft das Tool einwandfrei. Und das sogar bei angegebenem Installationsverzeichnis auf der Storage Card (nach Doppelklick auf die .CAB im WinCE-Explorer) und Verneinung aller Überschreibhinweise für bereits vorhandene Dateien (.DLLs in \Windows\).


    Und das mir das Tool gefällt hatte ich ja schon geschrieben.


    Nochmals, Danke dafür!


    Gruß
    TeeSteinchen


  • Hallo Barny,


    zu1: ja
    zu2: ja
    zu3: ich habe ein MD96220 (Intel oder Samsung CPU?!)


    zu george 2007: Ich habe die Datei nach umbenennung in Rechner.cab auf die SD-Karte kopiert. Aufgerufen habe ich diese dann am Navi unter Deinem Skin-Explorer, welcher die Eingabetaste bereithällt (bei mir erscheint das "ok" nicht im Installationsfenster mit der Angabe des Installationspfades). Das habe ich aber mit Deinem Explorer gelöst, da mir ja die Minitastatur angezeigt wird - Also habe ich hier einfach durch Druck auf die Eingabetaste die Installation bestätigt.


    Die *.CAB datei ist dann auch von der Karte nach dem Installieren verschwunden. Nach Aufruf der installierten Datei (oder Verknüpfung?) unter Programme/Rechner/.... tut sich jedoch nichts. Das Symbol im Explorer sieht schon wie eine Visual-Basic-Datei aus, aber wie gesagt - kein Mucks. Nicht mal eine Fehlermeldung.


    Gruß
    JKUMusic


    EDIT: Habe nochwas gefunden zum MD96220 wegen des Prozessors. Wahrscheinlich liegt hier die Ursache des Problems:


    Medion MD96220
    - Prozessor: Intel Xscale
    - Prozessor (MHz): 400 MHz
    Speicher:
    - Interner Speicher: 1 GB.......

    Barny,
    kannst Du so gut sein und Deinen Rechner entsprechend in eine Inten-Variante umkonvertieren?
    Gruß

  • Hallo Barny,


    ich glaube, Du gehst davon aus, dass man eine VB-Laufzeitumgebung installiert hat, denn Du lieferst ja keine EXE sondern nur eine Datei RENeu.vb, die bei mir -natürlich- auch nichts tut!


    Was installiert sich denn da eigentlich alles?? Aus gut 500kB CAB-Datei werden 24kB VB-Datei und ein paar DLL'S.


    Warum erstellst Du nicht einfach eine ausführbare exe-Datei?


    Gruß,
    Stefan

  • Hallo,
    hier noch einmal zwei Möglichkeiten der Installation mit den vorhandenen Zip-Dateien im Anhang.


    1. Navi01.zip enthält zwei Dateien Rechner2007.cab / Rechner2007.ini), die man nach dem entzippen auf das Navi im gleichen Ordner kopieren muss. Dann die Cab anklicken und extrahieren lassen.
    Danach müßte es laufen.


    2. Navi02.zip enthält drei Dateien:
    Rechner2007.cab
    Setup.exe
    Setup.ini


    Datei Setup.exe auf dem PC ausführen. Es wird ein Ordner auf dem PC mit den notwendigen Dateien erstellt, die beim nächsten Synchronisieren mit dem Navi automatisch überspielt werden.
    Einfach mal beide Möglichkeiten ausprobieren und berichten. Danke.


    In dieser Version ist die automatische Ländereinstellung hinsichtlich von Punkt/Komma bei Dezimalzahlen bereits integriert.


    Die Intel-Version wird baldmöglich folgen.
    Gruß Barny

  • Hallo Stefan,


    die Entwicklungsumgebung gibt leider keine EXE her. Dazu muss ich nach C++ wechseln, was aber eine zeitaufwendigere Programmierung erfordert.
    Die VB-Runtime wird mitgeliefert und installiert sich im Windowsverzeichnis. Sie muss nur einmal installiert sein, um sämtliche VB-Programme ausführen zu können. Für die Installation notwendigen Hilfsdateien werden wieder gelöscht.
    Folgende Hilfsdateien befinden sich im Windows-Verzeichnis:
    vbscript.dll 275 KB
    pvbform2.dll 206 KB
    pvbload.exe 8 KB
    pvbhost2.dll 61 KB .
    Die ausführbare Datei 24 KB befindet sich in einem Ordner.
    Bitte den genauen Ordner beachten: Program Files/ ..../Rechner.vb


    Gruß Barny

  • Hallo Barny,


    hm - dann ist zumindest alles richtig installiert, aber das vb-Programm startet nicht!
    Ich hatte auch erfolglos versucht, pvload.exe mit RENeu.vb als Parameter zu starten.
    Koord-Parameter:
    Window=0 SendKey=\l\Windows\pvbload.exe:\Program Files\Rechner\RENeu.vb|


    Es scheint also ein prinzipielles Problem zu sein.


    Gruß,
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    hast du auch die neuen Zip-Dateien ausprobiert ?


    Die ausführbare Datei muss ein VB-Icon haben.
    Es kann auch sein, dass das Programm erst ab Version 3.x funktioniert ?!


    Übrigens dachte ich, dass der Taschenrechner ohne Probleme zu installieren sei, da dies auch bei meinem Navi (MD 96130 von Aldi Süd mit Version 3.x) funktionierte. Irgendwelche Zusatzsoftware war nämlich nicht installiert. Eigentlich müßte die Navi-Ausstattung ja gleich sein.


    Mal sehen, wie sich das weiter entwicklelt.


    Gruß Barny