Route 66 Mobile 8 bald für alle 3rd Ed. Phones

  • Was die Verkehrsinfo betrifft: Genau so ist es. Habe es weiter oben ja auch schon geschrieben.


    Das Feature einer Stimulation sollte ich mir aber vielleicht doch mal ansehen. Wenn das das Navi stimulieren kann, dann kanns bei Gelegenheit vielleicht auch mal mich stimulieren?!? :gap
    Ne, ich denke du meintest Simulation...

  • hallo,


    brauche dringend hilfe bei der installation.


    habe das nokia 6110 navigator
    eine 2 gb mini-sd
    route 66 mobile 8 symbian s60v3


    leider gibt es keine install-info auf der dvd/kein handbuch


    habe so rund 2 stunden in diesem forum gelesen,
    habe wohl meinen ersten fehler entdeckt;
    habe beim kauf der softw. bei route 66 meine
    festnetznummer angegeben.
    die brauchen aber? meine handy-nr. zum aktivieren?


    meine bisherige install. sieht so aus, das alles in engl. sprache ist, die karte ist nur europa übersicht position (standort) erfassen funktioniert nur nach
    wahns. langer zeit.

  • Hallo und Guten Abend,


    ich hoffe man hilft hier auch einem Neuling ;D


    Da mir Nokia Maps für mein N95-8GB zu teuer ist, würde ich mir gerne "Mobile 8" von Route 66 kaufen. Eigentlich reicht mir die D/A/CH-Karte, wenn da nicht der kommende Italien-Urlaub wäre :)
    Nun habe ich speziell hierzu ein paar Fragen, und ich bedanke mich jetzt schon mal recht herzlich, wenn sich jemand erbarmt mir zu antworten:


    1. Angenommen ich habe die D/A/CH-Karte gekauft, ist dann komplett Schweiz und Österreich abgedeckt? Oder braucht man hierfür noch zusätzlich die Alps-Karte? Wenn ja, was kostet diese?
    2. Kann mir jemand sagen, wie viel die Italien-Karte kostet? Leider sieht man diese Info nur mit "Route 66 Sync" - im Internet gibt es hierzu leider keine Angaben.
    3. Wie muss ich mir dann die Navigation mit "2"-Karten vorstellen? Wenn ich von Deutschland nach Italien möchte, muss ich dann erst an den Rand der D/A/CH-Karte navigieren, dann die Italien-Karte laden und von da aus neu die Route planen? Oder übernimmt das Programm diesen Job, und ich kann ohne Unterbrechung navigieren?


    Speziell an Nokia-Besitzer, besser noch N95-8GB-Besitzer:
    1. Habt ihr das Gefühl, dass R66 schneller Satelliten findet als Nokia Maps? Ist die Verbindung konstanter?
    2. Ich habe davon gelesen, dass das N95 manchmal ausgeht, da es 10 Satelliten-Verbindungen überfordert sei - stimmt das? Und klappt wirklich die Autoladekabel-Lösung?


    Vielen, vielen Dank im voraus :)

  • Zitat

    Original von vorhees86
    Speziell an Nokia-Besitzer, besser noch N95-8GB-Besitzer:
    1. Habt ihr das Gefühl, dass R66 schneller Satelliten findet als Nokia Maps? Ist die Verbindung konstanter?
    2. Ich habe davon gelesen, dass das N95 manchmal ausgeht, da es 10 Satelliten-Verbindungen überfordert sei - stimmt das? Und klappt wirklich die Autoladekabel-Lösung?


    1.) Route 66 findet die Satelliten auf jeden fall schneller als Nokia Maps. Die Verbindung ist auch konstanter, da Route 66 mehr Satelliten nutzt. Nokia Maps nutzt glaube ich nur 5 und Route 66 bis zu 10.


    2.) Mein Route 66 ist auf dem N95 noch nicht einmal abgestürzt. Und ich habe es schon sehr häufig benutzt. Zusätzlich habe ich noch POIAlert und Nokia Sports Tracker im Hintergrund laufen. Diese beiden Programme brauchen auch die Satelliten. Läuft ohne Probleme. Wo hast du die Info her, daß es überfordert sei?

  • Mein N82 hält bei Dauernavigation mit Route 66 V8 ca. 3 Stunden durch (Hintergrundbeleuchtung immer an und Nutzung vom integriertem GPS). Wie lange hält euer Handy durch?

    -= RS77 is signing off! =-
    -------------------------------------
    --- Nokia N82/V10.0.046/24-10-07 ---
    -------------------------------------
    - S60inside - S60 News, Infos, Tests -

  • Zitat

    Original von RS77
    Mein N82 hält bei Dauernavigation mit Route 66 V8 ca. 3 Stunden durch (Hintergrundbeleuchtung immer an und Nutzung vom integriertem GPS). Wie lange hält euer Handy durch?


    Ja, bei meinem N95 sind es auch ca. 3 Stunden. Aber wie oben schon beschrieben habe ich meist noch zwei andere Programme (POIAlert und Nokia Sports Tracker) zusätzlich an, was natürlich mehr Strom frisst.

  • Zitat

    Original von ox_eye


    Ja, bei meinem N95 sind es auch ca. 3 Stunden. Aber wie oben schon beschrieben habe ich meist noch zwei andere Programme (POIAlert und Nokia Sports Tracker) zusätzlich an, was natürlich mehr Strom frisst.

    Interessant wäre, ob es mit einem externen GPS länger halten würde!?

    -= RS77 is signing off! =-
    -------------------------------------
    --- Nokia N82/V10.0.046/24-10-07 ---
    -------------------------------------
    - S60inside - S60 News, Infos, Tests -

  • Zitat

    Original von RS77

    Interessant wäre, ob es mit einem externen GPS länger halten würde!?


    Hier bliebe nur die Verbindung via Bluetooth zwischen GPS Maus und Handy.
    Hierbei durfte der Stromverbrauch noch höher liegen.


    Persönlich finde ich Werte von 3 Stunden absolut top. Wenn man bedenkt dass die Maße der PNA Geräte nur mit 1,5 - 2 Stunden über die runden kommt.

  • Zitat

    Original von auktionator-77
    Persönlich finde ich Werte von 3 Stunden absolut top. Wenn man bedenkt dass die Maße der PNA Geräte nur mit 1,5 - 2 Stunden über die runden kommt.


    Ja, finde ich auch. Vorher hatte ich den Neo Geo mit Windows Mobile 5, TomTom 6 und Bluetooth GPS benutzt. Dieser hielt auch ca. 3 Stunden. Von daher habe ich mich an die Stundenzahl gewöhnt.
    Ein Vorteil beim N95 fnde ich, daß man jetzt nur noch auf einen Akku achten muss. Bei einer GPS Maus muss man immer darauf achten, daß beide voll sind oder eines hing immer am KFZ Strom.

  • Bei mir gehts immer bis zum Ziel - mit KFZ-Ladegerät. Schließlich will ich das N95 ja auch noch nach der Autofahrt am Ziel benutzen können und nicht erst mal ne Steckdose suchen um den Akku wieder aufzuladen.

  • Zitat

    Original von vorhees86
    1. Angenommen ich habe die D/A/CH-Karte gekauft, ist dann komplett Schweiz und Österreich abgedeckt? Oder braucht man hierfür noch zusätzlich die Alps-Karte?


    Ja. Nein.


    Zitat

    Original von vorhees86
    2. Kann mir jemand sagen, wie viel die Italien-Karte kostet? Leider sieht man diese Info nur mit "Route 66 Sync" - im Internet gibt es hierzu leider keine Angaben.


    Du findest die Karten unter: https://secure.66.com/store/
    Die Italienkarte allein kostet satte 50 EUR. Dann kaufe dir lieber gleich die Europa-Version oder miete die Nokia Maps Karte von Italien für ein paar Wochen.


    Zitat

    Original von vorhees86
    3. Wie muss ich mir dann die Navigation mit "2"-Karten vorstellen?


    Das weiß ich nicht sicher glaube aber, dass man bei getrennten Karten nicht einfach über die Grenze hinaus navigieren kann, da man die Karte, die man verwenden will, explizit auswählen muss.


    Zitat

    Original von vorhees86
    1. Habt ihr das Gefühl, dass R66 schneller Satelliten findet als Nokia Maps? Ist die Verbindung konstanter?


    Weder Route66 noch Nokia Maps finden die Satelliten/Position sondern das macht der GPS-Empfänger und der ist für beide gleich. Wenn also jemand behautet/glaubt, dass das eine oder andere Programm bei ihm schneller die Position findet, dann ist das Zufall oder Einbildung. Bis der GPS-Empfänger einen Fix hat dauert mal länger mal kürzer. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab.


    Das Naviprogramm, egal welches, bekommt die Position bzw. die Protokolldaten lediglich vom GPS-Empfänger "zugeschickt". Der GPS-Empfänger vom N95 (8GB) ist nicht der schnellste. Sinnvoll ist es, sich während der Satellitensuche möglichst nicht unnötig fort zu bewegen. Dann erfolgt der Fix deutlich schneller.


    Außerdem kannst du, sofern du einen günstigen Datentarif hast, AGPS einschalten, dann wir die Position mit "externer" Hilfe deutlich schneller gefunden (System > Einstellungen > Telefon > Allgemein > Standortbest. > Unterstütztes GPS).


    Zitat

    Original von vorhees86
    2. Ich habe davon gelesen, dass das N95 manchmal ausgeht, da es 10 Satelliten-Verbindungen überfordert sei - stimmt das? Und klappt wirklich die Autoladekabel-Lösung?


    Das höre ich zum ersten mal. Das Handling der Satelliten übernimmt komplett der GPS-Empfänger. Die Anzahl der ausgewerteten Satelliten ist keine Eigenschaften des Mobiltelefons bzw. dessen Firmware.


    Und was meinst du mit der Autoladekabel-Lösung? Natürlich kannst du mit einem entsprechenden Ladekabel das N95 (8GB) im Auto mit Energie versorgen, sodass es aufgeladen/betrieben werden kann.

  • ich gebe candid recht in allen punkten.
    ebenfalls sollte man, wenn man hier in europa reisen will, meines erachtens die western erope with nordics karte kaufen, die kostet 99,99 euro, lässt aber somit navigieren über mehrere länder zu. weil das navigieren bei der d-a-ch über eine 2. italienkarte geht nicht, man müsste an der grenze umschalten auf die 2. karte. und da europa so klein ist, hat man schnell mehr geld ausgegeben (jedes land kostet einzeln 49,99 euro), westeuropa halt "nur" genau das doppelte. nicht vergessen allerdings, man benötigt mindestens eine 2gb speicherkarte.


    die idee, dass das nokia n95 bei mehr als 10 satelliten abstürzt, ist wohl ein lustiger aprilscherz, mehr aber auch nicht. der integrierte gps-empfänger kann meines wissens 12 satelliten ansteuern, und das kann er auch, ohne abzustürzen.

  • Erstmal vielen Dank für eure Antworten.


    schmitpeter : Die Westeuropa-Karte kostet doch 119,99 + 10 Porto, oder? Die Westeuropa-Karte, die hier -> https://secure.66.com/store/ für 99,99 angeboten wird, kann man doch nur nutzen, wenn man schon eine andere Karte besitzt, oder? Oder erhält man die gleichen Leistungen und Programme, nur ohne DVD? Denn meines Erachtens bekommt man für die 99,99 nur die .map-Datei,,,