Route 66 Mobile 8 bald für alle 3rd Ed. Phones

  • Gut zu wissen das es sehr gute Alternativen wie CoPilot Live 7 (in Kürze für Symbian serie 60) oder Navicore gibt.


    Der größte TK Distributor Deutschlands hat sich von Route 66 verabschiedet, die Gründe sind offensichtlich.


    Beste Grüße
    Torsten

  • Naja, V7 fand ich schon ziemlich gut. Für mich hätts sogar gereicht wenn nur aktuelles Kartenmaterial upgedatet worden wäre... (Als Bonus dann noch die verschiedenen Stimmen - was anderswo ja auch schon lange Standart ist.)


    (Und ok, ich bin innerhalb von 6 Monaten 1 mal in ne Sackgasse geschickt worden die laut R66 keine hätte sein sollen, aber sowas passiert auch mit anderen Systemen - die Karten stammen ja nicht von R66. Und außerdem findet man aus so ner Sackgasse raus da die Route eh immer neu berechnet wird wenn man mal wo anders lang fährt als geplant.)


    Und die schnellste Route bezieht sich wohl auch nur auf die Route, auf der man tatsächlich am schnellsten fahren darf (grad vorgestern war die kürzeste Route 5 Minuten schneller als die schnellste). Also auch an der Rechenroutine hätte man wirklich was verbessern können, aber das wärs dann wirklich auch schon gewesen.


    Nur wie schon erwähnt, V8 hat sich wirklich extremst ins Abseits geschossen. Ich werd definitiv nicht updaten!

  • jo ist schon schade wenn mans als einzigstes Navi benutzt...für meine Sache (FußgängerModus:D) aber vollkommen ausreichend.
    Wie ist das überhaupt wenn ich die DACH Version habe kann ich da zb.Holland nach Ordern wenn ich brauche?

  • Klar, nur grenzüberschreitend Naviegieren geht nicht. An der Grenze zu Holland muss die Map gewechselt werden.

  • ich mein nicht navigieren sondern die gesamt Karte Holland nach kaufen.
    Aber wahrscheinlich ist es günstiger gleich die EU Version zu kaufen für die 40 mehr.

  • klar kannst du einzelne maps so hinzukaufen (in dem falle wäre es Benelux). aber wie wärs denn anstelle mit der western europe karte? die kostet zwar 100 euro (anstelle benelux 50), aber dann hast du die neuste deutschlandversion, benelux und halt ganz west europa. wenn du noch 1 karte nachkaufen würdest, wärst du schon auf dem gesamtpreis der western europe with nordics. nur mein tipp.

  • Also bisher wurde die Map im R66 Store zum kauf angeboten. Das wird sich denke auch nicht ändern das einzelne Länderkarten gekauft werden können.


    Leider bekomme ich keine Verbindung zum R66 Store, so könnte ich dir sogar den Preis der Map nennen.



    Das mit dem Navigieren war nur ein Hinweis!

  • Zitat

    Original von schmitpeter
    klar kannst du einzelne maps so hinzukaufen (in dem falle wäre es Benelux). aber wie wärs denn anstelle mit der western europe karte? die kostet zwar 100 euro (anstelle benelux 50), aber dann hast du die neuste deutschlandversion, benelux und halt ganz west europa. wenn du noch 1 karte nachkaufen würdest, wärst du schon auf dem gesamtpreis der western europe with nordics. nur mein tipp.


    jo dachte ich ja auch und wenn die Benelux einzeln schon 50 Ocken kostet.....macht es wirklich Sinn das gesammte Päck zu kaufen.


  • oki dachte du meinst reines navigieren.

  • Zitat

    Original von thoff73
    Der nicht wirklich objektiv ist da die Seite von Route 66 gesponsert wird.....


    Torsten


    Hallo,


    welche Tests in Zeitschriften sind denn Objektiv? Solange sich die Zeitschriften unter anderem über Werbeanzeigen finanzieren, bleibt immer ein Nachgeschmack.
    Aber den Test über Route 66 V8 fand ich schon ganz interessant.


    Gruß


    topifun

  • Viele neue Feutures bietet die Version 8 nicht an, z.B. Text to Speech (Strassennamenansage) steht nicht zur Verfügung. Eines von den Neuen ist Simulation von Navi, - meines Erachtens eher eine Spielerei.
    Ausserdem sollte der jetzt kostenlose Abruf der Verkehrsinfo durch GPRS oder durch Telefon in Version 8 kostenpflichtig werden, was eigentlich ein Rückschritt bedeutet.