Tracklog ohne Zusatztools möglich?

  • Ich möchte gelegentlich ein Tracklog aufzeichnen. Interessant ist das beispielsweise dann, wenn ich nicht der Tourguide bin, sondern einfach nur mitfahre. Mit meinem alten Garmin Quest konnte ich so am Ende einer Ausfahrt zumindest nachvollziehen, wo wir überall waren und mir dann die Rosinen aus so einer Fahrt herauspicken, wenn ich das für lohnenswert hielt.


    Bei Navigon 7110 habe ich anhand der diversen Hinweise hier im Board mal folgendes versucht:


    In der Datei navilib.ini aktivierte ich das Autolog per


    Zitat


    [GPS]
    Autolog=1


    Die Datei GPSTMCinfo.ini sieht bei mir wie folgt aus



    Als Ergebnis landeten dann auf meiner SD-Card jede Menge Dateien, die aber zum Beispiel RouteConverter nicht als Tracks identifizierte. Wenn ich eine Route lade und simuliere, erhalte ich interessanterweise eine Datei namens SimTemp.gps und die sieht ganz hervorragend aus, genau das, was ich brauche. RouteConverter kann sie auch korrekt darstellen. Hier ein Auszug



    Irgendwie landeten auch dem PNA im Verzeichnis "My Documents" auch noch Dateien, die aber kein ASCII-Format hatten, sondern binär wirkten. Insgesamt also eher unbefriedigend für mich.


    Kann mir jemand erklären, wie ich - ohne Fremdmittel wie Glopus - erreiche, dass mein Navi während der Fahrt ein Tracklog erzeugt, das ich dann später auswerten kann? Die SimTemp.gpszeigt prinzipiell, dass es geht. Nur will ich natürlich Echtdaten drin haben.

  • So, jetzt bin ich zuhause und kann mal zeigen, was an Logs erzeugt wurde.


    Auf der SD-Card fand ich ein File \MN6\GPS_Log_17-8-2007 12-36.txt, das folgenden Zeilenaufbau (sehr kleiner Ausschnitt) hat:



    Auf dem PNA fand ich dann unter \My Documents\ mehrere Dateien


    GnsLog-20070817-103934.rds


    Auch hier mal ein kleiner Ausschnitt, dargestellt im Text-Modus, obwohl es halt eine Binärdatei ist.


    Zitat


    ; ^) ^G ^ ^ ^+ ^ ^1 ^# ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^


    Die Datei GnsLog-20070817-104108.rds beispielsweise enthält nur Hex 00, also gar keine verwertbaren Daten.


    Bei Bedarf könnte ich so eine Datei auch mal hochladen, doch ich denke, sie führt mich eh nicht weiter.

  • Zitat

    Original von RoadZilla
    Auf der SD-Card fand ich ein File \MN6\GPS_Log_17-8-2007 12-36.txt, das folgenden Zeilenaufbau (sehr kleiner Ausschnitt) hat:



    Bei Bedarf könnte ich so eine Datei auch mal hochladen, doch ich denke, sie führt mich eh nicht weiter.


    Hallo RoadZilla,


    die Datei ist prinzipiell auch nach NMEA 0183 aufgebaut. Aber m.E. enthalten die Zeilen keine sinnvollen Daten und deshalb liest sie RouteConverter auch nicht.


    1. Beispiel: Die 1. Zeile ist verstümmelt und fängt nicht mit $GP an - nicht so schlimm, könnte man überlesen, doch


    2. Beispiel: $GPGGA,123613.957,,,,,0,00,,,M,0.0,M,,0000*59 - da steht lediglich eine Uhrzeit, 12:36:13.957, aber keine Position


    3. Beispiel: $GPRMC,123613.957,V,,,,,,,170807,,*29 - wieder nur die Uhrzeit, 12:36:13.957 und das Datum, 17.08.2007 - aber keine Position


    Ich sehe nicht, wie ich da Informationen herauslesen soll, die ein Tracklog ergeben. Ok. Ich könnte das Einlesen toleranter machen und bei fehlenden Positionsdaten einfach weiterlesen in der Hoffnung, daß irgendwann etwas verwertbares kommt. Würde das helfen?


    Kommen denn später Einträge mit Positionsangaben wie


    $GPRMC,180114,A,4808.9490,N,00928.9610,E,000.0,000.0,160607,,,A*76


    oder


    $GPGGA,180114,4808.9490,N,00928.9610,E,1,05,12.6,00616.6,M,048.0,M,,*49


    ?

  • Ich bin auch erstaunt, dass diese Dateien so ein Durcheinander darstellen, aber so liegen sie nun mal auf meinem Navi vor.


    Was hältst du davon, wenn ich zum Beispiel heute bei einer Fahrt nochmals komplett neue Tracklogs erzeugen lasse, diese dann in ein ZIP packe und dir per Mail schicke? Es macht in meinen Augen wenig Sinn, über Formate im Detail zu diskutieren, wenn ich hier nur Fragmente darstelle. Andererseits sprengt es irgendwie den Rahmen, wenn ich komplette Files hier zum Download reinstelle, die letztlich doch nur für deine Analyse interessant sind.


    Wenn ich also keine "Gegenwehr" spüre, schicke ich dir heute nachmittag oder am Abend einige Logs.

  • Zitat

    Original von RoadZilla
    Wenn ich also keine "Gegenwehr" spüre, schicke ich dir heute nachmittag oder am Abend einige Logs.


    Klar. Nur her damit.


    (Auch als Tipp für andere, die Probleme mit RouteConverter haben: Am Besten ist es, Dateien zu schicken, die das Problem verursachen :-)