PN 2050 Softwareupdate

  • Hallo,
    wollte ein Softwareupdate machen, hab mir die Dateien runtergeladen, entpackt und auf ne leere SD Karte kopiert, so wie auf der Homepage von Dayton beschrieben. Leider erkennt mein Navi nicht das es sich um ein Update handelt so wie es sein sollte.
    Hat mir jemand nen Typ ?
    Genauso wenn ich die beiliegende DVD mit dem Kartenmaterial starte und neue Karten auf eine SD Karte lade, sagt mir das Programm kopieren war erfolgreich, aber das Navi erkennt die neue SD Karte nicht.
    Muß die SD Karte speziell hergerichtet werden, denn wenn ich auf die mitgelieferte SD Karte z.B. Germany runterlösche und eine andere manuell rüberkopiere dann erkennt er sie.
    Vielen Dank im voraus
    Hans

  • Zitat

    Leider erkennt mein Navi nicht das es sich um ein Update handelt so wie es sein sollte.


    Hallo Hans01,

    hast Du die SD - Karte (die ja nur von SanDisk sein soll; lt. VDO; schaue hierzu bitte in die Anleitung) vorher mit FAT, nicht FAT 32, formatiert ? Dann sollte alles funktionieren.
    Hatte bei dem allerersten Update ebenfalls 1.) eine falsch formatierte SD - Karte und 2.) auch keine SanDisk und schon funktionierte nichts von beidem ! Nachdem ich die Anleitung GENAU befolgte (FAT formatierte SanDisk mit 128MB bis maximal 2GB), lief es einwandfrei und ich konnte alle Updates einspielen.

    Wenn Du eine "günstigere" SD - Karte möchtest, dann schau auch mal nach den Kingston Modellen; hierbei handelt es sich meistens auch um SanDisk (steht dann klein drauf).


    LG
    bjmawe

  • hallo bjmawe,


    habe 1 karte von sandisk und 1 von kingston, geht mit beiden nicht, habe es eben probiert und vorher mit fat formatiert.
    was mich stutzig macht ist: wenn ich mit der mitgelieferten dvd eine karte auf eine der beiden sd-karten spiele, klappt das auch, aber das navi erkennt sie nicht. wenn ich dann die original sd-karte zuerst auf eine der beiden anderen sd-karten kopiere und dann die neue z.b. germany datei dazukopiere dann erkennt er sie.
    habe jetzt ne mail an den support geschickt mal sehen was die schreiben.
    danke erstmal
    gruß
    hans

  • Hallo,
    der Support von Dayton hat mir vorgeschlagen, das Gerät an sie zu schicken, dauert ca. eine Woche. Werde noch ein paar andere SD Karten ausprobieren und wenns dann nicht hinhaut schick ich das Navi dahin.
    Gruß
    Hans

  • Hallo,
    also ich habe in den letzen Tagen ettliche PN2050 auf die neue BT-Software upgedatet.
    Meist Neugeräte, ein paar haben Probleme gemacht, der Rest ging astrein.


    Die SanDisk muss auf jeden Fall gehen, ich habe mit 4 oder 5 SD-Cards rumprobiert, sogar 1 Noname, gingen alle.


    Wichtig ist erstmal das richtige Update, also unbedingt den Batteriedeckel öffnen und schauen ob da ein "S" hinter dem PN2050 steht oder nicht. Beide Versionen also mit und Ohne "S" sind paralell auf dem Markt, das "S" hat eigendlich wohl keine größere Bedeutung, nur irgend ein Baustein ist von einem anderen Hersteller wie bei den geräten ohne "S". Nur eben bei dem BT-Update macht es was aus.


    Also das korrekte Update downloaden
    Unbedingt WinZip zum Entpacken nehem !! Nix Anderes verwenden !!!
    SDCard FAT bzw FAT16 formatieren, NICHT FAT32 !
    Den Inhalt des entpackten Verzeichnisses direkt ins Root-Verzeichis der SD-Card kopieren.
    Navi an das Ladegerät hängen.
    Navi booten lassen, dann mit langem Druck auf den Schalter ausschalten
    SD-Card herausnehmen und SD-Card mit Update einstecken.
    Navi einschalten und booten lassen, das Update muss automatisch anlaufen.


    Bei mir haben ein paar Geräte da eine Fehlermeldung mit "...not for this maschine" gebracht und das Update ist nicht angelaufen.
    Die Geräte habe ich nochmal ausgeschaltet, MIT der SD-Card mit den Kartendaten neu gebootet, die Karten-DB ausgewählt, ins Hauptmenü zurückgeschaltet und dann nochmal mit langem Tastendruck ausgeschaltet. Dann die Update-SD-Card wieder rein und nochmal gebootet. Danach lief das Update bei allen an.
    Wenn die Geräte das Update als "Falsch" erkennen "merken" die sich scheinbar die SD-Card irgednwie und versuchen das Update erst garnicht mehr wenn man es nochmal versucht.
    Wenn man mit der Karten-SD-Card neu bootet scheinen die Geräte die vorher eingelegte UpdateCard wieder zu "vergessen" und dann funktioniert es.


    Wichtig scheint auch zu sein, dass man das Gerät an Strom hängt, also entweder an das Netzladegerät oder an das Autoladekabel. Ich hatte eines nicht richtig eingesteckt, da lief das Update dann auch nicht an.


    Gruß Thomas
    www.navisys.de

  • Servus,


    ich habe mir ebenfalls vor ein paar Wochen das PN 2050 zugelegt. Grundsätzlich wirklich ein klasse gerät. Nun wollte ich das besagte Update drüber laufen lassen was leider nicht geklappt hat.
    Habe alle Tipps hier aus dem Forum versucht zu berücksichtigen ( FAT-Formatierung, winZip und Scandisk verwendet, auch die richtige Version runtergeladen, navi hing am autokabel, auf richtiges ein/ausschalten geachtet, mehrmals versucht immer mit wechsel der original-sd-karte wie von TomB beschrieben... ohne Erfolg.


    Die ersten Male hat er angezeigt: "Software update is not compatible with this device, please use matching software" sowie Nboot->TOC->Eboot


    und dann ab den vierten/fünften versuchen lief die sanduhr und er gab dann die meldung aus: "Datenbank nicht gefunden, Bitte laden...."
    Ich komme dann ganz normal ins menü aber ohne kartenanzeigemöglichkeit. Hab dann auch immer wieder mal die Karte formatiert und das Update nochmal neu reinkopiert, brachte aber ebenfalls leider nix.


    Kennt das jemand und kann helfen ansonsten lass ich das update wohl.. Langsam verlier ich die Lust nach gefühlten hundert Versuchen ;-)
    Oder sind da so tolle neuerungen dabei, die ich unbedingt haben muss? Eventuell kommt ja bald auch ein weiteres update oder wars das jetzt erstmal für nen gewissen zeitraum?


    Beste Grüße
    André

  • Na schade, da bis jetzt noch niemand auf meine Fragen geantwortet hat, vermute ich mal, dass keiner Antworten parat hat...


    Scheint wohl ein unlösbares Problem zu sein - hab das mit dem Update jetzt aufgegeben, wird ja nicht so sensationelles sein. Denn ansonsten läuft das Gerät prima.


    Greetz...

  • Hallo,


    versuch es doch mal mit einem anderen Kartenlesegerät. Mit meinem vier Jahre alten Kartenleser hat es nicht geklappt, da er mit grossen Karten (> 1GB) nicht umgehen konnte. Mit einem neuen Kartenleser gab es dann keine Probleme, auch mit No Name Karten nicht.


    Gruss


    Gerhard

  • hallo, habe auch ein erst 2 wochen altes pn2050. das update bis zum 5.7. erhältlich war fehlerhaft und wurde von vdo entfernt. es gibt seit dem 6.7. ein neu erhältliches update für das pn2050. allerdings hat dieses mein 2050 gehimmelt,nach 5 sekunden schwarzer bildschirm und tot. werd es wohl umtauschen müssen...
    mfg

  • @ DominikP:


    Hallo Dominik, schade dass Du solche Probleme mit dem Update hattest. Ist sehr ärgerlich, wenn so etwas passiert. :(


    Hattest Du das Gerät während des Updates an die Stromversorgung angeschlossen (12V Ladekabel oder 230V Netzteil) ?
    Hast Du auch die richtige Version des Updates gewählt (entweder "2050" oder aber "2050 Mazda bzw. S") ?? Einige der Modelle sind keine 2050, sondern 2050S; - diese haben einfach nur einige andere Bauteile und benötigen daher auch ein anderes Update.


    LG
    bjmawe