FAQ zu Glopus - GMM - GMF ( geschlossen )

  • Hallo.


    OK. Das klingt irgendwie etwas frustriert!
    Ich dachte eben nur, dass die Hauptanwender den MOBAC Autor etwas unterstützen. Dieser hat uns schon viel gegeben. Sorry, dass ich diese Integration von "AUFRUF von externen Programmen" überhaupt initiiert habe. Ich war schon lange nicht mehr in diesem Forum und habe nur über das OSM Forum erfahren, dass du da super Scripte erstellt hast. Ich hätte das aber aus unseren früheren Dialogen sowieso wissen müssen.
    Nur zur Klarstellung. Ich brauch diese Scripte nicht, da ich schon lange BAT Prozeduren beziehungsweise ein C# Programm dafür habe. Ich benutze das Karten erstellen außerdem nur noch sehr spärlich, da ich auf Android und vornehmlich auf Vektorkarten umgestiegen bin. Einige Features von Glopus vermisse ich zwar schon, aber da kam ja kein Lebenszeichen von Peter in diese Richtung.


    In diesem Sinne
    Achim

  • @ Silver34:
    Vielen Dank für die Pflege deines Programms und die aktualisierte Version von MOBAC-Maperitive.


    Viele Grüße
    Wolfgang


    Keine Ursache - das hier einzustellen ist ja nicht viel Aufwand.


    Und es haben ja nicht nur Glopus-Nutzer was davon sondern alle die mit MOBAC arbeiten wollen und sich konform verhalten wollen (Kein Massendownload).


    Demnächst werd ich eine weitere Map-Style für Maperitive veröffentlichen


    der recht gut an:


    Opentopomap


    angelehnt ist (Nicht so grelles Gelbgrün und noch einige andere Kleinigkeiten - genau die gleiche ist ja mit Maperitive so nicht möglich!)


  • Silver34 :
    Hast Du den im Februar angekündigten OpenTopoMap-Map-Style für Maperitive inzwischen fertiggestellt ? Wo kann man den downloaden ? Ich suche schon seit einiger Zeit nach solch einem Map-Style. Wenn Du ihn noch nicht erstellt hast, dann fühle dich ganz ausdrücklich ermutigt, dies doch noch zu tun. Die Macher von OpenTopoMap planen nicht, für Maperative einen entsprechenden Map-Style zu erstellen. Deswegen ruht unsere Hoofnung nun auf Dir.


    In spannungsvoller Erwartung
    - Holger -


  • Silver34 :
    Hast Du den im Februar angekündigten OpenTopoMap-Map-Style für Maperitive inzwischen fertiggestellt ? Wo kann man den downloaden ? Ich suche schon seit einiger Zeit nach solch einem Map-Style. Wenn Du ihn noch nicht erstellt hast, dann fühle dich ganz ausdrücklich ermutigt, dies doch noch zu tun. Die Macher von OpenTopoMap planen nicht, für Maperative einen entsprechenden Map-Style zu erstellen. Deswegen ruht unsere Hoofnung nun auf Dir.


    In spannungsvoller Erwartung
    - Holger -



    Hallo,


    in der MOBAC-Maperitive.zip im ersten Beitrag sind ja 3 Rules für Maperitive beigelegt map1 ist etwas wie die Reit und Wanderkarte map2 geht so in die Richtung opentopomap und map3 ist Richtung einer cyclemap ohne Radwege.


    Allerdings geht natürlich die Entwicklung weiter.


    Deshalb hab ich weitergemacht und mit der hier beigelegten map4 kommt man schon ganz gut an die OpenTopoMap ran - natürlich mit den Einschänkungen von Maperitive!!!! (keine Verdrängung bei dichten Daten und auch keine Gruppierung...)


    Auch sind einige Dinge mehr drin als in OpenTopoMap (Naturschutzgebiete, Notfallpunkte, Kennzeichnung von Wege die durch Einschnitte führen (Hohlwege usw.) und Wege/Strassen die auch Fussgänger nicht benutzen dürfen ...).


    Halt OpenTopoMap für mich optimiert (bzw. für den Wanderer).


    Allerdings erstelle ich jetzt 2 Layer - Basislayer mit Flächen und Schummerung... und ein Overlaylayer mit Wasserflächen, NSG, Miltär + Linien+Punkte.
    Mich haben die Höhenlinien und Schummerung auf den Wasserflächen genervt und sieht irgendwie dann auch professioneller aus.
    Mit MOBAC füge ich dann beide Layer zusammen.


    Die topo.zip einfach in den Maperitive-Ordner entpacken.


    Für die Höhenlinien und Schummerung noch in Maperitive


    generate-contours interval=10
    generate-relief-igor color=#000000 intensity=2.5
    generate-relief-igor color=#ffffD0 intensity=2 sun-azimuth=135


    ausführen und man kommt Richtung opentopomap - verwende allerdings das ASTER Cigar SRTM1" Höhenmodel ohne Korrekturen!!

    Dateien

    • topo.zip

      (34,19 kB, 135 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • opentopo.jpg

      (1,57 MB, 252 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Silver34 ()

  • Danke, Silver34 !
    Es wäre schön, wenn Du Weiterentwicklungen hier veröffentlichst.


    Hast Du vielleicht Beispiele dieser Karten ?
    Von Höhenmodellen habe ich keine Ahnung. Welche Unterschiede gibt es zwischen dem verbreiteten DACH.CDEM und dem ASTER Cigar SRTM1 ? Wo bekomme ich es ? Wie integriere ich es ?

  • Das von Silver34 entwickelte Verfahren mit der "MOBAC-Maperitive.zip" hat bei mir einwandfrei mit den beigefügten Einstellungen funktioniert.
    Das ist nun ein halbes Jahr her, und inzwischen hat es bei Mobac und bei Maperitive einige Updates gegeben. Als ich nun mit einer aktuell bei geofabrik.de heruntergeladenen OSM-Karte das Verfahren erneut angewendet habe, haben sich mur leere Kacheln ergeben (Bild). Hat sich bei dem Verfahren bzw. bei OSM etwas geändert?


    Viele Grüße
    Wolfgang


    Mobac-Einstellungen.jpg Mobac-aktuell.jpg

  • Das von Silver34 entwickelte Verfahren mit der "MOBAC-Maperitive.zip" hat bei mir einwandfrei mit den beigefügten Einstellungen funktioniert.
    Das ist nun ein halbes Jahr her, und inzwischen hat es bei Mobac und bei Maperitive einige Updates gegeben. Als ich nun mit einer aktuell bei geofabrik.de heruntergeladenen OSM-Karte das Verfahren erneut angewendet habe, haben sich mur leere Kacheln ergeben (Bild). Hat sich bei dem Verfahren bzw. bei OSM etwas geändert?


    Viele Grüße
    Wolfgang


    Mobac-Einstellungen.jpg Mobac-aktuell.jpg



    Im Prinzip sollte sich nichts geändert haben!
    Versuche aber mal den Aufruf des Script so zu ändern (Anführungszeichen anderst gesetzt)


    XML
    1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>
    2. <ExternalTool>
    3. <name>Maperitive</name>
    4. <command>"PFAD\mortscript.exe" "PFAD\maperitive.mscr" VAR="</command>
    5. <parameters>MAX_LAT MAX_LON MIN_LAT MIN_LON MIN_ZOOM MAX_ZOOM</parameters>
    6. <debug>false</debug>
    7. </ExternalTool>


    Aber um mehr sagen zu können must du noch sagen was passiert oder was nicht gemacht wird!


    Geht das command-Line Fenster auf?
    Läuft osmconnvert durch - sind im Karten-Ordner PBF-Dateien
    Wird Maperitive aufgerufen
    ...


    Öffne im MOBAC-Ordner die maperitive2.ini und schaue ob in "Block1=" die 0 gesetzt ist ansonsten auf 0 ändern!


    Ist der Kartenstyle im MOBAC dein eigener? oder der Standard-Mapnikstyle ? (Diese geht glaub ich nicht mehr -Server sperrt den MOBAC...)


    Gruß
    SIlver



    Irgend eine Fehlermeldung...

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Silver34 ()

  • Hallo Silver,


    vielen Dank für deine prompte Hilfe!


    Ist der Kartenstyle im MOBAC dein eigener? oder der Standard-Mapnikstyle ? (Diese geht glaub ich nicht mehr -Server sperrt den MOBAC...)


    Das war es! :thumbsup: Bei der Auswahl des zu exportierenden Kartenbereichs hatte ich im Auswahlfenster "Mapsource" wie bisher "OpenStreetmap Mapnik" gewählt (siehe obigen Screenshot). Wenn der Server neuerdings Mobac sperrt, dann ist das die Erklärung. Deshalb habe ich aufgrund deines Hinweises nun soeben mal versuchsweise "OpenStreetmap MapQuest" ausgewählt, und damit funktioniert es tatsächlich.


    Übrigens habe ich die von dir oben gepostete Datei "topo.zip" ins Maperitive-Verzeichnis entpackt und dann in Mobac gewählt: Tools > Maperitive2 > Einstellungen > Neue Karte. Eine neue "Map4" wird mir bei den Rules dort aber nicht zur Auswahl angezeigt. Was soll man denn dort auswählen, um den neuen Style zu erhalten?


    Viele Grüße
    Wolfgang



  • Die Map4 besteht aus 2 Layern!!!


    Basislayer ist: topo-Basis


    und der Overlay-Layer ist: topo-Overlay


    Du must Beide mit Maperitive erstellen also auch 2 Kartenquellen im Script einrichten


    und dann manuell im MOBAC einen Multilayer mit den Beiden einrichten.

  • Du must Beide mit Maperitive erstellen also auch 2 Kartenquellen im Script einrichten
    und dann manuell im MOBAC einen Multilayer mit den Beiden einrichten.

    Hallo Silver34,
    vielen Dank, das ist etwa so wie von dir weiter oben beschrieben. Aber da verstehe ich nur Bahnhof und abfahren ?( Zudem benutze ich diese schöne Mobac-Maperitive-Methode viel zu selten, um da etwas Routine zu erlangen (nur mal zum Auffrischen meiner Karte). Da reicht mir dann auch das bisherige.


    Viele Grüße
    Wolfgang