Thread für Benutzerdefinierte Glopus-Seiten

  • Zitat

    Original von Murmel
    Welches Goto-Ziel wird denn standardmäßig geladen?
    Kann man das beinflussen?


    Das letzte !


    Beeinfussen insofern nur das man in seine entsprechenden Goto-Datei ([way.asc/.txt.ini) manuell die Reihenfolge (Zeilen anordnet)


    Gruß
    Silver

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

  • Liebe Glopus und Geocaching Freunde,


    Geocaching mit Glopus auf dem Navi macht wirklich Spass. Die Kartenansicht ist von keinem teuren Outdoor GPS zu überbieten.
    Was mir gefehlt hat war lediglich noch eine Ansicht zum Anpeilen eines Zieles, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut sichtbar ist; d.g. große Anzeige von Richtung und Entfernung.
    Mit den Glopus ini-Dateien lässt sich ja (fast) alles machen...
    Hier das Ergebnis.


    Die Ansicht ist optimiert für die Auflösung des Transonic PNA-7000T (Navigon Navigationsgerät) / mit 480x251Pixel Hintergrundbild.


    Files im zip-Archiv:
    ADosGC.ini: Glopus ini-File: Ins Glopus Verzeichins kopieren
    ADosGC.jpg: Hintergrundbild: Ins Glopus Verzeichins kopieren


    Screenshots:
    Screenshot.png: Screenshot
    foto.jpg: Foto des Navis mit der Ansicht

  • Hi Joela
    herzlichen Dank für die tolle Ansicht, die wirklich alle notwenigen Infos in der richtigen Darstellung enthält.
    Konnte sie nach Deiner Anleitung ohne Probleme auf meinem Medion P5430 (5", 480x272) einbinden.


    Hätte noch ein od. zwei Fragen:
    - Screen sieht bei mir etwas anders aus, warum ?
    - welche Bedeutung hat der erste bzw der zweite (kleinere) gelbe Pfeil ?
    - teilweise erscheint die Ansicht ohne, teilweise mit Scrollbalken. Muss ich hier etwas anpassen ?
    Edit: -> habe den Hintergrund etwas verkleinert, von "Pos = RECT(0,0,480,251)" auf "Pos = RECT(0,0,479,240)", jetzt gehts auch ohne Scrollbalken


    Screenshot anbei, danke im Voraus für ein kurzes feedback und natürlich nochmals ein herzliches Dankeschön für den tollen Skin !
    Bernd M aus F

  • Lieber Bernd,


    danke, dass Du die Glopus-Ansicht auf dem Medion Navi ausprobierst.
    Zu Deinen Fragen:


    - anderes Aussehen: Kannst Du mir einen Screenshot schicken?
    - Scrollbars: Genau was Du gemacht hast, hätte ich auch vorgeschlagen: Den Hintergrund etwas kleiner skalieren, bis es passt. Glopus 'verschuckt' sich hier auch manchmal: Mit Scrollbars ist der nutzbare Bilschirmbereich ja kleiner, dann sind Scrollbars nötig. Ohne Scrollbars würde der Bildschirm aber ausreichen .... ;-)
    Was bei mir immer funktioniert: Wenn Scrollbars erscheinen, Glopus beenden. Glopus wieder starten; es startet in der benutzerdefinierten Ansicht und ohne Scrollbars
    - Die kleinen zusätzlichen Pfeile: Die hatte ich auch schon, während der 'Entwicklung' der Ansicht. Jetzt kann ich das bei mir nicht mehr reproduzieren (also ich sehe keine kleinen Pfeile mehr). Was Du versuchen kannst: Füge ein paar Zeilen 'xColor_9 = Color(0,0,0)', 'xColor_10 = (Color(0,0,0)' usw. hinzu. Das müsste die zusätzlichen Pfeile unsichtbar machen. Ich hatte hier früher bis xColor_16 so ausgefüllt. Warum das jetzt bei mir auch ohne geht, kann ich Dir leider (noch) nicht sagen.
    Wenn das Problem bestehen bleibt, dann schreib' mir bitte. Ich frage dann bei Peter Kirst nach - der war immer sehr hilfsbereit.


    Also nochmal vielen Dank
    und viel Spass beim Navigieren und Cachen.
    Joela

  • Hi Joela
    Screenshot hängt an meinem Beitrag, oder nicht ? kommt paralell als PN


    die Scrollbalken hatte ich nie beim ersten, dirketen Aufruf (bzw wenn dann sind sie von selbst wieder verschunden) sondern nur beim Umschalten von der Karte in deine Ansicht. Man hat das gefühl dass da etwas anders läuft.


    Die kleinen Pfeile sind jetzt urplötzlich verschwunden (genau wie bei Dir), ohne dass ich am Block Richtung etwas geändert hätte, zumindest das seltsame Verhaten von Type=5 ist reproduzierbar


    gruss, bernd

    3 Mal editiert, zuletzt von Bernd M aus F ()