Simulationsgeschwindigkeit

  • Hallo!


    Zur Änderung der Simulationsgeschwindigkeit habe ich dvpmode=1 gesetzt.


    Ich kann unter Einstellungen auch eine Geschwindigeitsstufe anwählen, aber nicht speichern. die Speichertaste bleibt blind.


    Was muß ich noch tun? Es werden immer 36km/h angezeigt.


    Gruß
    Sigi

  • Hallo!


    Zur Änderung der Simulationsgeschwindigkeit habe ich dvpmode=1 gesetzt.


    Ich kann unter Einstellungen auch eine Geschwindigeitsstufe anwählen, aber nicht speichern. die Speichertaste bleibt blind.


    Was muß ich noch tun? Es werden immer 36km/h angezeigt.


    Gruß
    Sigi

  • den gleichlautenden Thread aus dem POI-Warner-Board habe ich mal hier eingefügt


    Danke dem Melder

    Immer einen SatFix allen Usern des Forums von PNav
    Klaubi
    Skype Status: [Blockierte Grafik: http://mystatus.skype.com/smallicon/klaubi_sbg]

    Support-Anfragen bitte ausschließlich über das Forum und nicht per eMail oder PN stellen. Vielen Dank

    ---------------------------------------------------------------
    wer Rechtschreibfehler in meinem Text findet, darf Diese behalten

  • Hallo Sigi43


    dauernd speichern kannst du die Simulationsgeschwindigkeit nicht - das ist bei MN|5 nicht vorgesehen


    auch wird nicht wirklich die Simulationsgeschwindigkeit erhöht, sondern es werden bei der Wiedergabe nur Wegpunkte ausgelassen



    Vorsicht, bei zu hoher Simulationsgeschwindigkeit kann das System instabil werden und abstürzen, machmal hilt dann nur ein Softreset

    Immer einen SatFix allen Usern des Forums von PNav
    Klaubi
    Skype Status: [Blockierte Grafik: http://mystatus.skype.com/smallicon/klaubi_sbg]

    Support-Anfragen bitte ausschließlich über das Forum und nicht per eMail oder PN stellen. Vielen Dank

    ---------------------------------------------------------------
    wer Rechtschreibfehler in meinem Text findet, darf Diese behalten

  • Hallo Klaubi,



    was meinst du mit auslassen von Wegpunkten? Simmulierte Strecke entspricht nicht der tatsächlichen?


    gruß


    volkte


  • die Simulationsgeschwindigkeit ist mit 36kmh in MN|4/MN|5 fest programmiert
    dafür werden jede Sekunde die Daten geschrieben


    wenn man die Simulationsgeschwindigkeit im Developer-Modus erhöht, liest MN|4/MN|5 nicht mehr jeden Punkt ein, sondern lässt (vereinfacht gesagt) jeden 4. , jeden 3., oder so aus
    mit einem dementsprechenden Verfahren kann man eine höhere Geschwindigkeit vortäuschen - sieht man gut daran, dass die Simulation schneller abläuft, aber MN|4/MN|5 immer noch 36kmh anzeigen



    übrigens kann man mit einem Trick auch Routen mit mehreren Zwischnzielen simulieren - man muss nur ganz kurz vor Erreichen eines Zwischenzieles auf das nächste (Zwischen)Ziel weiterschalten - dies erfordert jedoch ein bisschen Übung beim Timimg

    Immer einen SatFix allen Usern des Forums von PNav
    Klaubi
    Skype Status: [Blockierte Grafik: http://mystatus.skype.com/smallicon/klaubi_sbg]

    Support-Anfragen bitte ausschließlich über das Forum und nicht per eMail oder PN stellen. Vielen Dank

    ---------------------------------------------------------------
    wer Rechtschreibfehler in meinem Text findet, darf Diese behalten

  • Danke für die Aufklärung, Klaubi.


    Wichtiger als das Auslassen von Punkten wäre ja eigentlich, wenn es auf einer Landstraße schneller ginge, ist wohl nicht?


    Das macht ohnehin einen etwas umständlichen Eindruck. Vielleicht haben ja die Programmierer bei MN6 etwas nachgedacht.


    Gruß
    Sigi

  • Zitat

    Original von Sigi43
    Vielleicht haben ja die Programmierer bei MN6 etwas nachgedacht.


    Gruß
    Sigi


    Wenn sie das getan haben, dann lassen sie alles, wie es ist. Kein Mensch setzt sich stundenlang hin und simuliert seine bevorstehende Urlaubsreise.


    Oder für was verwendest Du denn die Simulation? ?(


    Ich benutze sie, um Karten- oder Navigationsfehler, die ich unterwegs erlebt habe, nachzuempfindenm und per Screenshot festzuhalten und weiterzugeben.

  • Zitat

    Original von HSVMichi
    Oder für was verwendest Du denn die Simulation? ?(


    Ich benutze sie, um Karten- oder Navigationsfehler, die ich unterwegs erlebt habe, nachzuempfindenm und per Screenshot festzuhalten und weiterzugeben.


    ......... und um Navineulingen vorzuführen, wie so etwas funktioniert. Dazu reichen aber auch wenige 100 m. :D :D :D


    Gruß
    bonnie

  • Zu dieser Problematik ist mir folgendes aufgefallen. Die Simulationsgeschwindigkeit entspricht der des ausgewählten Geschwindigkeitsprofiles. Als Beispiel habe ich eine Autobahnstrecke von 50 km ausgewählt. Im Geschwindigketsprofil habe ich für Autobahn 100 km/h angegeben. Das Ergebniss war das die Simulation nach 30 Minuten beendet war, somit kann das mit den 36 km/h auch nicht stimmen.