"Abschaltproblem" beim T3040, T6000, 510T

  • Eine ganze Baureihe (Transonic 3040, Transonic 6000, Medion 510T) scheint von dem "Abschaltproblem" betroffen zu sein. Dabei kann man nach ausschalten des Gerätes über den Schalter rechts oben den PNA anschließend nicht mehr anschalten. Nur mittels eines HardReset's ist das Gerät wieder zu starten. Benutzt man dagegen den "Beenden" Button auf dem Display funktioniert es einwandfrei. Bei vielen, nicht allen, tritt der Fehler nur in Verbindung mit dem PoIWarner auf, d. h. sobald der PoIWarner installiert wurde tritt das Problem auf. Deaktiviert man ihn, ist der Fehler nicht vorhanden.
    Ich hoffe, da jetzt viele die neuen Geräte kaufen, wieder etwas Bewegung in das Thema kommt, um dann gemeinsam die Ursache zu finden und das Problem zu beheben.
    Es sollten sich also alle die davon betroffen sind hier melden.

  • Versuche mal eine Überleitung vom Thread 3040 version 5.2? nach hier zu machen...
    Irgendwo geistern noch etliche postings betreffend Abschaltproblem herum...






    Solche Glücksmomente hatte ich auch schon ein paar -- aber so nach 20x, 40x 10x 70x oder gleich beim 1. x , 5x... war wieder ein HardReset nötig... ist total unberechnbar.

  • m_kh
    Sehr gut :] : drink


    So, ich habe gestern abend nach dem Update des T3040 auf 1.1 gleich beim ersten Versuch mit PoIWarner wieder einen Absturz gehabt. Danach war ich unterwegs und habe mehrmals (ca.20 mal) über die "Taste" ausgeschaltet, diesmal ohne Probleme, sogar mit PoIWarner und angeschlossenem Ladekabel. Auch als die Ladeanzeige auf "Steckersymbol" wechselte ging es noch. Heute morgen habe ich dann über den "Beenden" Button abgeschaltet. Nach 4 Stunden wieder angeschaltet und wieder abgeschaltet, wieder Absturz. PoIWarner deaktiviert, mehrmals ohne Probleme abgeschaltet. Mit PoIWarner, sofort Absturz. Außerdem habe ich das Ladekabel wieder dran und obwohl heute morgen beim ausschalten der Akku voll war, ladet er seit ca. 4 Stunden ununterbrochen. Nach dieser kurzen Zeit kann der Akku noch nicht wieder leer gewesen sein. Also muß auch die Ladeelektronik irgendwas damit zu tun haben.

  • FreeDesktop habe ich auch immer installiert - aber der dürfte ja nichts machen da das ja kein Programm ist welches im Hintergrund läuft - die showtaskbar.exe blendet die Taskbar ja nur ein -- oder sehe ich das falsch?



    Ja - was mir noch aufgefallen ist:
    Nachdem der PNA abgestürzt ist leuchten beide Lade-LEDs grün - man kann das Ladekabel an/abstecken - egal. Erst nach dem HReset ists wieder normal...

  • Hallo,


    das heisst dass der neue Transonic 6000t mit 5.2 auch das gleiche Problem mit Aschalaten hat ?? und TMC Stauumfahrung funktioniert bei dem MOdel auch nicht funktioniert ??


    DAnke

  • Zitat

    Solche Glücksmomente hatte ich auch schon ein paar -- aber so nach 20x, 40x 10x 70x oder gleich beim 1. x , 5x... war wieder ein HardReset nötig... ist total unberechnbar.


    Ja, aber in meinem Fall waren es sicher schon mehr als 70 Schaltvorgänge - bis jetzt zur Neuinstallation.
    Trotzdem, wenn es nur noch relativ selten vorkommt, dann kann man damit einigermaßen leben. Die 3040er Vorteile überwiegen für mich deutlich!

  • Zitat

    Nachdem der PNA abgestürzt ist leuchten beide Lade-LEDs grün - man kann das Ladekabel an/abstecken - egal. Erst nach dem HReset ists wieder normal...


    Ja, wo du es jetzt sagst fällt mir das auch wieder ein, die LED's wechseln auf grün. Übrigens ladet der PNA seit meinem vorigen Beitrag immer noch, schon sehr komisch, lässt sich aber mitlerweile wieder An und Abschalten, mit PoIWarner wohlgemerkt.

  • Zitat

    Original von paschua
    Hallo,


    das heisst dass der neue Transonic 6000t mit 5.2 auch das gleiche Problem mit Aschalaten hat ?? und TMC Stauumfahrung funktioniert bei dem MOdel auch nicht funktioniert ??


    DAnke


    Trans6000T sollte problemlos laufen ohne POI warner ^^ oder nisch?
    TMC funktioniert angeblich schon die ganze zeit auf allen pna mit 5.2
    oder ich habe in diesem Freeeed überlesen das irgendjemand probs mit tmc hat

  • Also bei mir tritt der Fehler regelmässig auf, und ich habe nie PoiWarner installiert gehabt. Egal ob mit Transonic Navigator 1.0 oder MN5.2, der Absturz kommt fast immer nur, wenn man beim Navigieren im Kartenmodus ausschaltet. Schaltet man im "Hauptmenue" aus, kein Problem .... muß also meiner Meinung nach irgendwas mit der GPS Maus zu tun haben, das die sich vielleicht aufhängt ... ? ?(

    Die Erde mag wanken und alle, die darauf wohnen. Aber ich halte ihre Säulen fest. 8o :thumbsup:

  • Ich habe mal nochwas anderes probiert und zwar ist ja wenn der PoIWarner installiert ist, immer noch das "klick", trotz deaktivierung der Sounds, bzw. Leise stellen in der Systemsteuerung, beim berühren des Displays zu hören. Ohne PoIWarner keine Klickgeräusche. Daher habe ich die "Soundoff.exe" zusätzlich mal ständig im StartUp-Ordner gelassen. Seit dem ist er noch nicht wieder abgestürzt, habe das Teil seit gestern ca.23 Uhr ununterbrochen an und zwischendurch immer wieder an-und ausgeschaltet. Es kann natürlich auch nur Zufall sein das er nun schon so lange durchhält.

  • Also naochmal !


    Ohne POI Warner oder mit egal ausschaltproblem ist BEI


    3040 5000 6000 aufgetretten !!



    TMC Problem auch bei Stauumfahrung bei Modelen


    3040 5000 6000


    und dazu noch das ! egal ob man navigon 1.1 oder 1 oder 5.1 oder 5.2 hat !!!



    Problem immer da !!!! bei allen Geräten !! und alle Software sin betrofen


    oder ufff

  • Probiert doch mal jemand noch die Sache mit der "Soundoff.exe", die Kiste läuft bei mir immer noch, das hatte ich noch nie :]
    Ich hänge die Datei mal an.

  • Hmm- ich hatte anfangs als ich das Navi gekauft hatte die soundoff.exe immer im Startordner da ich sie nicht gelöscht habe - stürzte damals aber auch ab -
    mittlerweile mache ich die Sounds direkt über die Registry. Werds nochmal versuchen.



    --- hatte keine positive Wirkung - Abschalten im Kartenmodus = tot!

  • Wirklich seltsam, bei mir ist seit dem die Kiste einfach nicht tot zu bekommen :D. Ich war eben mal kurz unterwegs und habe auch während des navigierens mehrmals an- und ausgeschaltet, ging vorher nie ohne Absturz und jetzt läuft das Ding immer noch. Es muß was damit zu tun haben, nur erklären kann ich es mir nicht?(.