FastMute Rabatt für pocketnavigation.de

  • Zitat

    Original von FastMute-Support


    3. FastMute Line-Out auf einen freien Eingang des Verstärkers und das Radio mit Mute verbinden.


    Gruß
    Robert


    Wie funktioniert das denn?
    Ich hab ne Endstufe im Auto aber die hat da keinen zweiten Line-Eingang.
    Oder meisnt Du ev. den High-Level Eingang?


    Könnte man da nicht ein Y-Kabel verwenden?

  • Zitat

    Original von mws
    Ich hab ne Endstufe im Auto aber die hat da keinen zweiten Line-Eingang.


    Und genau hier liegt Dein Problem.


    Sascha

  • Hallo,
    FastMute kann auch an den High-Level Eingang angeschlossen werden.
    Mit der Lautstärke kannst Du den Ausganslevel von FastMute anpassen.
    Das haben schon mehrere User so gemacht.
    Der Radio wird dann bei einer Durchsage auf Mute geschaltet.


    Y-Kabel geht nicht, es können nicht einfach zwei Audiosignale parallel geschaltet werden.


    Gruß
    Robert

  • Hallo,


    gibt es auch eine Lösung, mit der man den Sound via Bluetooth an FastMute übertragen kann? Ich möchte nicht immer stöpseln müssen.


    Viele Grüße


    Andreas

  • Zitat

    Original von UniqueAndreas
    gibt es auch eine Lösung, mit der man den Sound via Bluetooth an FastMute übertragen kann?


    Ja, Du benötigst hierzu einen BT-Empfänger für Audiosignale mit Line-Out.
    Gibt's als Zubehör für BT MP3-Player (z.B. iSchrott).
    Allerdings muss Dein PDA dann das A2DP Profil unterstützen (eher unwahrscheinlich) und die Navisoftware dieses auch nutzen (nahezu unmöglich).


    Sascha

  • Habe am PDA nen extra Aktivlautsprecher (9,90 Euro) und wenn ich ne Ansage wirklich mal verpasse weil das Radio zu laut ist, gucke ich aufs Display nach der optischen Richtungsanzeige oder tippe auf den Bildschirm und Falk wiederholt die Ansage.

  • Na - dann muss ich aber trotzdem noch einen Stecker in den PDA stecken. An sich reicht ja auch der eingebaute. BT hätte den Vorteil gehabt, dass es ohne Steckerverbinunng sehr elegant gegangen wäre. Naja ist auch nicht so wichtig.


    Danke für die Antworten.


    Grüße


    Andreas


    : drink

  • Zitat

    Ja, Du benötigst hierzu einen BT-Empfänger für Audiosignale mit Line-Out.
    Gibt's als Zubehör für BT MP3-Player (z.B. iSchrott).
    Allerdings muss Dein PDA dann das A2DP Profil unterstützen (eher unwahrscheinlich) und die Navisoftware dieses auch nutzen (nahezu unmöglich).


    Die Idee find ich gar nicht so schlecht!


    Kann jemand mal nen Link zu einem BT-Empfänger für Audiosignale mit Line-Out posten? Ich finde das nichts.
    Den zweiten Punkt bzgl. A2DP Protokoll wird unterstützt (dank Softick).
    Damit sollte die komplette Übertragung über A2DP laufen. Auch die Navigation.


    Das wäre ja echt nicht schlecht :P :applaus

  • Zitat

    Original von kuckuck25
    Kann jemand mal nen Link zu einem BT-Empfänger für Audiosignale mit Line-Out posten? Ich finde das nichts.


    Ab Juli/August 2006 verfügbar, s. hier


    Sascha

  • Zitat

    Original von Linus_Pauling
    Kann übrigens meine Variante empfehlen:


    Aktivlautsprecher für 15,-- Euro unter die Sitze, ein wenig Verkabelung, Strom an die Zündung gelegt, fertig.


    Top-Sound...



    Ich habe jetzt, seit 2 Jahren, diese Halterung im Einsatz und bin damit sehr zufrieden, selbst wenn meine Frau und ich, mal wieder "volle Pulle" Musik hören, sind die Naviansagen noch immer laut genug und von "Krächzen" kann absolut keine Rede sein. Das Teil ist ganz einfach zu verkabeln und ich muß nicht erst das halbe Auto auseinander "basteln".
    Aber wie bab schon sagte, die Geschmäcker sind verschieden. ;)


    http://www.dealcatshop.de/catalog/product_info.php?cPath=43&products_id=156



    Mfg


    Belongo



  • Halt Stop. :gap


    ich sagte höchstens, jeder so, wie er kann. Und das man sich die "Eigene Sache" schön redet, finde ich eine sehr gute Eigenschaft an uns Menschen.
    Man nennt das auch poisitives Denken.
    Hab `mal gehört, damit wird man 100 Jahre alt :gap


    In der Fastmute sitzt ein 20 Watt Verstärker, der klang ist ist nicht nur laut, sondern auch edel!


    Es sind oft die kleinen Unterschiede, die etwas besonderes werden lassen.


    ;-)) bab

    ;-) bab

  • Also eine BT Lösung in Verbindung mit FastMute fänd ich persönlich auh klasse, dann muss man nicht immer das Audiokabel einstecken, das ist beim Eten nämlich etwas fummelig, bis man die Abdeckung ab hat.


    Ich stelle mir das so vor: Navi über BT an FastMute und das an's Radio!
    Und ich wäre alle Sorgen los :-)

  • Zitat

    Original von mws
    Also eine BT Lösung in Verbindung mit FastMute fänd ich persönlich auh klasse, dann muss man nicht immer das Audiokabel einstecken, das ist beim Eten nämlich etwas fummelig, bis man die Abdeckung ab hat.
    :-)


    Genau das gleiche wollte ich auch gerade posten. Wenn man schon Bluetooth hat (bei mir ist z.B. die GPS Mouse darüber verbunden), dann sollte man das auch für die Audio Informationen verwenden.


    Aber halt - geht das überhaupt? Zwei Devices (Blue Tooth Mouse und FastMute über Bluetooth) anzusprechen?


    Grüße


    Andreas


  • Und in Zukunft wird es auch noch den BT TMC Empfänger von GNS geben.

    ;-) bab