FastMute Rabatt für pocketnavigation.de

  • Ich finde das Rumgesülze um den Preis unwürdig...lasst das doch.


    Eine technische Frage hätte ich noch, wenn ich mit dem Fastmute Audio-Out in den Telefoneingang eines Clarion 958 gehe, wird dann das Fastmute als Autotelefon gehandelt (also Switch auf Telefon, Mute der Musik)?
    Oder wäre es das gleiche, wie wenn ich direkt mit dem Nüvi einfahre (also händisch auf Aux stellen muss)?


    SG


    armin

  • Zitat

    Original von vondralbra
    Eine technische Frage hätte ich noch, wenn ich mit dem Fastmute Audio-Out in den Telefoneingang eines Clarion 958 gehe, wird dann das Fastmute als Autotelefon gehandelt


    Ja, Dein Autoradio sollte automatisch umschalten.
    Die meisten Radios machen dies aber nicht schnell genug, so dass die ersten Silbe "verschluckt" werden.
    Abhilfe schafft dann eine Navigationssoftware, die eine Art Vorsignal schickt (z.B. MN|4 und MN|5) oder ein bearbeiten der Sprachansagedateien, indem man einen kleinen Piepton vor die eigentlichen Ansagen hängt (z.B. Destinator).


    Sascha

  • Das ist ja interessant, ob ein Clarion 958 wohl zu den ausreichend schnellen Geräten gehört? Ist ja wohl doch schon die Krone der Schöpfung.


    Gibt es eine blacklist von langsamen Geräten, bzw. von schnellen Radios?

  • Zitat

    Original von SaBo
    .......
    Abhilfe schafft dann eine Navigationssoftware, die eine Art Vorsignal schickt (z.B. MN|4 und MN|5) oder ein bearbeiten der Sprachansagedateien, indem man einen kleinen Piepton vor die eigentlichen Ansagen hängt (z.B. Destinator).


    Sascha


    Hi


    iGo hat auch einen PIP- Ton vor jeder Ansage, den man im Menue auch abwählen kann.


    @ vondralbra: bei meinem Franzosen ist ein Clarion verbaut, wenn auch ein anderer Typ.


    die Mute Schaltung, ( ein Muteknopf befindet sich auch am Lenkrad) ist für Telefongespräche hinreichend schnell, aber nicht für ein Navi.


    Ich habe den vorderen linken Lautsprecher genommmen, dort kommt normal Musik, wie bei den anderen fünf Lautsprechern.


    Bei der Naviansage schaltet die FASTMUTE den vorderen linken Lutsprecher nur um. Der Klang der Fastmute ist außergewöhnlich gut.


    vlG bab

    ;-) bab

  • Zitat

    Eine technische Frage hätte ich noch, wenn ich mit dem Fastmute Audio-Out in den Telefoneingang eines Clarion 958 gehe, wird dann das Fastmute als Autotelefon gehandelt (also Switch auf Telefon, Mute der Musik)?


    Hallo,
    rein technisch kann Line-Out von FastMute am TEl-Eingang des Radios angeschlossen werden. Die meisten Radios benötigen dann noch zusätzlich das Mutesignal (FastMute Pin 19) um auf die externe Quelle (Tel-Eingang) umzuschalten.
    Ca. 98% der Radios sind für diese Zwecke zu langsam. Das sagt auch schon der Name des Eingangs "Telefoneingang". Beim Telefon ist es ja egal ob das erste Klingelzeichen nicht mit übertragen wird. Für Naviansagen ist das aber nicht zu gebrauchen.
    Aber das kann man ja einfach mal am eigenen Radio testen.


    Für den Fall dass es nicht geht, hat FastMute eine interne Verstärkung und eine Relaisumschaltung. Dabei werden die vorderen beiden Lautsprecher für die Naviwiedergabe verwendet (oder nur einer, wie bei bab ;-)).


    Es ist also egal welche Eingänge am Radio vorhanden sind und ob es schnell oder langsam schaltet. FastMute könntest Du in jedem Fall verwenden.


    Gruß
    Robert

  • Meine Lautsprecher werden über eine Endstufe betrieben, halten die Relais von Fastmute die erhöhte Last aus? (ca. 50 Watt RMS)

  • Zitat

    Original von Gobi
    Die Schaltung kann man doch vor die Endstufe setzen.


    Nein, die FastMute kommt in diesem Fall zwischen Endstufe und Lautsprecher.
    Wenn das Navi über die Endstufe gehen soll, dann muss der Tel/Navi-Eingang am Radio zwangsläufig verwendet werden.


    Sascha

  • Hallo,
    die Relais von FastMute können 60 Watt RMS oder 30 Watt Sinus schalten.
    Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten.


    1.Wenn die Leistung der Endstufe unter dem og. Wert liegt, kann FastMute zwischen Endstufe und Lautsprecher geschaltet werden.


    2. FastMute kann aber auch zwischen Radio und Endstufe geschaltet werden. Hierbei wird nur die Lautstärke von FastMute stark reduziert.


    3. FastMute Line-Out auf einen freien Eingang des Verstärkers und das Radio mit Mute verbinden.


    Gruß
    Robert

  • hallo aus der hauptstadt,


    ich bin ja so was von froh, das ich hier euer forum gefunden habe........
    alles kompetente leute, und da wäre ich auch schon bei meinem problem !


    ich habe :
    opel omega Bj. 2001
    radio ccr 2006 ( kasette mit 4fach wechsler doppeldin OHNE line in)
    parrot 3100 mit ausgabe über autolautsprecher ( über parrot iso adapter )


    ich hätte gern:
    pda navi mit mp3 player UND soundausgabe über
    die autolautsprecher.


    jetzt die frage:


    kann ich das FastMute flextime2 modul
    mit dem iso adapter dafür nutzen.



    hat das so schon jemand verbaut ?
    wird die lautstärke über pda oder radio geregelt ?
    kommen da trotzdem noch die telefongespräche an ?



    beste grüße
    chivasde


  • Ja, aber leider nur in mono und der Klang der FastMute reißt Dich bei Musik auch nicht vom Hocker.
    Ohne Line-In kannst Du da nicht viel machen.


    Sascha

  • Zitat

    Original von SaBo


    Ja, aber leider nur in mono und der Klang der FastMute reißt Dich bei Musik auch nicht vom Hocker.
    Ohne Line-In kannst Du da nicht viel machen.


    Sascha


    Hi Sascha


    sorry, das mit der Monoendstufe stimmt. Aber wie kommst Du darauf das der Klang der Fastmute nicht allererste Sahne ist?


    Wenn generell der MP3 Klang aus einem PDA nicht edel klingt, das liegt doch nur an dem PDA Softwaredecoder.


    vlG bab

    ;-) bab

  • @ sascha
    vielen für die schnelle antwort


    dieses auto hat wohl auch eine VDA vorrüstung.
    soweit ich weiß, wird da auch nur ein kanal angesteuert?


    tja, dann sieht es wohl so aus das ich da KEIN externes audiosignal
    in stereo ausgeben kann, oder ?


    beste grüße
    frank

  • Hallo zusammen,
    wie bab schon sagt: die Stereoqualität der PDA´s ist nicht gerade Hifi-Klasse. Dass FastMute hier nicht stereo verarbeitet ist nicht die Hauptursache.
    Ausserdem kann man sehr wohl stereo machen.


    Einfach zwei FastMute verwenden. Eine für links und die andere für rechts. :D


    Gruß
    Robert

  • Zitat

    Original von bab
    Aber wie kommst Du darauf das der Klang der Fastmute nicht allererste Sahne ist?


    Weil ich es selber getestet habe.
    Und meine Lautsprecher im Auto verlangen halt ein wenig mehr "Saft" als die FastMute zu leisten im Stande ist.
    Für Sprache ist der Klang ok, aber Bässe kann die FastMute überhaupt nicht.
    Das ist so ähnlich wie Musik über den integrierten Lautsprecher eine Handys zu hören ;D (ok, war jetzt leicht übertrieben)


    Sascha

    Einmal editiert, zuletzt von SaBo ()