nützliche Tools - update 03.08.2007

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • Eine Frage an den Win CE Fachmann Daniel ...


    ein paar Dinge , die mir noch durch den Kopf gehen fuer einen PNA (mit Win CE .NET):


    a) laesst sich der Cursor aendern?
    (wenn ich MN|5 starte vom Desktop, habe ich immer diese haesslcihe Eieruhr auf grauem Quadrat ueber meinem Spashscreen ;-)


    b) Gibt es so eine Art "eingebaute Batch Script Sprache" ala Win/DOS mit .bat oder .cmd?
    Oder muss man direkt ans SDK mit .NET & Co?
    Die Sache mit Mort Scripts habe ich mir noch nicht angeschaut, versuche aber zuerst mal Win CE Bordmittel zu identifizieren.


    c) Gibt es eine URL, wo die selbstinstallierenden / extrahierenden CABs fuer Win CE (wie erstelle ich eins) erklaert sind?
    (Oder funktioniert das wie beim Desktop Win?)


    d) Lassen sich die Desktop Icons manuell ausrichten und dann "festpinnen"?
    (So das sie nicht beim Soft Reset wieder von Win CE angeordnet sind)


    e) Mir fehlt noch das Gefuehl fuer die Memory Nutzung und zugehoerige Einstellung ueber Control Panel.
    hat da jemand Doku zu?


    Beispiel:
    Der PNA hat 64 MB RAM.
    Die werden nun teils als Filesystem, teils als "normales' RAM fuer die gestarteten Programme genutzt.
    In den Filesystem Teil wird beim Kaltstart auch das Win CE kopiert (oder teile davon) und dann gestartet ...
    d.h. Win CE belegt sowohl Plat im Filesystem teil, wie auch im normalen "RAM" Teil?!


    Wieviel RAM sollte fuer MN|5 da sein/freigehalten werden?


    MN|5 hat isch in meinem PNA von der SD Card nach \mnav installiert.
    Das muesste doch im Filesystem Teil des RAm sein, richtig?!


    Was wird eigentlich in den Flash ROM Speicher abgelegt?
    Im Momemt kann ich nur die MN Prefs & Co dort finden ...


    Danke fuer die nachhilfe ;-) im Voraus ...


    Stefan


    PS: Was ist in Deinem Screenshot "Virtual Memory"?

    Stefan
    __________________________________________________________________________

  • Zitat

    a) laesst sich der Cursor aendern? (wenn ich MN|5 starte vom Desktop, habe ich immer diese haesslcihe Eieruhr auf grauem Quadrat ueber meinem Spashscreen ;-)

    Ah, gute Idee, ist mir auch schon negativ aufgefallen, seit ich den Startscreen geändert hab.
    Hab mir eben mal ein paar Gedanken gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es wohl nicht geht. Dann hab ich noch ein bischen in der Doku gelesen, etwas probiert und es geht nicht.
    Aber dann hatte ich noch eine Idee und hab MN5 einfach mal gestartet und geguckt ob der Cursor vieleicht ein eigenes Fenster hat, schließlich ist da ja auch der graue Hintergrund. Erfreulicherweise hat er ein eigenes Fenster, das ich dann auch gleich mal ausgeblendet habe, als es angezeigt wurde, leider aktualisiert sich der Startscreen dann nicht mehr (was übrigens auch bei den meisten Splashscreens auf Desktopsystem so ist).
    Zufällig ist mir aber aufgefallen, dass dieses Fenster schon direkt nach einem Reset da ist und eben nur bei Gebrauch angezeigt wird. Daraufhin hab ich das Fenster einfach mal aufgefordert sich zu schließen und das tat es, denn es ist weg und erscheint beim Start von MN5 nicht mehr :)Wahrscheinlich kann der Animierte Cursor dann aber auch von allen anderen Anwendungen nicht mehr genutzt werden. Vieleicht hat es auch irgendeinen negativen Einfluss während der weiteren Ausführung von WinCE, keine Ahnung, hab es eben nur kurz probiert, scheint aber keine Probleme zu machen.
    Im Anhang ist das kleine Programm, was das Fenster des animierten Cursors schließt. Wenn das Fenster existiert, wird es aufgefordert sich zu schließen und es kommt ein positiver Ton, ansonsten sucht es noch 5 Sekunden lang, im Abstand von 1 Sekunde, ob es noch erstellt wird (sollte also auch im Autostart funktionieren), falls nicht kommt ein negativer Ton. Wenn man das Programm also zweimal startet und man hört zwei verschiedene Töne, dann war der erste höchst wahrscheinlich der positive Ton ;)


    Zitat

    b) Gibt es so eine Art "eingebaute Batch Script Sprache" ala Win/DOS mit .bat oder .cmd? Oder muss man direkt ans SDK mit .NET & Co?

    Weiß ich nicht, ich glaube aber nicht, WinCE ist schon sehr stark abgespeckt, dann werden die sowas auch weggelassen haben.


    Zitat

    c) Gibt es eine URL, wo die selbstinstallierenden / extrahierenden CABs fuer Win CE (wie erstelle ich eins) erklaert sind? (Oder funktioniert das wie beim Desktop Win?)

    Weiß ich auch nicht, mit Kabinettdateien kenne ich mich nicht aus.


    Zitat

    d) Lassen sich die Desktop Icons manuell ausrichten und dann "festpinnen"? (So das sie nicht beim Soft Reset wieder von Win CE angeordnet sind)

    Keine Ahnung, wahrscheinlich nicht? Ich habe aber eine mögliche Alternative in Planung, die dann auch gleich den von dehlya angesprochenen Schönheitsfehler behebt.


    Zitat

    e) Mir fehlt noch das Gefuehl fuer die Memory Nutzung und zugehoerige Einstellung ueber Control Panel. hat da jemand Doku zu? Beispiel: Der PNA hat 64 MB RAM. Die werden nun teils als Filesystem, teils als "normales' RAM fuer die gestarteten Programme genutzt. In den Filesystem Teil wird beim Kaltstart auch das Win CE kopiert (oder teile davon) und dann gestartet ... d.h. Win CE belegt sowohl Plat im Filesystem teil, wie auch im normalen "RAM" Teil?!

    Also im ROM (Read Only Memory) ist zunächst mal das Betriebsystem, das auch direkt von dort ausgeführt wird, muss also nicht in den RAM kopiert werden. Der RAM (Random Access Memory) ist unterteilt in den Programmspeicher, der dem Arbeitsspeicher entspricht, und den "Dateisystemspeicher", der quasi der Festplatte entspricht. Was jetzt genau im ROM ist und was im Dateisystemspeicher, kann man nicht auf anhieb erkennen, aber die Dateien im ROM können eben nicht geändert werden. Der \mnav Ordner müsste im Dateisystemspeicher liegen, denn man kann die prefs.ini ja ändern.


    Zitat

    Wieviel RAM sollte fuer MN|5 da sein/freigehalten werden

    Eigentlich sollte man ja vermuten Standard wäre richtig, sonst hätte Navigon es schon geändert. Tja auf jedenfall kannst du ja, in der Systemsteuerung->System->Memory oder mit meinem Programm auf dem Desktop, einfach mal schauen, wieviel es verbraucht, wenn noch viel Platz ist, bringt es für die Navigation wohl nichts, aber dann könnte man im Hintergrund vlt. noch MP3s abspeilen?


    Zitat

    Was ist in Deinem Screenshot "Virtual Memory"?

    Im Gegensatz zum Desktopwindows, wo es ja die Auslagerungsdatei+RAM ist, ist es unter WinCE, mangels Auslagerungsdatei, der RAM+freier Speicher im Dateisystemteil des RAMs, der dann quasi dynamisch als normaler RAM mitgenutzt werden kann, wenn der RAM voll ist.



    Puh, das war aber viel.

  • Zitat

    Original von Daniel S.
    Der \mnav Ordner müsste im Dateisystemspeicher liegen, denn man kann die prefs.ini ja ändern.


    Auf der anderen Seite muss \mnav im ROM sein weil darin der Aktivierungscode,
    Favoriten, etc. enthalten sind, welche nach dem Hard Reset beim Navigon
    wiederhergestellt werden können (auf der Karte sind die Daten jedenfalls nicht).


    Daher die Frage, kann das ROM beschrieben werden ?
    Kann man an der Ordnerstruktur erkennen was im RAM und
    was im ROM ist ?

    Einmal editiert, zuletzt von zoomer ()

  • Zitat

    Original von dehlya
    wie kann man My Computer und Recycle Bin verkürzen/ändern/eliminieren?

    Momentmal, bei mir waren die beiden Icons standardmässig gar nicht da, wieso hast du sie überhaupt?
    Auf meinen Screenshots sind sie nur zu sehen, weil die der einfachheit halber vom Emulator sind. Aber auf dem PNA hab ich sie eben erst per Hand in die Registry eingetragen. Allerdings als Arbeitsplatz und Papierkorb, versteht sich ;)



    Zitat

    Original von zoomer
    Auf der anderen Seite muss \mnav im ROM sein weil darin der Aktivierungscode, Favoriten, etc. enthalten sind, welche nach dem Hard Reset beim Navigon wiederhergestellt werden können (auf der Karte sind die Daten jedenfalls nicht). Daher die Frage, kann das ROM beschrieben werden ?

    Tja, dann tricksen die bestimmt irgendwie, vlt. über einen speziellen Bereich im RAM? Der ROM dürfte jedenfalls nicht (mehr) beschreibbar sein.


    Zitat

    Kann man an der Ordnerstruktur erkennen was im RAM und was im ROM ist ?

    Nein man sieht den Unterschied nicht, Dateien aus dem RAM und ROM können sich auch im selben Ordner befinden. Den unterschied bemerkt man erst, wenn man eine Datei im ROM verändern will.


  • Sorry,
    ich denke das ist ein Denkfehler ...


    Das Geraet hat ja drei Arten von Speicher ...


    (1) RAM (64 MB)


    (2) ROM (64 MB)
    Hier wuerde ich Win CE und Firmware erwarten ... ;-)


    (3) SD Card
    die ist auf \Storage .... gemapped


    Und in (1) oder (2) ist auch der Bereich \Flash ...\mnav_ucf\ gemapped.
    dieser enthaelt wiederum die ganzen Einstellungen, die erhalten bleiben ...
    (auch device.bin mit den Keys)



    da es nach dem Ausschalten erhalten bleibt,
    wird wohl


    a) entweder der ROM Bereich nicht durchgehend "ROM" sein, sondern auch beschreibbar (glaube ich eher nicht ...


    b) der RAM Bereich
    teilweise als Flash Memory abgedeckt sein ...



    Das MN|5 wird bei mir nach \mnav installiert, welches sich im normalen RAM befindet ...



    Was mich verwirrt ist,
    bei Navigon schreiben sie unter


    https://www.navigon.com/site/d…674E35EB0BD83114678A6230#



    etwas von "64 MB SD-RAM" und "64 MB ROM" ...



    Das MN|5 wird bei mir nach \mnav installiert, welches sich im normalen RAM befindet ...



    ein etwas verwirrter Stefan ...


    Stefan

    Stefan
    __________________________________________________________________________

  • Daniel S.


    Also mit dir hat das Ts4000/Ts5000 echt glück gehabt !!


    Hoffentlich Bleibt dein Tatendrang noch ein bißchen


    M a c h - B I T T E - w e i t e r - s o
    ----------------------------------------------


    zoomer


    Quatsch von MN5 hat nix im ROM
    Sondern der TS4000 hat einen kleinen Flash Speicher
    der auch nach dem Hardreset erhalten bleibt.
    er befindet sich in My Flash Disk.
    ---------------------------------------------


    Daniel S.


    Die Leute haben Arbeitsplatz und Papierkorb drauf
    weil ich sie durch freedesktop eingerichtet habe.
    Aber ich habe Ihnen in der Registy eigentlich Deutsche bezeichnungen gegeben. aber ich glaube sie werden erst deutsch wenn du die Deutsche
    Explorer.exe und Ceshell.dll im win Verz. drin hast


    [HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{000214A0-0000-0000-C000-000000000046}]
    "FriendlyTypeName"="@\\Windows\\ceshell.dll,-20482"
    "DisplayName"="Arbeitsplatz"
    "DefaultIcon"="\\Windows\\ceshell.dll,-4354"
    "InprocServer"="ceshell.dll"


    [HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{000214A1-0000-0000-C000-000000000046}]
    "FriendlyTypeName"="@\\Windows\\ceshell.dll,-20481"
    "DisplayName"="Papierkorb"
    "DefaultIcon"="\\Windows\\ceshell.dll,-4352"
    "AltIcon"="\\Windows\\ceshell.dll,-4355"
    "InprocServer"="ceshell.dll"



    Gruß,
    Concor

  • concor


    Und das Icon (z.B. papierkorb) bekomme ich weg, in dem ich den kompletten Eintrag (fuer papierkorb) loesche?
    oder veraendere ich dafuer nur einen Wert?


    Gibt es auch einen Reg Eintrag fuer die Position auf dem Desktop?
    Die anderen wussten bislang nicht ...


    Unter Desktop Win kann ich zumindest irgendetwas einstellen, das die Icon Position erhalten bleibt ...


    Stefan

    Stefan
    __________________________________________________________________________

  • Zitat

    Original von Daniel S.
    Momentmal, bei mir waren die beiden Icons standardmässig gar nicht da, wieso hast du sie überhaupt?
    Auf meinen Screenshots sind sie nur zu sehen, weil die der einfachheit halber vom Emulator sind. Aber auf dem PNA hab ich sie eben erst per Hand in die Registry eingetragen. Allerdings als Arbeitsplatz und Papierkorb, versteht sich ;)


    Will ich auch haben :gap



    Zitat


    Tja, dann tricksen die bestimmt irgendwie, vlt. über einen speziellen Bereich im RAM? Der ROM dürfte jedenfalls nicht (mehr) beschreibbar sein.


    Vielleicht reicht ja die Ordnerbezeichnung "MyFlashDisk" schon aus.
    oder per Hard Reset Schalter passiert doch was anderes als wenn
    der Acku wirklich leer ist .....


    Zitat

    Kann man an der Ordnerstruktur erkennen was im RAM und was im ROM ist ?

    Nein man sieht den Unterschied nicht, Dateien aus dem RAM und ROM können sich auch im selben Ordner befinden. Den unterschied bemerkt man erst, wenn man eine Datei im ROM verändern will.[/quote]


    Schade

  • concor, zoomer: genau die Schlüssel und Zeichenketten hab ich vorhin eingefügt. FriendlyTypeName legt fest, was angezeigt werden soll, dort muss du Arbeitsplatz bzw. Papierkorb angegeben:
    "FriendlyTypeName"="Arbeitsplatz"
    nur Mut, bei mir gehts ;)
    Aber damit sie angezeigt werden oder auch nicht sind die Einträge unter [HKEY_LOCAL_MACHINE\Explorer\Desktop] zuständig (weiß du ja, denke ich).
    @"stefan@gps": dort musst du die beiden Zeicheketten löschen also die beiden {0001.... hinter denen auch "My Computer" und "Recycle Bin" steht.



    PS: ich hab grad einen kleinen Bug in SystemInformation gefixt, siehe füheres Posting.


  • Zitat

    Original von zoomer
    Vielleicht reicht ja die Ordnerbezeichnung "MyFlashDisk" schon aus.
    oder per Hard Reset Schalter passiert doch was anderes als wenn
    der Acku wirklich leer ist .....


    Aha,
    kann man da nicht auch andere Sachen (MP3 Player etc) reintun um
    nach dem Hard Reset wieder ranzukommen ?


    Was ist denn mit der registry, gab's da nicht auch nen weg nach
    dem HardReset den Desktop gleich wieder befreit zu haben ?

    Einmal editiert, zuletzt von zoomer ()

  • zoomer


    Was ist denn mit der registry, gab's da nicht auch nen weg nach
    dem HardReset den Desktop gleich wieder befreit zu haben ?


    Na, na \/\ ;-)


    was ist den mit Freedesktop:
    Hier


    Gruß,
    Concor

  • Daniel S.


    sorry to speak english ;-)


    iam wondering if it is possible to have, like showtaskbar.exe, some hidetaskbar.exe, it will be use before lauching TomTom on PNA to hide the thin line of task bar on the bottom of the screen. So it will be more faster than going to Start/ Settings/ Taskbar - Always on top


    Thanks you