Beiträge von bifo

    Hallo,


    die Garmin-Software ist in der Lage, online per Bluetooth mobile Blitzer einzustellen. Das kann POIBase nicht. Aufgrund der Datenmengen bei den möglichen mobilen Blitzern ist POIBase nicht wirklich brauchbar...


    Gruß
    Bifo

    Daß es zwischen den Kilometeraufzeichnungen zwischen Auto und Navi immer Differenzen geben wird, ist mir klar. Ich hatte gehofft, daß man im Filesystem des Navi evtl. fündig wird...

    Ganz einfach: Dann stimmt der Kilometerstand halbwegs mit dem meines Fahrzeugs überein und ich habe halbwegs so etwas, wie ein Fahrtenbuch.


    Ich will nicht wissen, wieviele Kilometer der PNA zurückgelegt hat, sondern wie weit mein Auto gefahren ist...


    Gruß
    Bifo

    Hallo zusammen,


    kann mir jemand sagen, wie ich den Zähler A bei den Reiseaufzeichnungen auf den Wert meines Kilometerzählers im Auto einstellen kann? Das Gerät bietet mir nur den Reset von Zähler B, quasi den Tageskilometerzähler, an.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Gruß
    Bifo

    Hallo Bogi,


    vielen Dank für Deine weiteren Anmerkungen. Die zwingende Verbindung wg. Verkehrsfunk zu einem Mobiltelefon verkompliziert die Dinge unnötig. Ich muß auch daran denken, daß meine Frau hin und wieder, aber eben sehr selten, mit meinem Dienstwagen fährt. Es ist schon Aufwand genug, die Bedienung der Zieleingabe dabei jedes Mal erklären zu müssen. Ich glaube Dir, daß die TomTom-Services an dieser Stelle eine deutlich bessere Qualität haben. Aus meiner Sicht ist es wichtiger, daß so ein Gerät in den Grundfunktionen, und dazu gehört für mich auch die Verkehrsinformation, einfach alleinstehend ohne Zusatzgeräte funktioniert.


    Mit TMC lebe ich seit 8 Jahren und komme gut damit aus. Ich bin schon auf die erweiterten Informationen durch den DAB-Empfänger beim Garmin gespannt...


    Gruß
    Bifo

    Vielen Dank für die Antworten. Es wird jetzt ein Garmin 2699 LMT-D werden. Bei dem Gerät von TomTom hat mich abgehalten, daß das Gerät nach meinem Verständnis keinen eingebauten TMC-Empfänger hat. Die Verkehrsinformationen werden über eine Datenverbindung via Mobiltelefon eingespeist. Damit ist das Gerät für mich nicht brauchbar, da mein Smartphone standardmäßig mit meinem Auto, wg. Freisprecheinrichtung, gekoppelt wird.


    Gruß
    Bifo

    Vielen Dank für die Antworten. Es wird jetzt ein Garmin 2699 LMT-D werden. Bei dem Gerät von Becker hat mir besonders gut der Magnethalter mit der Stromversorgung über die Halterung gefallen. Abgehalten haben mich Berichte über die unzureichende Ladung über den Magnethalter.


    Gruß
    Bifo

    Hallo zusammen,


    ich benötige einen neuen PNA. Da ich mehr oder weniger gezwungenermaßen den Hersteller wechseln muß, hatte ich gestern in der Rubrik "Allgemeines" ein Posting erstellt:


    Gerätewechsel: Frage zu Garmin im Allgemeinen


    Den Artikel haben viele Mitglieder gesehen aber leider hat keiner geantwortet, was mich sehr wundert. Ich würde mich sehr über Eure Rückmeldungen freuen. Vielen Dank.


    Gruß
    Bifo

    Hallo zusammen,


    ich benötige einen neuen PNA. Da ich mehr oder weniger gezwungenermaßen den Hersteller wechseln muß, hatte ich gestern in der Rubrik "Allgemeines" ein Posting erstellt:


    Gerätewechsel: Frage zu TomTom im Allgemeinen


    Den Artikel haben viele Mitglieder gesehen aber leider hat keiner geantwortet, was mich sehr wundert. Ich würde mich sehr über Eure Rückmeldungen freuen. Vielen Dank.


    Gruß
    Bifo

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure Empfehlungen. Ich habe in meiner Beschreibung nicht erwähnt, daß ich das Gerät von meiner Firma kaufen lasse. Da ist bei ca. 250 € die Obergrenze. Das WoMo haben wir uns erst dieses Jahr zugelegt und unsere Sommerreise mit dem Navigon 70 Plus durch Frankreich gut absolvieren können.


    Ich habe auch schon über das Transit 50 als Vorjahresmodell nachgedacht, welches etwa in der Preislage des Professional.6 LMU liegt. Ich zögere jedoch, da hier die technische Unterstützung entsprechend früher aufhören wird, weil es ein älteres Modell ist. Was meint Ihr dazu?


    Gruß
    Bifo

    Hallo zusammen,


    bislang fahre ich mit einem Navigon 70 Plus, welches inzwischen über 4 Jahre alt ist, durch die Gegend und möchte mir ein neues Gerät zulegen. Da Navigon inzwischen von Garmin übernommen wurde, muß ich mich nach einem anderen Gerät mit anderem Look and Feel umsehen. Ein Kollege hat mir empfohlen, mich auch über Becker-Geräte zu informieren. Bei mir ist das Becker Professional.6 LMU in der engeren Auswahl. Im Wesentlichen erinnert mich das Look and Feel am ehesten an mein derzeit benutztes Navigon, was es gegenüber TomTom oder Garmin auch nochmal favorisiert. Das Gerät wird primär in meinem PKW zum Einsatz kommen. Daneben fahre ich noch ein Wohnmobil...


    Ich habe mir das Handbuch heruntergeladen, welches im Vergleich zu den von den beiden anderen genannten Herstellern bislang das beste war, um die Features zu prüfen, die mir wichtig sind. Zwei Fragen sind dabei übrig geblieben:


    • Ich habe erfreulicherweise Geschwindigkeitsprofile gefunden.
      Gehe ich recht in der Annahme, daß die Angabe von Gewicht und Maße meines Wohnmobils den Truck-Geräten vorbehalten ist?
    • Gibt es ein Fahrtenbuch?
      Beim Navigon wurde eine Excel-Datei generiert. Im Handbuch habe ich nichts hierzu gefunden.


    Ich weiß, daß ich mich nun in jedem Fall umgewöhnen muß. Positive und negative Aspekte gibt es bei jedem Gerät. Bei meinem Navi auf dem PDA vor 8 Jahren habe ich noch gebastelt, aus dem Alter bin ich raus. ;) Ich habe gelernt, daß ich mich generell an alles gewöhnen kann und würde mich sehr über Eure Rückmeldungen freuen. Macht mir Mut! :)


    Gruß
    Bifo

    Hallo zusammen,




    bislang fahre ich mit einem Navigon 70 Plus, welches inzwischen über 4
    Jahre alt ist, durch die Gegend und möchte mir ein neues Gerät zulegen.
    Da Navigon inzwischen von Garmin übernommen wurde, muß ich mich nach einem anderen Gerät mit anderem Look and Feel umsehen. Mein Vater hat sich letztens ein TomTom 60 zugelegt, was mir von der Optik her gut gefallen hat. Bei mir sind TomTom GO 600 und 6000 in der engeren Auswahl. Das Gerät wird
    primär in meinem PKW zum Einsatz kommen. Daneben fahre ich noch ein
    Wohnmobil...


    Nun habe ich noch ein paar Fragen, die mir das Handbuch nicht wirklich beantworten konnte:



    • Kann ich ein Geschwindigkeitsprofil "LKW" oder "Wohnmobil" auswählen?
      Beim Navigon bin ich gewohnt, zwischen PKW, LKW, Fahrad etc. wählen zu
      können. Dazu habe ich so garnichts gefunden. Am liebsten wäre mir, dann
      auch Gewicht und Maße des Wohnmobils angeben zu können.
      Oder muß ich mir bei TomTom für jeden Zweck ein separates Navi kaufen? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...



    • Gibt es ein Fahrtenbuch?
      Beim Navigon wurde eine Excel-Datei generiert. Im Handbuch habe ich nichts hierzu gefunden.



    • Anzeige von Informationen auf dem Display
      Ich möchte während der Fahrt generell wissen, wie hoch meine Geschwindigkeit tatsächlich ist,...
      ...wie weit es bis zur nächsten Abzweigung ist,...
      ...wie weit es bis zum Ziel ist und...
      ...wann ich am Ziel ankomme.
      Werden diese Informationen alle angezeigt?


    • Wie werden Verkehrsinformationen empfangen?
      Das Attribut "Lifetime TomTom Traffic" verstehe ich als Möglichkeit zur Bluetooth-Kopplung zu meinem Smartphone. Das ist standardmäßig mit meinem Auto wg. Freisprecheinrichtung gekoppelt...
      Welche Vorteile habe ich dadurch?
      Ist darunter "TMC Pro" zu verstehen?
      Wie groß sind die zu übertragenden Datenmengen?
      Das Gerät verfügt ja eigentlich auch über einen TMC-Empfänger...



    • Die Option "Always Connected" ist im Wesentlichen der Unterschied zwischen dem 600er und dem 6000er.
      Wenn ich das richtig verstanden habe, dann enthält das Gerät bei der Funktion eine SIM-Karte, mit der zusätzliche Daten empfangen werden.
      Entstehen mir da weitere Kosten?


    Ich weiß, daß ich mich nun in jedem Fall umgewöhnen muß. Bei meinem Navi auf dem PDA vor 8 Jahren habe ich noch gebastelt, aus dem Alter bin ich raus. ;) Ich habe gelernt, daß ich mich generell an alles gewöhnen kann und würde mich sehr über Eure Rückmeldungen freuen. Macht mir Mut! :)


    Gruß


    Bifo