Karten - Lizenzfrage

  • Hallo zusammen


    Nach langem Suchen habe ich die Antwort auf meine Frage nicht finden können. Daher "traue" ich mich, einen neuen Threat zu eröffnen ;-)


    Wenn ich mir eine Europa Karte kaufe, kann ich dann diese Karte auf mehreren Pocket PC benützen oder wird diese dann (wie das MN|5 selber) nur für jeweils eine Geräte ID freigeschaltet?


    Vielen Dank für Eure Antwort


    Viele Grüsse
    Miko1901

  • Zitat

    Original von h_smart
    Hi,


    das gilt natürlich auch nur für einen PDA.


    Gruß
    H.-J.


    Hmmm,


    bist Du da sicher?


    Werden denn die Karten getrennt von der Software selbst lizenziert oder ändert sich beim Nachkauf von Ländern die Lizenz der Software selbst (sodass MN|5 selbst weiss, welche Karten er benutzen darf oder nicht)? ?(

  • Hi,


    ich denke, dass die Karte bei der Registrierung mit der Geräte-ID verheiratet wird. Wie soll der Kopierschutz denn sonst funktionieren?


    Dass man die Karten nicht gleichzeitig auf mehreren Geräten nutzen darf, versteht sich wohl von selbst.


    Gruß
    H.-J.

    Bitte keine Supportanfragen per PN oder Mail, dafür ist das Forum da.

  • aus den agb:


    "9.3 Der Käufer erhält eine nicht ausschließliche und für die Dauer der Benutzung der Ware befristete Lizenz zur einfachen Nutzung der Programme.


    "


    betonung EINFACHE

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
    Albert Einstein


  • Also keine Rede von den Kartendaten, nur vom Programm.
    Muss man mal in die Lizenzen der Europa Karte beim nachträglichen kauf prüfen.

  • Du kannst die Karten nur für deinen jewieligen dafür Regestrierten PDA nutzen.


    Es ist nicht so wie bei BMNEE 1.5 daher kenne ich das nur, weil ich denn nur vorher hatte, denn da konnte ich die Karten auch auf einem anderen PDA nutzen.


    Aber wie alles wird man das mit ein paar kniffen auch hin bekommen, das man die Karten vom MN|5 bald auch auf einem anderen PDA benutzen kann, muss man halt einwenig tüfteln.

  • Zitat

    Original von h_smart
    ich denke, dass die Karte bei der Registrierung mit der Geräte-ID verheiratet wird. Wie soll der Kopierschutz denn sonst funktionieren?


    Ich weiß es mangels MN5 nicht besser - aber in den anderen Beschreibungen habe ich es anders verstanden:


    Die Software wird registriert und ist durch die Registrierung für eine oder mehrere Landkarten freigeschaltet. Danach müsste es dann egal sein, ob ich eine selbst übertragene Karte nutzen will oder die Speicherkarte von "Deinem" PPC einstecke - solange ein "erlaubtes Land" darauf ist, sollte MN5 funktionieren.


    Allerdings müsste ein MN-D Besitzer, der sich z.B. Benelux nachkauft ja irgendwo einen zweiten Registrierung eingeben können.


    Vielleicht kann das jemand mal genau erklären.


    Ulli

  • Ja das ist auch egal ob du die Karte auf den PDA zeihst was ja wahrscheinlich nicht geht wegen dem Speicher, aber du kannst auf jede beliebige Speicherkarte deine Freigeschaltete Länderkarte ziehen und die funktioniert auch auf deinem PDA mit dem Navigator MN|5 aber nur mit dem, sie funktioniert nicht unter dem Navigator von BMNEE 1.5 .


    So wie man früher z.B die Karten vom BMNEE 1.5 auch auf dem Navigator von MNEE 1.5 oder niedriger verwenden konnte das geht nicht.


    Weil die Länderkarten nicht mehr ein eigener Ordner sind, sonder einfach nur eine Datei in der alles drin steht so wie z.b die prefs.ini. Datei oder auch andere, du kannst die Länderkarte zwar mit dem Editor von windows öffnen aber mehr auch nicht, natürlich kannst du sie da auch weiter bearbeiten.


    Ich hoffe ihr habt mich verstanden

  • Hallo,


    ich habe zwei MN5 mit Europafreischaltung bestellt.
    Eine Version die ohne SD Card habe ich auf einen Bluemedia installiert und freigeschaltet.
    Da ich die SD Version noch nicht erhalten habe, installierte ich schon mal den MN5 von der freigeschalteten Version auf meinen XdaIIi und ebenfalls das Kartenmaterial. Beim Programmstart auf dem Xda werde ich natürlich aufgefordert diese Version zu registrieren mit einer neu erzeugten Geräte ID.
    Wenn ich hoffentlich bald meine zweite Version auf SD erhalte, werde ich diese natürlich mit der Software Registierungsnummer freischalten lassen.
    Also das Kartenmaterial ist zwar nicht PDA gebunden, es funktioniert aber nur mit einen Freigeschalteten MN5 Code.
    Und so ist der Kopierschutz gewahrt.


    Gruß
    topifun

  • Hallo zusammen


    Vielen Dank für all Eure Antworten. Für 2 PDAs auch zweimal den vollen Betrag für die Europa-Karte zu zahen, finde ich zuviel. Dann bleibe ich halt bei meinem MN|4 und warte, was sich da so tut.


    Schönen Abend noch
    Miko1901

  • Hi,
    Miko1901,
    habe ich Dich richtig verstanden, es hätte auch gereicht, wenn Du eine Deutschland Version und eine EE bestellt hättest und könntest dann EE auf beiden PDAs benutzen.

  • Zitat

    Original von topifun


    Also das Kartenmaterial ist zwar nicht PDA gebunden, es funktioniert aber nur mit einen Freigeschalteten MN5 Code.
    Und so ist der Kopierschutz gewahrt.


    Gruß
    topifun


    Kopierschutz gewährt? Jetzt lach' ich aber...


    Da kann sich ein Kegelclub MN|5 kaufen - jeder die kleinste zu kaufende Möglichkeit. Alle legen zusammen für eine Europaversion und verteilen diese.


    Wennn das funktioniert - wie Du schreibst - dann ist das alles andere als ein Kopierschutz.

  • Zitat

    Original von h_smart
    Na, so kompliziert ist das doch nicht.


    Wenn Du ne Deutschlandversion registrierst, wird die nur mit der D Karte funktionieren.


    Gruß
    H.-J.


    Das genau ist die Frage nach topifun's Posting.... ?(