Mio 268/269, Berichte, Infos

  • > Der Mitac Mio 269 mit interner Festplatte ist ab sofort für 599,- Euro erhältlich. Der
    > festplattenlose Mio268 kostet 399,- Euro.


    Ob es unbedingt eine Festplatte in einem Gerät sein muss, dass sich ständig
    in einem Fahrzeug auffhält, möchte ich mal in Frage stellen.


    Ein SD/MMC Steckplatz läßt ein wenig mehr Flexibilität zu.
    Und SD-Karten halte ich im täglichen, mobilen Einsatz auch für robuster.
    Ich würde deshalb die festplattenlose Mio268 Version interressant finden.
    200 EURO für die Festplatte ist auch nicht gerade wenig.


    Wie seht ihr das?


    Gruß
    nav-user

  • Will ja keine Werbung für irgendjemanden machen, aber wenns halt günstiger ist:


    "529,00 EUR
    Mitac Mio 269
    Mobile Navigationssystem



    www.blueshop24.de


    Angeblich ab Lager lieferbar, wenn jetzt nur mal jemand einen hätte und was genaues dazu sagen könnte ?(


    @ Bill - habe gerade unter " neues Ding aber echt cool " folgendes gelesen:
    "Hi,


    wen es interessiert,
    ich fahre mit dem Ding schon Testweise rum.
    Erstaunlich ist der GPS Empfang.
    Ich hätte von der Antenne weniger erwartet.


    Die Navisoft ist von einem alten Bekannten Navigon.
    Da gibts meiner Meinung nach nichts dran auszusetzen.
    Der Lautsprecher ist etwas leiser wie der TTGO.
    Das Landscape Format ist gut.
    Das Gerät ist solide verarbeitet und der Halter ist auch gut, halt die bekannte HR Qualität.


    mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen


    Gruß


    Bill"


    Kannst Du bitte mal ein paar mehr Infos & Erfahrungen dazu hier posten ?



    Gruß


    sportsfreund


  • ... ich sehe das so, dass der Mio 269 mit integrierter Festplatte (SD-Steckplatz hat er ja zusätzlich) immer noch günstiger ist, als ein TomTom Go ohne Festplatte ;)


    Außerdem fehlten mir bei der Software des TomTom Go, bestimmte Auswahl- bzw. Sperrmöglichkeiten.


    Sein muss es sicherlich nicht, aber wenn ich nicht das Gerät mit Festplatte genommen hätte, hätte ich gleich den MDPNA 150 behalten können.


    Heinz

  • Was mich noch bei dem Mio beschäftigt ist, was passiert wenn die Festplatte nach der Garantiezeit kaput geht. Kann man einfach eine "normale" 2.5" oder was auch immer darin ist, reinbauen und die Software neu überspielen?


    Aber grundsätzlich denke ich das die festplatten den Fortschritt darstellen und in Zukunft mehr Navis mit HDD erscheinen werden.

  • ... wir sind doch Freaks und wollen immer das Neueste haben und ausprobieren - zumindest geht es mir so.


    Deshalb bin ich auch noch nie in die Verlegenheit gekommen, meine Gerät auch nur annähernd bis zum Ende der Garantiezeit zu behalten :D


    Meistens kommt viel früher wieder was auf den Markt, das ich unbedingt haben will.


    Daher spielen für mich Überlegungen wie "Was passiert, wenn der fest eingebaute Akku, oder die Fesplatte nach der Garantiezeit kaputt gehen" eigentlich keine Rolle.


    Heinz

  • Tja, ich als Student möchte aber schon etwas was länger hält. Deshalb interessiere ich mich auch für solche Sachen. Klar hätte ich auch gerne immer das neuste, aber das wird mein erste Navi sein und vermutlich auch die nächsten Jahre so bleiben!

  • Hallo sirredhawk!


    Zitat

    aber das wird mein erste Navi sein und vermutlich auch die nächsten Jahre so bleiben!


    Na, dann wirst Du aber zumindest kartenmäßig langfristig mit gewissen Inaktualitäten leben müssen...


    Es sei denn, Du kannst nachträglich noch aktuelleres Kartenmaterial installieren. (Was aber natürlich auch seinen Preis haben wird...)

  • Ja, aber das dürfte wohl etwas günstiger sein. Außerdem glaube ich 2 Jahre werden die Karten wohl "durchhalten". Außerdem gibt es ja auf der Mio Seite Updates für die Karten, hoffentlich bleibt das auch weiter so.


    Mal noch eine frage am Rande:
    Was passiert eigentlich wenn man über eine Straße fährt die die Navisoftware noch nicht kennt?

  • Hi sirredhawk!


    Zitat

    Was passiert eigentlich wenn man über eine Straße fährt die die Navisoftware noch nicht kennt?


    Na, was soll da schon passieren? Ich denke, nichts (zumindest, wenn man sich an Fahrbahnmarkierungen und Verkehrsregeln hält...)


    Sorry, musste sein... : drink

  • Lenny


    Danke. Ich hatte halt befürchtet das das Ding dann eventuell abschmiert.


    Immerhin weiß ich was passiert wenn einen Berliner immerzu auf das Ding schaut und durch Brandenburg fährt (sorry, mußte auch mal sein)!

  • Hi sirredhawk!


    Zitat

    Immerhin weiß ich was passiert wenn einen Berliner immerzu auf das Ding schaut und durch Brandenburg fährt (sorry, mußte auch mal sein)!


    Hey, das weiß ich aber nicht (NRW) - und bin nun seeeehr gespannt! ;)

  • Hallo Leute,


    ich möchte nur kurz meinen "Senf" zu den Navi-Systemen von MITAC u. Medion geben.


    Bezüglich einer Bestellung bei "blueshop24.de" bin ich eher skeptisch. Wenn man sich die Bewertungen bei eBay ansieht, ist immer wieder vermerkt, daß es angeblich bei jedem Artikel eine eeeeeewig laaaaange Lieferzeit gibt.
    Das hat sich aufgrund von Rückfragen bei Käufern von blueshop24 bestätigt !!!
    Außerdem antworten die Typen nicht auf e-Mails und die Hotline ist auf Warteschlange geschaltet !!!!


    Ich glaube, daß das Mio269 kein schlechtes Gerät ist. Das mit den eingebauten Festplatten wird wohl die Zukunft werden, da SD/MMC-Cards wohl doch schon mit der Speicherkapazität an ihre Grenzen stoßen.


    Ich bin eigentlich auch schon ganz gei.... auf das Teil und bestelle wahrscheinlich bald !?


    Schaut auch mal bei "www.pdastore24.de" rein, da wird das Teil für EUR 554,00 angeboten. Scheint ein seriöser Händler zu sein; zumindest wird umgehend per Mail geantwortet !


    Zum Medion pna150 möcht´ ich nur sagen, daß "real" das Ding ab Montag für EUR 378,00 im Angebot hat (zumindest in Ostbayern).


    Gruß


    djtfb

  • Habe die selben Erfahrungen mit Blueshop. Besser die Finger von denen lassen.


    Wegen des Medion pna150 den gibt es bei uns auch im Real/Rheinland Pfalz.
    Sieht aber so aus das da nicht Navigon drauf ist sonden Destinator.
    Gruß Thomas