A98 bei Rheinfelden

  • Hallo gs.arch

    bist doch hier im Forum lange genug dabei um zu wissen, dass Änderungen auch in digitalen Systemen ihre Zeit brauchen. I.d. R. bei den kostenlosen und kostengünstigen Systemen mindesten ein halbes eher 3/4 Jahr oder auch länger.

    Und solange Landesvermessungsämter oder andere offizielle Stellen neue Straßen nicht freigeben, kann in den Navis auch nichts davon umgesetzt werden.


    Einzig als Scherz könnte Deine Info durchgehen.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 und ein GpX66 für den Sport. Ein DriveSmart 65 mit dem superscharfen Glasdisplay als Standby im Leasingauto (Ford Sync Navi ist Bestellvorgabe und zum schnellen Ankommen OK) oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein Camper 780 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop.

    Das MB MapPilot System kennt keine Routenplanung mit speichern. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Na dann, hoffentlich war da die Freigabe nicht noch vor dem 20. Dezember.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 und ein GpX66 für den Sport. Ein DriveSmart 65 mit dem superscharfen Glasdisplay als Standby im Leasingauto (Ford Sync Navi ist Bestellvorgabe und zum schnellen Ankommen OK) oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein Camper 780 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop.

    Das MB MapPilot System kennt keine Routenplanung mit speichern. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.