Projekt: GPOM (GoPal Outdoor Manager)

  • Hallo zusammen,


    da ich vorher ein Magellan hatte und es dort eine Software zum Verwalten gab, sie nannte sich VantagePoint, habe ich so etwas in der Art beim GoPal vermisst. Jetzt habe ich begonnen, eine eigene Anwendung zu programmieren, den GPOM.


    Features werden unter anderem sein:

    • Verwalten der Daten auf dem Gerät (nicht über Exportieren sonern direkter Zugriff auf die Gerätedatenbank)
    • Synchronisation der Daten
    • Erweiterte Funktionen für Geocaches
    • Am PC Routen/Tracks erstellen
    • ...


    Hier mal ein erster, sehr früher Screenshot:


    [Blockierte Grafik: http://l24.cc/gpom.PNG]


    [Blockierte Grafik: http://l24.cc/gpom2.PNG]


    [Blockierte Grafik: http://l24.cc/gpom3.PNG]


    [Blockierte Grafik: http://l24.cc/gpom4.PNG]


    [Blockierte Grafik: http://l24.cc/gpom5.PNG]


    [Blockierte Grafik: http://l24.cc/gpom6.PNG]


    [Blockierte Grafik: http://l24.cc/gpom7.PNG]



    Warum ich diesen Thread eröffnet habe ? Weil ich gerne Anregungen hätte, was so alles eingebaut werden könnte an Funktionen. Hier könnt Ihr Features requesten, die ich wenn möglich einzubauen versuchen werde.


    Die Aktuelle Pre-Beta Preview Version kann hier heruntergeladen werden: http://realized-it-solutions.com/gpom/


    Viele Grüße
    ReneFFM

    12 Mal editiert, zuletzt von ReneFFM ()

  • Tolles Projekt! Habe ich das richtig verstanden, dass ich eines der Gopal-Outdoor-Navis an den PC anschließe und mit deinem Programm dann direkt die Daten auswerten, anzeigen und synchronisieren kann?

    P4210 GoPal6.1 + E5470 GoPal7.5 + S3867 GoPal3.0

  • Ich schließe mich an, eine tolle Idee! :top_001: Da es ja doch immer wieder zu Nachfragen dazu kommt (Konvertieren & Import von Routen, Tracks, etc.), wäre sowas wirklich eine Klasse Unterstützung! :top_002:


    BTW, die SW heißt VantagePoint ;)

  • BärBär:


    Ja, genau dafür soll es gedacht sein. Besser als dieses Exportieren, in anderer Software öffnen etc. Das Programm soll zum Verwalten und Synchronisieren dienen.


    Ralf25:
    Da hast Du natürlich recht, mit VantagePoint. Wahr wohl etwas zu müde als ich das geschrieben habe...

  • Die Screenshots im Anfangsposting werden je nach Entwicklungsstand aktualisiert.


    Wenn eine erste Version fertig ist, in der alle Grundfunktionen der Anwendung implementiert sind, werde ich die Beta hier rein stellen...

  • Hallo ReneFFM
    Also, deine Screenshots sehen ja sehr verlockend aus, darf man mal ganz vorsichtig, Interesse bekundend und motivierend nach dem Stand der Dinge fragen???
    Ich stelle mich gerne als Betatester zur Verfügung....
    ;-)
    Gruß
    PS. Wenn Du Cacher bist, hast Du die Projektionsfunktion des Navis mal gecheckt? siehe meinen Post bei Software.

  • Hallo Herbert,


    das Projekt wird immer komplexer, aber ich mache das ja in meiner Freizeit, daher kann es noch ein wenig dauern. Werde die erste Beta-Version, bei der die Grundfunktionen alle implementiert sind hier veröffentlichen, dann kannst Du es auch testen ;)


    Auf deinen Projektions-Thread habe ich auch geantwortet....


    Gruß
    René

  • So, mal ein Update. Hatte in letzter Zeit nicht viel Zeit für die Entwicklung, geht jetzt aber weiter.


  • Die Aktuelle Pre-Beta Preview Version kann hier heruntergeladen werden: http://realized-it-solutions.com/gpom/


    Bitte Beachten: Das ist eine frühe, in Entwicklung befindliche Version, die Fehler enthält und evtl. nicht wie gewünscht funktioniert. Verbesserungsvorschläge und Bug-Reports können hier gepostet werden.

    Einmal editiert, zuletzt von ReneFFM ()

  • Respekt! Super Tool !!! Allerdings ist noch nicht alles funktionsfähig. Aber dafür ist es ja eine Alpha. Das Importieren von Caches auf ein angeschlossenes s3867 funktioniert. Bei Importieren eines Tracks ist das Programm bei mir abgestürzt. Der Track ist allerdings ziemlich lang (ca. 540km). Übertragen von Caches (483) auf das GPS klappt auch. Tracks lassen sich irgendwie nicht übertragen. Die Karte lässt sich zwar zoomen aber nicht verschieben. Das Ganze habe ich unter Windows 7 getestet. Für den Anfang aber ein tolles Programm.


    - Ich muss mich korrigieren. Verschieben der Karte geht doch mit der rechten Maustaste.

    Einmal editiert, zuletzt von mcsimson ()

  • Respekt! Super Tool !!! Allerdings ist noch nicht alles funktionsfähig. Aber dafür ist es ja eine Alpha. Das Importieren von Caches auf ein angeschlossenes s3867 funktioniert. Bei Importieren eines Tracks ist das Programm bei mir abgestürzt. Der Track ist allerdings ziemlich lang (ca. 540km). Übertragen von Caches (483) auf das GPS klappt auch. Tracks lassen sich irgendwie nicht übertragen. Die Karte lässt sich zwar zoomen aber nicht verschieben. Das Ganze habe ich unter Windows 7 getestet. Für den Anfang aber ein tolles Programm.


    - Ich muss mich korrigieren. Verschieben der Karte geht doch mit der rechten Maustaste.


    Danke für das Feedback. Ja, es funktioniert noch nicht alles, da ist noch viel Arbeit übrig.


    Das mit dem Absturz beim Track importieren, ist das passiert als Du einen Track von einer GPX in das Programm, oder vom Gerät in das Programm übertragen wolltest ? Um das nachvollziehen zu können wäre es gut wenn ich mir den Track mal anschauen könnte. Wenn Du möchtest, kannst Du mir den Track wenn es eine GPX Datei war an mail@renebretz.de per eMail schicken, falls es ein Gerätetrack war dann die Datei \MNAV\geos.med von deinem S3879. Natürlich nur falls du die Daten preisgeben möchtest (nicht jeder würde einen Track/Bewegungsprofil weitergeben... Würde aber sehr helfen.


    Viele Grüße
    René

  • Ich würde die Mail lieber per PN verteilen oder auf Deine Download-Seite verweisen (wobei es dort genauso fahrlässig ist), denn die Webcrawler, Spider,... lauern nur auf solche Adressen! :002:

  • Danke für den Tipp, aber da kommt jetzt schon so viel Spam rein da es darauf auch nicht mehr ankommt :002:

  • Hallo Rene, Mail mit den Daten ist unterwegs.


    Der Fehler wurde behoben. Zum Updaten bitte GPOM starten, und wenn es sagt das es ein Update gibt auf "Ja" klicken (dann wird die lokale Datenbank gesichert und nach dem Update wiederhergestellt).


    Gruß
    René