Kenwood dnx8180 Blitzer können nicht installiert werde

  • Habe das oben angegebene Radio mit navi. Navi läuft auf garmin. Habe mehrmals versucht Blitzer mit dem Garmin poi Loader zu installieren. Wenn ich den usb Stick am Radio anschließe sagt er es sind Daten vorhanden und sollen die Daten auf Radio installiert werden soweit alles ok. Aber die Daten sind nirgend auf dem navi zu finden.????:(

  • so schnell sollten wir nicht aufgeben :-)

    Bitte sende mir die GPI mal in einer ZIP Datei an info@pocketnavigation.de dann schau ich mir die erst mal an um hier Fehler auszuschließen.

    Wichtig ist das der USB Stick ansonsten leer ist und FAT32 formatiert ist. Die GPI Datei muss in einem Ordner Garmin > poi liegen.

    Wenn der USB Stick eingesteckt wird, sagst Du kommt ja eine Meldung richtig? Wenn Du diese mit JA bestätigst, kommt dann auch die Meldung "Die eigenen POI's wurden erfolgreich in den internen Speicher kopiert" ? Nur wenn das kommt hat es auch geklappt. Aber selbst wenn man die Daten nicht in den internen Speicher kopiert, sollten Sie vom USB Stick gelesen werden wenn man das Navi mit dem Stick startet. Wie groß ist die GPI? Zu große Dateien können nicht eingelesen werden, am besten zunächst mal NUR die stationären Blitzer Deutschland installieren.


    Wo genau im Navi suchst Du nach den Blitzern, versuch das bitte mal zu beschreiben um hier einen Fehler auszuschließen.


    VG

  • Habe dir ne Mail geschickt. Was ich jetzt nicht verstehe. War am Auto zum nochmal alles eins zu eins zu dokumentieren und nun sind die Blitzer drauf. 🧐🤨🤪 allerdings ist der usb Stick noch im Slot. Ob es damit zusammenhängen kann?

  • Also Du hast die sog. Garmin optimierten Pakete installiert und die sind für Dein Navi nicht geeignet. Das Problem ist, dass die GPIs zu groß sind und daher nicht installiert werden und der USB Stick im Slot bleiben müsste. Der andere wesentlichere Nachteil ist, dass die optimierten Pakete eine Sprachwarnung haben und Dein Navi unterstützt das nicht, Du wirst also vermutlich keine akustische Warnung erhalten.


    Ich würde Dir daher raten die Daten erneut zu installieren und in POIbase die sog. Einstellung "Individuell" wählst und dann die Sprachwarnung deaktivierst, wenn das ausgewählt sein sollte.


    Die GPI wird dann nicht fertig vom Server geladen sondern über den Garmin POI Loader erzeugt. Die GPI ist dann viel kleiner, alles ist in einer GPI und die Warnung klappt dann auch als Tonwarnung im Navi. Weitere Vorteil ist, dass dann die Daten auch in den internen Speicher passen.


    Aber es gibt so viele Navis, Du könntest natürlich auch mal testen ob es mit den jetzigen Paketen klappt und Du eine Sprachwarnung bekommst. Vermutlich aber wird das nicht gehen.


    VG

  • wollte mir das paket individuell runterladen.


    allerdings sollte es bei runterladen auf C:\POIbase gespeichert werden um es nachher in den poi loader zu ziehen. der ordner wird bei mir aber nicht erstellt. komisch. kann man den speicherort ändern?

  • > Gerät > neue Geräteauswahl > schnelle Erkennung dann Garmin wählen und dann das Laufwerk. Dann bei der Frage ob automatische oder manuelle Verarbeitung während des Downloads aud automatisch gehen, der POI Loader wird dann automatisch im Hintergrund gestartet und kopiert die GPI auf das ausgewählte Laufwerk.


    VG