Seat Navi: kein Einlesen der POIs möglich

  • Hallo allerseits,


    ich habe seit gestern einen neuen Seat Ateca mit eingebautem Navi (das normale auf SD-Karte, kein Plus Navi). Davor habe ich POIbase ohne Probleme für 18 Monate in meinem Mercedes Navi verwendet.


    Ich hatte bei der Übernahme des Wagens bereits eine SD Karte mit den Blitzer POIs vorbereitet, das erste Einspielen der POIs hat aber nicht funktioniert. Also ab ins Forum, dort habe ich bereits folgende Themen gelesen, inklusive dort angeführter Volkswagen FAQ:


    VW Discover Media Pro _ Daten Aktualisierung von SD nicht erkannt

    POI's werden nicht im Columbus 2 erkannt


    Mir ist klar, dass die Navis in den VWs, Seats und Skodas baugleich sind. Daraufhin habe ich folgendes versucht:


    • 2 Stück 1 GB SD Karten genommen und jeweils mit FAT32 formatiert (eine für die normale Navi Variante, eine für die Plus Navi Variante).
    • In POIbase das Seat Navi ausgewählt
    • POIs und Blitzer laden -> Blitzer herunterladen
    • Folgende Auswahl getroffen (keine Länder ausser Österreich gewählt, auch keine anderen POIs):
    • Ca. 2686 POIs herunterladen, auf erste leere SD Karte gespeichert, Karte entfernt
    • In POIbase das Seat Navi Plus ausgewählt
    • alle obigen Schritte wiederholt und das Ergebnis auf die zweite leere SD Karte gespeichert

    Damit sollte ich eigentlich beide Navi Varianten abgedeckt haben.


    Nun habe ich noch sicherheitshalber das Navi von Version 0915 auf den Letztstand Version 1115 gebracht, laut Anleitung von SEAT im Internet. Hat tadellos funktioniert. Die Navi-Karte steckt in SD Slot 2, SD Slot 1 ist frei. Weiter gehts:

    • Im Seat Navi auf Setup / Speicher verwalten / Meine POI aktualisieren
    • Nach Aufforderung die erste der beiden Karten in SD Slot 1 eingelegt, und es wird kurz folgende Meldung am oberen Bildschirmrand angezeigt:
    • Import ausgewählt, danach erscheint folgende Fehlermeldung:
    • Das ganze nochmals mit der zweiten Karte wiederholt, mit dem gleichen Ergebnis.

    Hat irgendjemand eine Idee, woran das liegen könnte? Ich denke ich habe die Anweisungen in der VW FAQ Schritt für Schritt verfolgt, aber ich kann trotzdem keine POIs importieren.


    Herzlichen Dank im Voraus für jede Form von konstruktiven Ideen.


    Liebe Grüße,


    Robert

  • Hallo Robert,


    man würde sich wünschen alle Nutzer würden eine derart gute Beschreibung des Problems abgeben!!!
    Leider ist es aber so, dass das Navi im Seat MJ2019 ohne Plus aktuell wohl nicht in der Lage ist POIs zu importieren und das obwohl diese Funktion auch im Handbuch des Navis beschrieben ist. Es gibt bereits div. Beschwerden von Seat Nutzern bei Seat und ich möchte auch Dir raten, Seat massiv unter Druck zu setzen um ein Update des Navis zu erwirken, welches den Import wieder zulässt.


    Vielleicht hat gerade Dein Autohaus die Verbindung zu Seat die nötig ist den Stein ins Rollen zu bekommen...


    Aktuell geht nichts und Du kannst Dir bis auf weiteres die Mühe zusätzlicher Tests sparen.
    Das einzige: Du sagst, dass Du ein Update des Navis gemacht hast? Gab es da auch eine metainfo2.txt auf der Karte?

    Wenn ja sende mir diese doch bitte mal per Mail zu...


    VG

  • Hallo Tobias,


    danke für das Kompliment, das ich gerne zurückgebe: ich kenne nicht viele Support-Foren, in denen so zeitnah geholfen wird wie dieses hier, und das auch noch sachlich und freundlich. Danke.


    Das mit dem Ateca Navi ist natürlich eine äusserst unangenehme Überraschung. Ich werde mich deswegen sicher an meinen Händler und auch direkt an Seat wenden.


    Zu deiner Frage bezüglich des Updates und der Textdatei: Eine metainfo2.txt konnte ich in dem Update nicht entdecken, sorry. Das ganze Update war eigentlich nur: Neues Update von Seat laden (die Downloads sind ja frei zugänglich), Originale Navi Karte sichern und formatieren, neues Update auf die Karte spielen, fertig.


    Ich werde diesen Thread jedenfalls weiter verfolgen, hoffentlich gibt es irgendwann mal eine Lösung dazu.


    Danke nochmals für die schnelle Hilfe.


    Liebe Grüße,


    Robert

  • Hallo Robert,


    danke für die Rückmeldung und super, dass Du bei Seat Druck machen willst. Wäre prima wenn Du hier mal von Deinen Erfahrungen berichtest, was SEAT dazu sagt.

    Die Updates die Du verlinkt hast, das sind reine Karten-Updates?


    VG

  • Hallo Tobias,


    ja das mache ich gerne, sobald ich eine Antwort erhalte.


    Ob die Updates reine Kartenupdates sind, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, aber ich vermute schon. Falls es hilft, hier sind die Versionsinformationen vor und nach dem Update:




    Liebe Grüße,


    Robert

  • Hier ist die ernüchternde Antwort von Porsche Austria (der Seat Generalvertretung in Österreich) nachdem ich über das Feedbackformular das Problem mit dem Navi beschrieben habe:



    Der Generalimporteur schiebt die Verantwortung also an den Händler. Feine Sache. Der Ansprechpartner bei meinem Händler ist gerade auf Urlaub, die Anwort wird also noch etwas dauern. Vielleicht versuche ich es auch nochmals bei Seat direkt.


    Liebe Grüße,


    Robert

  • Heute einen Anruf eines Mitarbeiters meines Seat Händlers erhalten, bezüglich meiner Anfrage.


    Er hat mit seinem Kontakt bei Seat telefoniert, und der hat ihm bestätigt dass das Problem bekannt ist und sie derzeit viele Anfragen von Kunden dazu erhalten. Der Kontakt von Seat hat ihm weiters gesagt, dass der POI Teil des Navi nicht von Seat selbst produziert wird (das heisst wahrscheinlich zugekauft??). Es sieht so aus, als benutzen die Seat Standard Navis ab MJ 2019 ein neues POI Format. Falls es Informationen zum neuen Format gibt, wird er versuchen, diese zu erhalten.


    Kann ich in der Zwischenzeit irgendwie weiterhelfen? Kann man im Navi selbst POIs auf eine Karte abspeichern? Würde das helfen?


    Liebe Grüße,


    Robert