Becker Service - nicht von diesem Stern?

  • Hallo zusammen,


    nach meinem Erlebnis mit dem Service der Fa. Becker wollte ich euch doch etwas daran Teil haben lassen.


    ich habe mein Becker Revo 1 irgendwann ich meine im Frühjahr 2015 erworben. In der Zeit durfte es einmal mit nach Albanien, paar mal in der Gegend und ansonsten war es schön sicher verwahrt. Im August 2016 führte uns der Urlaub nach Schottland. Bei der Fahrt zurück in unsere Ferienwohnung in später Nacht meldete das Navi plötzlich einen leeren Akku, obwohl dieses am Ladekabel steckte. Als wir dann mit dem Handy navigiert haben, haben wir dann doch noch nach Hause gefunden.


    Am nächsten Tag konnte ich dann feststellen, dass die Buchse für den mickrigen Stecker von der Platine gebrochen war. Das Ladekabel ist sowieso so ein Thema, der Stecker ist abgewinkelt, was einen erheblichen Hebelmoment auf die Buchse gibt. Von Anfang an dachte ich mir schon, dass das nicht gut gehen kann, da das ganze Kabel an diesem Stecker an der Buchse aufgrund dieses Hebelarms zerrt, ein nicht unerheblicher Kraftakt für so ne mickrige Buchse.


    Ende Dezember dann das Navi endlich mal an United Navigations geschickt. nach langem warten konnte ich dieses jetzt 3 Wochen später wieder vom Postamt abholen. Ich schon erfreut, dass es bis zum nächsten Urlaub dann wieder zum Einsatz kommen kann, wurde ich durch das Begleitschreiben dann etwas enttäuscht:


    [IMG:http://www.modelltruckforum.de/bilders/bkd.jpg]


    Gehts noch, das Teil ist noch keine 2 Jahre alt. Ich hab mir das ganze dann genauer angesehen. Hinweis an die Beckerherren: Das Gerät wurde gar nicht geöffnet. Einer der Stopfen hinter dem die Schrauben sind, war noch eingeklebt.
    Da drängt sich mir echt die Frage auf: welchen Stundenlohn habt ihr, dass das einlöten einer kleinen mickrigen MicroUSB-Buchse nicht rentabel ist? Zudem konnte man erkennen, dass die Kontakte nicht ordentlich verlötet waren. Das erklärt auch die immer wiederkehrenden Probleme mit dem Gerät beim Betrieb im Verkehr. Kontakte schlecht verlötet in Kombination mit dem Killerstecker, Ergebnis unvermeidlich.


    Egal, Montag darf das unser Elektroniker-Azubi kurz erledigen, der braucht dazu ca. 5-10 Minuten.


    Aber der allergrößte Knaller ist das "großzügige" Angebot für das Becker active.5sl EU um 164€ 8o Hallo? Klopf Klopf? Gehts noch? Im Shop von Becker höchstpersönlich gibt es das aktuell für sage und schreibe für:


    [IMG:http://www.modelltruckforum.de/bilders/Shop.jpg]


    Wie man sehen kann: 149€


    Hallo? Wer bei euch pennt so dermaßen?


    Bei so einem desolaten Service kann ich nur sagen: Mein nächstes Navi wird kein Becker Gerät mehr werden.


    Grüße aus dem wilden Süden, gar nicht soweit von Ostfildern weg


    Martin

  • Zu dem Thema Kundendienst findet man hier genug Beispiele. Aber anscheinend interessiert das in der Teppichetage bei Becker niemanden,das da eigentlich vieles falsch läuft,bzw. scheint man es nicht ändern zu wollen. Schade eigentlich das man die Kunden so behandelt.

  • @ Muffi111 :


    wende Dich doch mal an einen Anwalt oder die Verbraucherberatung. Den Schaden würde ich zuerst mal von einem Fachmann ansehen und dokumentieren lassen. Du bst doch noch innerhalb der Gewährleistung. Ist doch dann Beckers Problem ob sie reparieren oder Gerät tauschen.

  • Ein richtiges Gutachten ist sicherlich zu teuer. Aber vielleicht kennt er ja einen Fernsehtechniker oder Elektroniker, also jemanden, dem U.N. nicht ohne weiteres unterstellen kann, das Gerät beim Öffnen beschädigt zu haben. Es geht nur um die Feststellung, dass das Gerät nicht durch den Nutzer beschädigt wurde. Wenn das Gerät einmal bei U.N. ist, fällt ein Beweis schwer.

  • Ein Elektroniker wird das Ding diese Woche mit seinem Azubi zusammen aufmachen und wieder fest löten. Ich werde euch berichten. Da mach ich doch nicht lange rum, nur wird die Fa. Becker mich als Kunden nie wieder sehen.

  • Hallo


    gerne prüfe ich warum Du das Gerät vom Service zurücker halten hast, hierzu benötige ich die SAN Nummer zu finden auf dem Rücksendeschein oder deinen Namen und Adresse
    beides kannst Du mir per PN Schicken.Die Kollegen vom Service könne auf die UVP rabatte bei Ersatzkauf gewähren,der Becker Online Shop hat öfter auch Angebote die zeitlich befristet gelten das von Dir gepostete gehört ebenfalls dazu.Da bei Abteilungen Service und Shop eigenständig sind kann es natürlich auch passieren das es im Shop punktuell auch mal ähnlich günstig oder auch mal billiger sein kann.



    Beste Grüße aus Stuttgart


    Dr.Becker