Kompatibilität City Navigator NT mit nüvi 2545LM

  • Hallo Zusammen,


    hat jemand Erfahrung mit der Kompatibilität von Garmin City Navigator NT mit dem nüvi 2545LM. In der Kompatibilitätsliste von Garmin steht nur das nüvi 2545LT. Bzw. was ist der Unterschied zwischen LM und LT? Ich möchte die USA-Karte draufladen.
    Danke für Hilfe.

  • Hallo htp07


    LM heißt Lifetime Maps, bedeutet du kannst für die Lebenszeit des Gerätes etwa 3x im Jahr aktualisierte Karten downloaden im Umfang der Karte die auf dem Gerät bei Verkauf installiert war, also zum Beispiel Europa komplett oder Europa Zentral.
    LT bedeutet ein Verkehrsfunkdienst mit lebenslanger Laufzeit ist inclusive. LMT ist übrigens die Krönung und hat dann Beides includiert.


    Was USA Karten angeht, leider verkauft Garmin nicht mehr die DVD zur Installation, die sich dann noch per Zukauf auch zu LM upgraden ließ. Sondern nur noch USA per Download oder auf SD ohne Updatemöglichkeit, oder bei der SD vielleicht einmalig. Das aber, wie geschrieben "Vielleicht".
    Sicherer ist auf jeden Fall wahrscheinlich die SD, läßt sich auch separat ohne Registrierung kaufen und läuft auf jedem neueren Nüvi oder auch den Outdoorgeräten.
    Was in USA wohl nicht funktioniert, ist mit deutschen Geräten der Verkehrsfunk, weil in USA UKW mit anderen Frequenzschritten sendet, das RDS System sich unterscheidet oder vielfach auch schon digitalisiert gesendet wird. Dazu kommt, ohne Dir zu Nahe zu treten, man muss es ja auch verstehen.
    Nicht wundern, ich bin vor zwei Jahren 2500 km durch USA und Kanada, Achtung, es gibt 2 Versionen der USA Karten, mit und ohne Kanada, gefahren. Die Ansagen sind in Deutscher Sprache eingestellt tw. kurios. Ich übrigens bekam und installierte meine Version noch von der DVD.
    Im Großen und Ganzen hat es aber funktioniert.
    Übrigens bevor Du rund 100 Euro für die SD oder den Download bezahlst, es gibt bei Amazon das Nüv 2559 und das hat beide Karten US und komplett Europa mit lebenslangen Update beider Karten und Verkhrsfunk in EU.
    Vielleicht ist das die bessere Investition, zumal da noch das superschnelle Glasdisplays hinzukommt.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    6 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Hallo PSR,


    danke für die ausführliche Erläuterung. Garmin bietet den City Navigator USA-Festland als Download für 39,- EUR an.


    Der interne Speicher des Garmins ist voll. Im Handbuch habe ich keine maximale Größe der einsetzbaren SD-Karte gesehen, eine 2GB-Karte wurde erkannt, eine 64GB-Karte nicht. Weiß jemand die Grenze?

  • Bis 16 GB ist das kein Problem

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()