"Falsche" Warnungen

  • Moin,


    nachdem ich mich in einem anderen Fred (etwas OT :whistling: ) über die Aktualität der stationären Blitzer ausgemault habe, habe ich jetzt POIBase noch ein paar Mal explizit gegen Navigon und BlitzerPlus antreten lassen.
    Bei den mobilen Blitzern hat es sich wacker geschlagen, es wurden alle mobilen Blitzer angezeigt, die die anderen beiden auch gemeldet haben. Da hat sich keins von den dreien eine Schwäche geleistet.
    Die Warnungen für mögliche mobile Blitzer habe ich ausgeschaltet, die geht (mir) selbst bei der Einstellung <6 Monate in ihrer Häufigkeit auf den Zeiger. 8|
    Was absolut verbesserungsbedürftig ist, ist die Warnung vor Limitüberschreitung!
    Der Grund: Man fährt gemütlich auf der Autobahn (mit Richtgeschwindigkeit oder auch mal mehr) und diese wird von einer Straße gequert (Brücke oder Tunnel ist egal). Was passiert? Genau in Höhe der Querung meckert POIBase eine Überschreitung des Limits (der gequerten Straße) an! Da erschreckt man sich jedes Mal, ob man nicht ein Schild übersehen hat. Zumal, bis man hingeguckt hat, ist die Warnung wieder verschwunden!
    An sonsten "erzeugt" es, wie bereits geschrieben, auch bei Hintergrundbetrieb eine nicht unerhebliche Prozessorlast. Zusammen mit Navigon und dem BlitzerPlus wird das Gerät (Galaxy S3 neo) richtig schön warm......
    Ohne POIBase isses merklich weniger; wobei die Ansprüche von Navigon mit den letzten Versionen auch gewaltig in die Höhe gegangen sind. Es war (bei Navigon) schonmal schlimmer, aber auch wesentlich besser.


    Grüße
    Torsten
    PS: Der in Leipzig "Floßplatz", Höhe "Hohe Straße"; Richtung Norden vor über einem halben Jahr abgebaute 50er Blitzer steht IMO immer noch in der Datenbank drin.

  • Hi Torsten,


    Danke für dein Feedback!


    Die Limitwarnung werden wir in Kürze weiter verbessern und ausbauen, da sehen auch wir noch Verbesserungspotential! Die Warnung vor Limitüberschreitung ist ein Feature was die erwähnte BlitzerPlus meines Wissens gar nicht anbietet(?). Dieses POIbase Feature ist aber ausbaubar, keine Frage und das wollen wir auch noch weiter ausbauen, gerade das Tempolimit-Feature ist enorm hilfreich, bei mir immer aktiviert ;)!


    Wer die Entwicklung der App verfolgt hat: die App wird immer weiterentwickelt und uns fallen eigentlich ständig nette neue Features ein - vieles kommt natürlich auch von Userseite :)!


    Viele Grüße,
    Markus

  • Moin,


    den Limitwarner hat BlitzerPlus nicht, dafür eine Warnfunktion vor Baustellen und vor Stauende. Das mit den Baustellen funktioniert; das mit dem Stauende funktioniert richtig gut, habe ich letzten Dezember auf der AB ausprobieren "dürfen".
    Also ohne die Warnung hätte ich, ehrlich gesagt, arge Probleme gehabt, noch rechtzeitig zum Stehen zu kommen...... :love:
    Der Limitwarner mit seiner jetzigen Wirkungsweise geht mir mehr auf den S.... als dass er wirklich was hilft. Zumal er Limits in (Autobahn)-Baustellen nicht kennt, und sich auf der A10/A2 am letzten Wochenende auch nicht wirklich mit Ruhm bekleckert hat. Da sind lange Abschnitte begrenzt auf 120 bzw. 100, angezeigt hat er "open End". Umgekehrt bei open End stand auf einmal 120 da....
    In der Stadt habe ich ihn komplett deaktiviert; nervt.
    Navigon hat solche Tempo-Warnung(en) auch mit drin, aber die habe ich mangels Aktualität (trotz der neuesten Karten!!!) auch Deaktiviert. Die meckert immer nur an den falschen Stellen.......
    Bevor ich mich da auf eine Pseudosicherheit einlasse und/oder laufend falsch gewarnt werde, bleibt dat Dingen (außer zu Testzwecken) aus.


    Grüße
    Torsten
    PS: Bevor laufend neue Features dazugepackt werden, sollten IMO erstmal die Vorhandenen zu optimaler Funktion gebracht werden.

  • Moin,


    nach einer laaaaangen Tour am letzten Samstag (28.5.) mal wieder etwas Mecker: A9 Höhe Bayreuth, Richtung Süden, da wurde ein mobiler Blitzer nicht angezeigt, dafür wurde ich vor 3 festen Blitzern, die aber nicht (mehr) existent waren, gewarnt.
    Der direkte Vergleich: BlitzerPlus hat alles richtig gemacht, auch vor einem Stauende hat er mich rechtzeitig gewarnt..... ;)


    Grüße
    Torsten

  • Moin,


    ja, gibt es. Man kann sich "wahrscheinliche" Blitzerstandorte, an denen im letzten halben Jahr, letzten Jahr etc. ein Blitzer gemeldet wurde, auch anzeigen/ansagen lassen. Hatte ich an (schrieb ich bereits im 1. Beitrag), aber das sind so viele Meldungen, das ging mir total auf den S.ck.
    Wenn ich diese Masse an Meldungen nehme, dann brauche ich keinen POI-Warner mehr, dann kann ich lieber den Tempowarner im Navi so einstellen, dass er mich warnt, wenn ich mich im "strafbewehrten" Bereich bewege. Der ist dann sicher genauso unzuverlässig (oft genug stimmen die Tempolimits auch nicht mehr mit der Realität überein), quatscht mich aber nicht permanent voll..... ;)


    Grüße
    Torsten