POIbase offline-Funktion

  • Hallo,


    ich bin hier ein neuer Anwender von POIbase auf meinem Android Tablet.
    Da ich über google meine Fragen nicht beantwortet bekommen habe, stelle ich die Anfänger-Fragen einmal hier.


    - Sind die POIs nicht "automatisch" nach der installation der App in den anderen Karten-apps enthalten? z.B. google Maps oder Navigon?
    - Mit POIbase kann ich selber nicht navigieren, sondern mir nur die Karte anschauen. Korrekt?
    - Ich habe mir auch die kostenpflichtige Version installiert (4,99 Euro). Ziel war es, die Daten offline zu verwenden. Was ist genau mit offline gemeint? Die POIs oder auch die Karten?
    Anscheinend holt er nur die Blitzer offline - nicht aber die Einkaufsläden usw. Gerade dies ist für mich interessant.


    Sorry, wenn dies Anfängerfragen sind. Ich habe auch schon versucht, mich einzulesen. Die Antworten habe ich nicht gefunden.


    Danke für Eure Unterstützung!

  • Hallo 2000ede,


    Herzlich Willkommen im Forum. Zu deinen Fragen:


    1) Google Maps und Navigon arbeiten autark. Daher kann POIbase leider keine Daten an die Programme übergeben. Aber dafür gibt es das Widget Overlay, was es einem erlaubt, die Warnungen auch zu erhalten, wenn POIbase im Hintergrund läuft.


    2) Genau, mit POIbase kannst du nicht selber navigieren. Du kannst dir die POIs auf der Karte anschauen, eine Umkreissuche durchführen, die Route berechnen, ein POI-Ziel an andere Navi Apps übergeben, etc.


    3) Die Offline Funktion ist aktuell nur für die Blitzer Daten verfügbar. Weder Karten noch andere POIs werden offline gespeichert.

  • Hallo Kristian,


    vielen Dank für Deine Antwort.


    mhh... schade, das ist für mich ein wenig enttäuschend und die app nicht wirklich optimal nutzbar. Schade.
    Naja, vielleicht gibt es ja mal ein entsprechendes Update.

  • Ich kann deine Anmerkungen nicht ganz nachvollziehen. Wenn du navigierst, mit welcher Basis auch immer, kann die POIbase doch im Hintergrund laufen. Und dann siehst du auch die in deiner näheren Region vorhandenen POIs, oder du gehst auf die Suche und fragst nach einer bestimmten Kategorie oder einer bestimmten Position. Nach der letzten kannst du dich mit maps auch navigieren lassen, oder du suchst sie dann separat auf deiner Basis oder dem Navi ...


    Also insgesamt doch kein großes Problem, oder?

  • Hallo Fred,


    es ist halt schade.
    Hauptsächlich fehlt mir aber wie gesagt der Offlinemodus für die POIs (navigieren möchte ich ausschließlich offline).
    Ich dachte, die hätte ich erworben. Dies zählt aber nur für die Blitzer.

  • Ist das offline so eine Art Spezialität von dir oder hat das nachvollziehbare Gründe? Ich kann es so nicht nachvollziehen...


    Irgendwie ist es von der Base aber auch begründbar, daß man eben nicht in die Strukturen der anderen Anbieter rein kommt; da könnte ja jeder... ;-)

  • Nicht jeder hat eine entsprechende Datenflat daher wird die Frage berechtigt sein .Wer immer online ist unterwegs braucht im Monat mindestens 1 GB ungedrosselt . Mit eine Miniflat macht das nicht wirklich Spaß. 200-500 MB sind schnell verbraucht

    iPhone 7+& iPad4 mit Navigon Europa(die alte)Jabra Motion Headset Topeak Handy Halterung mit Topeak Powerbank am Lenker ( hält 12 Stunden )Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten

    Einmal editiert, zuletzt von tourenfahrer55 ()

  • Wir kennen de Wunsch einiger Nutzer, die POIs auch offline verfügbar zu machen! Allerdings ist die Datenmenge, die man für eine Onlinesuche verbraucht sehr klein und der Vorteil ist, dass man bei der Suche dann immer in wirklich allen Daten suchen kann und nicht nur in einer kleinen Auswahl, welche man Offline verfügbar gemacht hat. Ich will aber nicht ausschließen, dass wir so etwas noch mal über ein Update für die Zukunft bringen...


    LG
    Tobias