Ich bin völlig ratlos zwecks Navi

  • Ich beginne jetzt einen neuen Job bei DHL wo ich ein sehr gutes Navi brauche wo ich am Tag schon so um die 50-100 Routen eingeben muss.


    Ich schwanke zwischen dem


    Becker active 7sl
    Becker Prof 70 LMU
    Garmin 2799 LMU]2799 LMU


    Zuerst wollte ich das 7sl kaufen, was ich auch schon vorbestellt habe, unter anderem wegen den lebenslangen Blitzerupdates. Das Problem ist dass ich es in 1 Woche brauche was wohl nicht klappen wird.
    Als Alternative habe ich mir das prof 70 rausgesucht wenn es das andere nicht gibt, wo aber die Blitzerupdates wieder was kosten und keine magic Halterung dabei ist.
    Beim Garmin fand ich die Zieleingabe Klasse aber die Maps nicht so schön. Was mich da auch dran stört ist das man eine App braucht die es für WP wieder nicht gibt.


    Ich brauche dringend mal professionellen Rat was ich mir kaufen sollte, oder von welchem Gerät ich Abstand nehmen sollte. Auf 7 Zoll habe ich mich aber irgendwie eingeschossen. :)
    Würde mich auch über andere sehr gute Geräte freuen. Den Preis lass ich mal bei ca. max. 300€ +/-
    Den Test hier im Forum habe ich schon gelesen was mich aber auch nicht weiter brachte.
    Garmin Nüvi Cam fällt schon mal aus, brauch nichts mit so einer doofen Kamera dran ^^ Platz 2 ist leider nur 6 Zoll.
    Lohnt es sich auf das 7sl zu warten oder ist das auch nicht viel anders?


    Ich danke euch schon im voraus ;)

    3 Mal editiert, zuletzt von dd2ren ()

  • 7-Zoll Navis sind schon richtige "Klopper" - wenn Du dafür den Platz auf dem Armaturenbrett oder im unteren Teil der Scheibe nicht hast, solltest Du es lassen. Alternativ kannst Du dich auch Navi App Welt umschauen. Habe auf meinen Galaxy Note 4 (5.7 Zoll) die TomTom Mobile App drauf und bin voll zufrieden (brauchbare kostenlose Alternativen währen z.B. HERE oder Waze).

    Gruß, Tom
    Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates and an Apache inside.

  • herzlich willkommen im forum! : drink


    ich habe das thema mal aus dem ot-bereich verschoben. ;)
    schau dir als alternative mal das tomtom6100 an. als vielfahrer wirst du die verkehrsdienste schnell schätzen lernen. ist allerdings nur als 6-zöller zu haben.



    mfg rohoel.

  • herzlich willkommen im forum! : drink

    Danke :)


    An das TomTom komme ich irgendwie nicht so richtig ran. Ist das besser als die Becker?




    7-Zoll Navis sind schon richtige "Klopper" - wenn Du dafür den Platz auf dem Armaturenbrett oder im unteren Teil der Scheibe nicht hast, solltest Du es lassen. Ist ein großer Transporter, da ist genug Platz.

    Alternativ kannst Du dich auch Navi App Welt umschauen. Habe auf meinen Galaxy Note 4 (5.7 Zoll) die TomTom Mobile App drauf und bin voll zufrieden (brauchbare kostenlose Alternativen währen z.B. HERE oder Waze). Habe ein 6 Zoll (Lumia 1520) Handy mit Here+ und das ist für meine Zwecke völlig unbrauchbar. Wenn ich die straße eingebe und er sie mir vorschlägt und ich bestätige komme ich nicht mehr dazu die Hausnummer einzugeben. Ich muss da also immer die komplette Adresse eingeben bis hinten zur Hausnummer.



    3 Mal editiert, zuletzt von dd2ren ()

  • Da staune ich aber das ein Mitarbeiter von Becker mir ein TomTom empfiehlt.


    ich verdiene mein geld nicht bei becker, bin nicht gekauft, gesponsert oder bekomme sonstwas von dem hersteller. wo du das her hast, würde mich wirklich interessieren. wenn du das nicht belegen kannst (und das kannst du nicht), würde ich dich darum bitten, diese behauptung zurückzunehmen.



    danke rohoel.

  • Habe das in einem Thread hier im Forum gelesen. Habe mich ja gestern paar Stunden hier drin belesen. Ich suche mal, vielleicht finde ich es.

  • Habe das in einem Thread hier im Forum gelesen. Habe mich ja gestern paar Stunden hier drin belesen. Ich suche mal, vielleicht finde ich es.

    ja bitte, das was du hier sagst ist schlichtweg eine lüge!
    bisher hatte ich nichtmal ein leihgerät von becker! mein navi ist derzeit satte 9 jahre alt und kommt aus dem aldi!



    mfg rohoel.

  • Ich Lüge doch nicht!
    Wenn schon irre ich mich. War zumindest einer der noch geschrieben hat das man es nicht im Thread schreiben soll damit er hier nicht per PN zugespammt wird.


    War vielleicht auch Dr. Becker. Habe recht viel gestern hier gelesen.
    Zumindest war hier einer ^^ Wenn du es nicht warst dann sry. Habe ich mich eben geirrt. :P

    Einmal editiert, zuletzt von dd2ren ()

  • Ich Lüge doch nicht!


    doch, wenn du mich als beckermitarbeiter bezeichnest. ich schlucke viel, aber das lasse ich mir hier im forum nicht sagen.


    irren ist menschlich, wenn man den irrtum eingesteht ist auch alles gut, aber als beckermitarbeiter gehe ich aus dem thema nicht raus. ;)



    mfg rohoel.

  • Ein Lüge ist vorsätzlich, Irren nicht. ;)



    Aber wenn du willst kannst du die Posts ja alle mal löschen da sich dr. Becker als der Mitarbeiter rausgestellt hat. ;)

  • Ein Lüge ist vorsätzlich, Irren nicht. ;)
    Aber wenn du willst kannst du die Posts ja alle mal löschen da sich dr. Becker als der Mitarbeiter rausgestellt hat. ;)


    nö, mache ich nicht, aber gut, das es jetzt aufgeklärt ist. viel spaß bei der weiteren suche.



    mfg rohoel.

  • Jetzt schwanke ich nur noch zwischen dem becker prof 70 lmu und dem 7 sl. Das SL ist ja frisch von der IFA , aber irgendwie entdecke ich nichts besseres als auf dem prof, außer lebenslange blitzerupdates.


    Die Blitzerwarner funktionieren die nur 1 Jahr oder kann man die nur 1 Jahr kostenlos updaten und danach weiter kostenlos benutzen?


    Ist das Professional das bessere Gerät?
    Nur das Becker Connect beim 7sl bringt mich noch ins grübeln. http://www.strassenhelden.de/i…tionalen-funkausstellung/

    4 Mal editiert, zuletzt von dd2ren ()