Navigon Version 5.9.6 erschienen

  • Neue Funktionen:


    Achtung!
    Dieses Update erfordert einen erneuten Download Ihrer Karten, da wir die Darstellung und das Zoom-Verhalten optimiert haben.
    Stellen Sie dazu sicher, dass Sie über eine stabile WLAN Verbindung verfügen.


    Weitere Verbesserungen:
    - Neue Menüführung
    - Neue, kombinierte Adresssuche
    - Schnellstart jetzt auch zur Arbeitsadresse möglich
    - Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen

  • Ich finde den Zoom sehr gewöhnungsbedürftig.
    Zum Teil verschwindet bei Linkskurven die Route komplett hinten den Abbiegeanweisungen, während der unnötige Himmel 2/3 des Bildschirms zeigt.
    Ich finde die Route sollte mehr nach oben verschoben werden.

  • Moin,


    nachdem ich auch mit dem Update "zwangsbeglückt" wurde (es ist schon eine Unverschämtheit, die Software durch ein Update quasi erstmal komplett funktionsuntüchtig zu machen! ), habe ich sie gestern mal ausprobiert.
    Sie ist etwas langsamer geworden, was Reaktionen auf Eingaben betrifft. Der GPS-Abbruch beim Start der Navigation war (erstmal) weg. Ob die anderen Macken (Weiterfahrt beim Anhalten, "Brummkreisel" etc.) auch weg sind, probiere ich am kommenden Wochenende aus. Sonst kann ich mich den teilweise sehr rabiaten Kritiken im PlayStore nicht anschließen, auch wenn die neue Optik nicht so wirklich der Burner ist.


    Grüße
    Torsten

  • Uiiiii....
    Genau dieses Problem hatte ich bisher. Mal gucken, ob es immer noch so ist oder ob es jetzt bei mir weg ist.
    Falls immer noch da, teste ich HereWeGo. Hab ich schon runtergeladen und installiert....


    Grüße
    Torsten

  • Tochter ist heute wieder losgefahren. Beim Start der App (sie hat auch ein S3 Neo mit Navigon drauf) hat das GPS fleißig Brummkreisel gespielt......
    Laut ihrer Aussage macht es das schon länger. Während der Fahrt scheint es aber zu funktionieren. Naja, nächstes WE weiß ich mehr.


    Grüße
    Torsten

  • Während meiner heutigen Fahrt auf der A5 ist des GSP-Signal mehrfach auf umliegende Straßen gesprungen und ich wurde zum Wenden und Abbiegen aufgefordert.


    Außerdem wurde mir vor der Abfahrt in Darmstadt/Weiterstadt das Autobahnschied von Basel angezeigt und auch als Abfahrt Basel angesagt.

  • So, heute die erste längere Fahrt (Magdeburg>Leipzig und zurück) gefahren.
    Fazit: Etwas besser als vorher, was das GPS betrifft. Nicht mehr so extrem viele und so langandauernde GPS-Verluste, aber immer noch inakzeptabel viele. Der "Brummkreisel" an Ampeln etc. existiert nach wie vor. Die neue Optik und der Zoom sind gewöhnungsbedürftig, aber IMHO nicht so schlimm, wie ich es nach den Rezensionen erwartet hatte. Das Bild ist etwas "himmellastig", aber in der Portrait-Ansicht geht es.
    Auf der Rückfahrt habe ich HereWeGo ausprobiert. Fazit: Nur 3 ganz kurze GPS-Verluste von jeweils unter 2 Sekunden. Kein "Weiterfahren" an Ampeln, kein Brummkreisel. Traffic wird genauso berücksichtigt wie bei Navigon, die Berechnung der Ankunftszeit stimmt auch. Man kann nur nicht aus mehreren Routen (wie bei My Maps) aussuchen. Die berechnete Route entspricht aber der optimalen Route von Navigon. Bei Abweichungen von der Route wird ratzbatz neu berechnet. Der Datenverbrauch von HereWeGo ist ca. 3 Mal so hoch (2,4 MB zu 740 kB ) wie der von Navigon.
    Resultat: Für mich ist momentan HereWeGo das bessere Navigon. ;)


    Grüße
    Torsten

  • Habe ja hier lange nichts geschrieben, aber das letzte Update bringt mich auf die Palme.
    Boah diese Menüführung geht mir auf den Zwirn, alles muss man suchen.
    Na und meine In App Käufe scheinen nicht installiert zu sein, obwohl die abgehakt sind.
    Was das GPS angeht, habe ich bei der ersten Fahrt nach dem Update nichts Negatives bemerkt.


    Wegen der Menüführung habe ich Navigon nur noch einen Stern verpasst.
    Bin ja schon lange dabei, schon seit 2001, da noch mit einem PDA und Windows mobile.
    Ne ganze Zeit hat sich Navigon ja wirklich verbessert, es ist vieles dazugekommen, was nicht schlecht ist.
    Aber die Bedienung war schon Mal einfacher.
    Jetzt muss mal viel zu viel hin und her klicken, suchen, das nervt und während der Fahrt geht so was schon Mal gar nicht.


    Ich hatte bei Navigon bemängelt, dass es keine Bedienungsanleitung/Handbuch gibt.
    Lapidare Antwort von Navigon:
    "Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass es für unsere Apps kein
    Handbuch gibt, da die Bedienung auf jedem Smartphone anderst ist.
    Wir bitten hier um Ihr Verständnis."


    Hallo, wollen die mich verarschen?
    Was soll denn an der Bedienung ihrer App auf anderen Android Smartphone anders sein?
    Man wird doch alles an derselben stelle finden.
    Wäre mal nett gewesen zu erfahren, wo man in der Menüführung überhaupt was findet.


    Was zufällig wer, wie das mit dem Schnellzugriff geht, bzw. wie das überhaupt gemeint ist?


    Hat hier wer die Blitzer dazu und geht das noch bei euch?


    Ich wüsste auch gern wie ich eine LPG Tankstelle finden kann und den dazugehörigen Preis.
    Die Tankstellen hatte ich nämlich auch mal dazu geordert, aber irgendwie nützt mir das nichts, brauche weder Diesel noch Benzin.


    Das bisschen hier beantwortet ja auch nicht gerade viel:
    https://support.navigon.com/page/android