Navi- Becker 6 Prof. LMU Akku defekt

  • Moin moin,


    bei meinem Becker 6 Prof. LMU hat der Akku seinen Geist aufgegeben.
    Das Navi geht nach dem Einschalten mit der Anzeige "Batterie schwach" sofort wieder aus.
    Auch nachdem ich es geladen habe. ;(
    Irgend wie kam es mir auch etwas langsam bei der Anzeige vor.
    Wenn ich um eine Kurve fahre und schon in der nächsten Straße bin, hinkt die Anzeige etwas hinterher.


    Gekauft hab ich es am 23.01.2015. Werde es heute zurück zum Media-Markt bringen.
    Mal schauen was die dazu sagen.


    Gruß
    Jürgen

  • So, da bin ich wieder. War gerade beim Media-Markt.
    Navi wird aus Kulanz getauscht. ABER.... ist nicht mehr im Laden. Muss also bestellt werden.
    Soll nächste Woche da sein. Sie rufen mich dann an.


    Gruß Jürgen

  • @ Gixxer38
    Drücke dir die Daumen dass dein Navi laaange ohne Probleme bleibt.
    Ist ja ein ganz gutes Navi.
    Wenn man dann noch das Glück hat, den Skin von David66 nutzen zu dürfen, ist es Optimal.


    Gruß Jürgen

  • ..stimmt, ich hoffe auch sehr den "Skin von David" zu bekommen. Sind einige Dinge die ich mir bei meinem Gerät wünschen würde.


    Der hat es voll drauf :thumbup:


    Ist ja gut das es so reibungslos ablief, viel Glück mit dem Neuen :thumbsup:


    Gruss


    Henry

  • Hallo


    Du schreibst Du hast das Gerät geladen,in dem Zusammenhang ist wichtig wie und vor allem womit.Das Gerät benötigt ein 2A Charger (der Magclick )ist ein solcher,es reicht kein Charger von einem Handy oder ein eventuell vorhandener Wallcharger der zwar vom Stecker her passt aber nicht die richtige Spannung liefert.
    Das Gerät benötigt auch Zeit um aufzuladen da ein großer Accu verbaut ist und auch der Prozessor und das Display mehr strom verbrauchen als bei früheren Modellen.
    Aus meiner Erfahrung würde ich sagen das der Accu nicht defekt war sondern das einfach nicht genug Strom im Gerät war.Es reicht nicht aus eine halbe Stunde unterwegs zu sein um genug aufzuladen.Nicht das Sie das neue Gerät abholen und Sie sind wieder unzufrieden!



    Also wenn noch Fragen sein sollten einfach melden


    Beste Grüße Dr.Becker

  • Aber aber, Herr Dr.,


    ich gehe wohl nicht Fehl in der Annahme, daß auch bei der renomierten Fa. Becker die Stromversorgung durch einen Stecker der standardisierten USB-Größe, unabhängig ob Mini oder Micro, realisiert wird?


    Diese Steckertypen sind nach Maßgabe auf eine Spannung(!) von 5V ausgelegt; lediglich die Stromaufnahme(!) kann in Abhängigkeit von der Auslegung des Ladegeräts abweichen...


    Wenn also irgendetwas die Ladezeit begrenzt oder anders beeinflußt, ist dieses immer der Stromfluß; die Spannung ist (relativ) konstant bei allen Geräten, unabhängig ob Smartfon-lader oder Hightec-Endgerät... :whistling:

  • Hallo,


    auch ich habe Probleme mit dem Akku meines ½ Jahr alten Transit
    6 LMU.


    Nach 3 stündiger Fahrzeit mit Anschluss an das Auto-Ladegerät zeigte das Navi einen weißen Bildschirm und ließ sich nicht mehr
    bedienen.
    Ich habe das Navi an den Service gesandt und erhielt es repariert zurück. Folgende Arbeiten wurden ausgeführt: Checked und NPF (was
    immer das auch heißen mag).
    Weiter habe ich ein Informationsblatt mit wichtigen Hinweisen zum korrekten Aufladen des Akkus erhalten:
    „…Die Geräte sollten im Fahrzeug ausschließlich mit dem mitgelieferten originalen Becker Auto-Ladegerät betrieben werden. Weitere
    geeignete Netzteile aus dem Becker Zubehörprogramm finden Sie in der Zubehör-Übersicht in der dem Gerät beiliegenden Kurzbedienungsanleitung (Quick Start Guide). Beim
    Anschluss an die USB-Schnittstelle des PCs (z.B. zum Aufspielen von Kartenupdates) wird das Gerät mit ausreichend Strom versorgt Es erfolgt aber
    aufgrund der limitierten Stromabgabe der USB-Schnittstelle nur eine äußerst geringe Aufladung des Akkus im Gerät, selbst bei längerer Ladedauer. Bei
    Benutzung eines 230V-Steckernetzteils sollte dieses einen Ausgangsstrom von min. 2 Ampere (2A) liefern, wie es beispielsweise bei Verwendung des als Zubehör
    erhältlichen Becker Micro-USB-Netzteils (Art.-Nr. 1510810000) gegeben ist. Alle Netzteile. die nicht über einen maximalen Ausgangsstrom (Output DC 5V 2A) von
    min. 2A verfügen. sollten nicht für die neuen Geräte verwendet werden.“


    Leider haben die Hinweise nichts genutzt. Auch nach der Reparatur wird der Akku im Betrieb mit dem Auto-Ladegerät nach wie vor entladen und ist nach 2-3 stündiger
    Betriebszeit leer. Der Akku wird praktisch nur geladen, wenn das Gerät ausgeschaltet und das Auto-Ladegerät angeschaltet ist.


    Im Augenblick ist das Gerät wieder auf dem Weg zum Service. Bin mal gespannt ob es dieses mal mit der Reparatur klappt.


    Viele Grüße


    Severin

  • Dr.Becker


    Accu defekt?



    Es ist wohl alles zum Laden des Navi gesagt worden. Ich bin schon in der Lage das Navi Richtig zu Laden
    und habe auch die Richtigen Teile dazu. Aber es hat eben nicht geladen. Also kann ich wohl davon ausgehen,
    dass der Akku nicht in Ordnung ist. Außerdem, schrieb ich ja dass das Navi auch leicht in der Anzeige hinterher hinkt.
    Ob das miteinander zu tun hat......
    Ich werde es am Austausch Navi ja sehen.


    Gruß Jürgen

  • Moin zusammen....
    Ich habe genau die gleichen Probs... wie unter Beitrag 11 zu Lesen ist....
    Meine anfrage beim Serviceteam ein neues Akku zubekommen verlief soo....


    .... Leider haben wir kein Akku als Ersatzteil zum versenden.
    Sie können das Gerät gerne einsenden. Wir überprüfen dies in unserem
    Reparaturcenter.
    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne wieder zur Verfügung.
    Freundliche Grüße
    BECKER Service Team


    grrrr...
    Ein 400 Euronennavi und kein Akku...allein die Probs... die dieses Navi macht...sprich "Laden" ist der Hammer....
    WAS .. mich noch bei diesem Navi hält...
    - die Software mit den skin
    - das ich Abladezeiten eingeben kann........
    - die klare und scharfe Mapansicht


    Bringt endlich diesen schei............. mit dem AKKU in Ordnung... und behandelt nicht jeden hier..... für voll-dumm.......... ein LADEgerät anzuschliessen


    MfG
    Kubi

    LG
    Kubi :)


    Fürchte dich niemals, etwas Neues auszuprobieren. Erinnere dich, dass ein einsamer Amateur die Arche gebaut hat.Eine große, professionelle Gruppe baute die Titanic.....Moin

  • Hallo,


    gibt es doch nicht das das Akkuthema immer wieder bei Becker auftaucht! Wieder billig eingekauft? Die Z- Reihe hatte vor Jahren auch das Problem!


    klick