WiFi

  • So, mich hats auch erwischt. Habe gestern die Gelegenheit gehabt das 70 LMU zu testen. WiFi funktioniert Weltkugel ist da. 65 Meldungen über Life sind da, kein Problem. Am Ankunftsort angekommen Navi ausgeschaltet ( nicht Standby ).
    Navi nach ca. 4 Stunden wieder angeschaltet. Vebindung zu WiFi steht ---> keine Verbindung zu Life Diensten. Weltkugel weg. Naja umschalten auf TMC ---> kein Erfolg. Nach 8 Stunden Navi neu gestartet keine Verbindung mehr zu WiFi.
    Nach durchforsten von diversen Foren---Navi mit Werkseinstellungen zurückgesetzt. Kein Erfolg. :| :| :|
    Ganz grosse Fragezeichen an Becker..??? Die lesen doch sicherlich hier mit.!!! Man kann doch solch ein Gerät was über 400 Euro kostet, über 3 Monate auf dem Markt ist, nicht so vernachlässigen.!!! Ich möchte nicht über die Mitbewerber
    in diesen Geschäft Stellung beziehen, aber N...... ist in dem Bereich ( Life Dienste Weit Vorraus ). Vielleicht andere Navi-Hersteller auch. Aber es ist schon traurig wie hier ein Produkt auf unzähligen Plattformen beworben wird und zum Schluss
    kommt doch etwas anderes raus. Vom Transit 50 Truck war und bin ich immer noch begeistert, aber was mit dem Transit 70 LMU Truck abläuft ist nicht OK. Keine Reaktionen von Becker oder Personen die zu diesen Thema oder Problemen Stellung
    beziehen könnten. Willkommen im waren Leben. :( :( :(


    siedo 6163

  • Hallo zusammen,


    was die bei einigen Usern vorkommenden Probleme beim Nutzen der WIFI Funktion angeht,ist dies beim Kundendienst bekannt und es wird an einen Lösung gearbeitet.
    Wichtig ist aber auch die Information das die WIFI Funktion eine 30 Tage Testversion ist, dieser Zeitraum beginnt mit dem ersten benutzen des Gerätes also wenn die Merkmale GPS Empfang, sowie eine zurückgelegt Strecke hinzukommen.Nach dem Ablauf der Testversion ist die Funktion bis zum Kauf des Jahresabos nicht aktiv.Die bei einigen Nutzern aufgetretenen Probleme ( Hinweis auf ein vor längerer Zeit abgelaufenes ABO) werden untersucht,bei eigenen Tests traten diese nicht auf.


    Sobald es News zu diesem Thema gibt poste ich es hier


    Gruß Dr .Becker

  • Hallo Dr. Becker,


    zunächst danke für die Info!
    Allerdings ist es eben auch so, dass man über den Katalog im CM die WIFI-Funktion nicht kaufen kann - es ist alles ausgegraut und nicht anwählbar.
    Das zunächst nur eine 30 Tage Testversion incl. ist haben wir verstanden, dass diese Funktion allerdings bereits nach wenigen Tagen und hier meine ich 1-2 Tage nach Kauf und Inbetriebnahme, abgelaufen sein soll, ist eben nicht nachvollziehbar.
    Als Abhilfe hat man sich TMCpro gekauft und auch die gesamte TMC- Funktion funktioniert nicht bei den Transit 70 Geräten (siehe diverse Beiträge)


    Hoffen wir auf schnelle Abhilfe!


    VG
    Jürgen

    aktuell: Becker Prof 50 LMU, Becker Prof 70 LMU, Festeinbau mit IGOprimo

  • Hallo Dr. Becker


    Danke für Information !


    Kann man dieses Datum (1970) nicht einfach resetten oder löschen, ich würde es ja auch kaufen wollen ?


    Desweiteren ist es schade, das man von seiten Becker noch nicht einmal eine Antwort auf emails bekommt.


    Gruß Manfred

    LG Manfred

    __________________________________________________________________________________________

    Bin ich gut, ist ein guter Tag.
    Bin ich schlecht, morgen ist auch noch ein Tag.



  • Hallo,


    ist doch so, dass Frma Becker wieder mal Geräte verkauft hat die, die Funktion nicht haben, welche beworben wird. Das was als 30 Tage Testversion angepriesen wird, funktioniert nicht. Kaufen kann man es nicht und wenn man TMCpro kauft, funktioniert auch nicht.


    Aber Hauptsache der Rubel rollt, :cursing:


    Gruß Karl

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt



  • Hallo Karl


    deine Verärgerung ist verständlich,wobei wichtig ist zu verstehen was genau geschehen ist.


    1.das sich das Feature WIFI aktuell im CM nicht kaufen lässt ist bekannt und die Lösung werde ich hier sehr schnell weitergeben.


    2.das angesprochene Feature TMC pro /Navteq Traffic funktioniert ganz sicher, wobei die funktionsweise zu verstehen wichtig ist
    zum Beispiel orientiert sich der Becker HQ TMC Empfänger nicht nur am Standort des Gerätes sonder serh wichtig ist auch die eingegebene Route
    da die TMC Technologie sich an der Strecke orientiert.Somit kann es also sein das wenn ich ohne aktive Routenführung in Grenzgebieten unterwegs bin
    ich z.B nur wenige oder keine Meldungen aus Deutschland empfange sonder Meldungen aus andern Ländern ,weil dort der Empfang der Radiosender besser ist .
    Ansonsten ist Bestandteil der HQ TMC Technologie das dieses System automatisch nach den am besten Sendern sucht ,wobei aber hier automatisch auch schwächere Sender "abgefischt " werden also wenn das Navi auf einer Freqenz verbleibt gibt es also aktuell keinen alternativen besseren TMC Sender.


    Sobald das Problem mit dem Kauf erledigt ist gibts eine Info



    Gruß aus Stuttgart

  • Zitat

    TMC pro /Navteq Traffic funktioniert ganz sicher...............


    @Dr. Becker,


    möchte die beiden Probleme TMCpro und WiFi, wegen der Übsrsichtlichkeit, nicht vermengen. Meine Antwort bitte bei TMCpro lesen.


    Danke,


    Gruß Karl


    Edit: Fehler

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt

    4 Mal editiert, zuletzt von Keyboard ()

  • Hallo,


    da bin ich mal wieder.
    Das was ich hier lese freut mich ein wenig, ich hatte davor gewarnt.
    UNAV ist nicht in der Lage funktionelle Navis auf den Markt zu bringen da wird einiges abgekupfert
    und wenn man schon bei anderen Herstellern schielt dann doch bitte richtig, da sind Prgrammierer am Werk
    die besser Brötchen herstellen sollten, wahrscheinlich kann man diese aber dann nicht essen.
    Wenn man abkupfert dann richtig, aber hier so schlecht gemacht das es nicht funktioniert.


    Was habe ich mal in einen Thread geschrieben betreffend Becker 70 Geräten.
    Genau da wurde ich als Spinner hingestellt und ich würde Verschwörungstheorien verbreiten.
    Na und was ist nun, ja ganau nichts funktioniert wie es beworben wird.
    Es funktioniert kein Wifi und kein TMC aber an der Lösung ist man ja bereits schon dran lässt man verlauten.
    Allein schon bei der Hotline bekommt man keine Hilfe und beantworten von Mails kennen die gar nicht.


    Ich habs ja gesagt, der gleiche Mist den UNAV bereits mit dem Revo gemacht hat machen sie nun auch
    mit dem Becker 70 Navis. Gott lernen die denn nichts dazu.
    Man muss sich mal allein schon die Device Liste in der Data.Zip anschauen da weiß man schon
    das hier Leute am Werk sind die keine Ahnung haben was gebraucht wird.
    Was soll ich mit der Ini des Z204/Z205, ich kaufe mir ein 7Zoll Navi um die Software dann mit der
    Device.ini des Z204 zu betreiben was ja nur 4,3 Zoll hat was für ein Schwachsinn ist denn das.


    Hier endet das genau so wie beim Revo, viel Geschrei aber passieren wird nichts.
    Einzigster und der clevere Ausweg, zurück mit dem Navi und Kohle holen und ein anders Gerät
    vom anderen hersteller kaufen. Es gibt ja welche die zeigen das es funktioniert und es nicht auf den Käufer abwälzen.


    Zu erwähnen sei das es nur 30 Tage frei ist nicht wahr Dr. Becker, meinen sie echt der Käufer ist so
    blöde das sie sowas als Ausrede noch bringen müssen, wenn das 30 Tage sind dann darf auch das nicht schon
    nach 1-2 Tage zu Ende sein, Ihr schreibt doch selber 30 Tage Testen.
    Aber Hauptsache der Rubel rollt nicht wahr, wenns dann genug ist zieht man sich zurück, denn der Kunde
    regt sich auch wieder ab man muss nur Gedult haben.
    Denn eine Lösung wird es nicht geben, da warten noch Revo 1und Revo2 Kunden drauf.


    Leute packt die Navis ein und schickt sie zurück oder wenn sie vom Händler stammen auch dort zurück
    damit und das Geld wiedergeben lassen, das schont die Nerven und paar Tage später habt Ihr ein funktionierendes
    Navi neu gekauft. Schaut mal bei TT und Garmin vorbei, nachdem UNAV hier Becker vertreibt würde ich das Navi nicht
    mehr blind kaufen das gibt echt nur Stress.
    Und ein wirklich funktionierendes von denen wird es nicht geben, versprochen.


    Schönen Abend.

  • UNAV müßte halt endlich ein vernünftiges Gerät herausbringen, das Navigation und Live-Dienste gut miteinander kombinieren kann. Ich hatte ja auch schon öfters für eine App-Lösung für IOS und Android
    beispielsweise plädiert.


    Bin mal auf die kommenden Geräte gespannt. ;)

  • juppi ,


    Dein Lobgesang über Garmin kommt wahrscheinlich daher, dass Du mit DEZL 560 und 760 keine Erfahrungen gemacht hast. Das 560-er kann man nur verwenden wenn man Zeit hat, mal ein paar Stunden aus Langeweile in der Gegend herumzufahren. Weil Garmin nicht in der Lage war die Software entsprechend zu verbessern, kam dann schnell das 760-er. Im entsprechenden Forum ist aber da von Begeisterung und Zufriedenheit wenig zu lesen,


    Gruß Karl

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt

  • Hey,



    Reduziert das ganze doch mal auf das Wesentliche, Navigieren!


    Wie schon wo anders gescchrieben bin ich im Fernverkehr durch alle Länder unterwegs


    Ich habe jetzt mit dem Becker ca. 12000 Km hinter mir.


    Das ganze mit 2 Problemen (3,50 Brücke und Länge über 10 m), ich finde ein guter schnitt.


    Ich hatte bis zum 01.01.2014 Nur navigon Geräte und auch da gab es Probleme. Am schlimmsten wurde es als Navigon von Garmin übernommen wurde.


    Da stimmten nach dem ersten Update keine Lenkzeiten mehr (Fehler mit mehr als 1 std. unterschied)


    Bei einem Anruf bei der Hotline sagte man mir "Seit dem es Garmin hat ist es noch schlimmer geworden...".




    Ich habe auf Grund das es keine Navigon Geräte mehr gibt andere Hersteller ausprobiert.


    Garmin: Wer auf verspielte Darstellung steht und Umwege in Kauf nehmen kann, ist hiermit gut bedient.


    Die Neuen Geräte werden nur über ein Smartphone live bedient.


    Nützt mehr wenig, da ich auf Grund Laptop, Handi mir einen Wlan Hotspot geholt habe.


    TomTom: Auch hier alles andere als eine Optimale Routenführung.


    Kollege fährt 3 mal rechts (6 Km Umweg) anstatt die erste Str. rechts zu nehmen)


    Keine Parkplätze und Raststätten Anzeige ,z.B. in Frankreich




    Was das letztere Angeht, habe ich dies bezüglich mit dem Transit 70 aktuell das beste Gerät im Vergleich zu den anderen.


    Alle Park und Rastätten und das Vorsuch.- Wählbar auf der ganzen Route.




    Fazit: Jeder Hersteller hat doch seine Eigenen Macken und Fehler und es obliegt jedem mit welchem Gerät er am besten klarkommt.


    Bei den Handi`s ist es doch genau das selbe, der eine mark HTC, andere wiederum Samsung oder Nokia.


    Alle sind in der Bedienung und Leistung unterschiedlich.


    Gruß Manfred

    LG Manfred

    __________________________________________________________________________________________

    Bin ich gut, ist ein guter Tag.
    Bin ich schlecht, morgen ist auch noch ein Tag.

    Einmal editiert, zuletzt von Manfred Abert ()

  • Sachverstand ausgehen? hast du mal die posts von Juppie gelesen? Wenn wir es schon über Sachverstand haben (den hab ich übrigens). Mehr als gegen BECKER NAvis zu stänkern und Schleichwerbung für andere zu machen tut der doch nicht. Die posst sind allemal auf Schülerniveau, daher die Bemerkung mit den Schulferien.