Cascade Kartenmaterial

  • Hallo !


    Hatte bei Becker nachgefragt und die Antwort war - Kartenmaterial wurde eingestellt !


    Sehr geehrter Kunde,



    seit dem Erwerb Ihres Becker Navigationssystemes Cascade wurden die Kartendaten immer detaillierter, umfangreicher und speicherintensiver, sodass wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass es uns technisch nicht mehr möglich ist, für Ihr Becker Cascade neue Updates zur Verfügung zu stellen.



    Jedoch möchten wir Ihnen eine alternative Lösung mit unserem Partner United Navigation anbieten, welcher die neuesten mobilen Navigationsgeräte unter dem Namen "Becker" produziert (nähere Produktinformationen auf http://mobilenavigation.mybecker.com/de

  • Hallo


    Also das mit den immer umfangreicher werdenden Daten scheint mir doch eine fadenscheinige Begründung. Ich denke der (leider) nicht mehr vorhandene Markt für 1 DIN Geräte ist der Hauptgrund.


    Gruss Bernhard

  • N' Abend!

    Zitat

    seit dem Erwerb Ihres Becker Navigationssystemes Cascade wurden die Kartendaten immer detaillierter, umfangreicher und speicherintensiver, sodass wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass es uns technisch nicht mehr möglich ist, für Ihr Becker Cascade neue Updates zur Verfügung zu stellen.

    Ich habe selten solch gebündelten Schwachsinn gelesen. Für eine Firma, die früher einmal so innovative und aus meiner Sicht durchaus hochwertige Geräte wie das Cascade entwickelt und verkauft hat, sind solche Sprüche ein Armutszeugnis.


    Ich habe den daraus folgenden Trend der immer länger werdenden Intervalle für Updates noch nie verstanden und mich deshalb beizeiten um Alternativen bemüht. Ich bin bereits seit mehreren Jahren mit angepasster (und aktueller) Navisoftware eines Autoherstellers unterwegs, um nicht mehr auf die endlos langen Update-Intervalle von Becker angewiesen zu sein und werde mein Cascade mit dieser Lösung so lange wie möglich nutzen. Im übrigen mit einer 8GB Karte und damit auch reichlich Platz für Musik neben den Navidaten. Ein weiteres Feature, von dem Becker immer behauptet hat, dass es vom Cascade nicht unterstützt werden würde, sondern maximal Speicherkarten mit höchstens 2GB Speicher.


    Was soll man von einem Hersteller halten, der seine eigenen Geräte so wenig kennt?


    Kopf schüttelnde Grüße
    brembo.

  • Hallo Brembo,


    habe ich Deinen Beitrag richtig verstanden, dass Du Kartenmaterial eines anderen Herstellers auf dem Cascade laufen lässt ?


    Ich habe selbst noch 2 Cascades im Einsatz und mich würde brennend interessieren wie das geht.



    Viele Grüße


    Michael

  • Zwei Dinge dazu:


    Der jetzige Inhaber der MARKE Becker ist ja nicht der Hersteller der Cascade Geräte. Das soll keine Verteidigung sein, erklärt aber warum man Cascade nicht so hegt und pflegt.
    Also neue Karten kommen da definitiv nicht mehr. Die letzten sind Q4/2009 und das wird sich auch nicht ändern.

  • Jedoch möchten wir Ihnen eine alternative Lösung mit unserem Partner United Navigation anbieten, welcher die neuesten mobilen Navigationsgeräte unter dem Namen "Becker" produziert (nähere Produktinformationen auf http://mobilenavigation.mybecker.com/de

    Na bravo, runde 1000 EUR für die Tonne. :cursing:


    Mich würde auch die Lösung von Brembo interessieren. Sogar brennend, da ich sehr häufig
    im Ausland unterwegs und auf aktuelle Daten angewiesen bin.