GPS Empfang und Qualität der Nüvi Serie 2012

  • Hallo Fangemeinde,


    da ich mich auch für ein ein Garmin-Gerät interessiere, ich aber doch etwas abgeschreckt von manchen negativen Meinungen über Garmin
    bin, meine Frage, ist der GPS-Empfang und die damit verbundene Navigations-Qualität der Nüvi-Serie wirklich soo schlecht,wie
    dieser Berichterstatter auf youtube meint ??


    Wie sind Eure Meinungen ? Empfehlenswert oder nicht empfehlenswert ?


    Hier der Link:


    http://www.youtube.com/watch?v=zAjMFiwYF-8

  • Hallo Wolfgang,


    Da Du ein Navigon 92 Premium Live in Deinem Avatar nennst, meine dringende Empfehlung: Benutze ihn weiter, zumindest gegen die 2012 Serie von Garmin. Die kommt da einfach in der Präzision nicht mit.


    Eventuell hat Navigon Würzburg ein paar gewichtige Worte zu neuen 2013 Serie mitreden können und diese sind verbessert. Wenn ich allerdings die Kartenbilder sehe und Garmin bei den POIs immer noch keine Marken einblendet, sondern nur Messer und Gabel für 'nen Mac, BK oder andere Restaurants und bei Tankstellen nur Zapfsäulen statt Marken fehlt zu dem schönen Navigon Display immer noch eine Menge

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Hi,
    hab ich auch vor, grundsätzlich mein Premium Live weiter zu benutzen.


    Aber was sagst Du zur GPS Qualität ? Ist diese wirklich so krottenschlecht wie dieser Herr auf Youtube
    behauptet ? Wenn das stimmt, würde sich doch keiner Garmins kaufen bzw. Garmin hätte doch nur noch
    Beschwerden und stinkige Kunden ....

  • Also, ich habe vor einem Jahr das 2595 gekauft und so schlecht, wie es hier in dem Video gezeigt wurde, war es, wenn ich es mal zum Vergleich mit den Navigons genutzt habe, nicht. Allerdings war ich auch nicht damit in Wien :D :D 8)

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.