Kosten Premium TMC

  • Ich interessiere mich für das Ready 50 LMU bzw. 45 LMU. Allerdings haben die Geräte der Ready-Serie kein Premium-TMC. Also Anruf bei der kostenpflichtigen Hotline, ob als Option verfügbar. Die Becker-Homepage schweigt sich darüber aus.
    Antwort: Ja, kann man über den Content-Manager nach dem Kauf freischalten. Die Kosten würden mir dann mitgeteilt - vorab habe sie keine Informationen vorliegen.
    Ist doch ein Witz, oder? Erst kaufen und dann den Preis erfahren?!
    Kann mir jemand weiterhelfen, z. B. Dr. Becker?


    Danke und Grüße
    ohny

  • Herzlichen Dank euch Beiden.
    Mein erster Eindruck vom Support ist also auch nicht besonders positiv - war ja eigentlich eine simple Frage.
    Wie ist der Support denn dann, wenn es später mal so richtig schwierig wird !?
    Aber dafür gibt es ja erfreulicherweise dieses Forum :rolleyes:


    Nochmals vielen Dank. Jetzt muß ich mich noch zwischen dem Becker Ready 45 LMU (inkl. Navteq-Traffic ;) ) und dem neuen Garmin nüvi 2447LMT entscheiden. Noch ein guter Tipp von Euch?


    Danke und Grüsse
    ohny

  • Zitat

    und dem neuen Garmin nüvi 2447LMT entscheiden. Noch ein guter Tipp von Euch?


    Hallo,


    der Service ist da auch nicht besser, ausgenommen das Forum!


    Gruß Karl

  • Jetzt muß ich mich noch zwischen dem Becker Ready 45 LMU (inkl. Navteq-Traffic ) und dem neuen Garmin nüvi 2447LMT entscheiden. Noch ein guter Tipp von Euch?

    da würde ich mir mal die grafiken und die bedienmenüs näher anschauen. evtl gefällt dir da ja was besser. der forensupport funktioniert bei allen gleich gut. ;)



    mfg rohoel.

  • Danke nochmals für die Hinweise.
    Bei der Becker-Preisgestaltung kann ich aber nur den Kopf schütteln:
    Das Ready 50 LMU kostet rund EUR 175,- plus Lifetime TMC rund EUR 40,- macht zusammen rund EUR 215,-.
    Für EUR 219,- bekommt man aber schon das sog. "Flaggschiff" Prof 50 LMU inkl. Lifetime TMC und noch vielen weiteren Features, die das Ready 50 nicht hat! Mir scheint der Aufpreis für Lifetime TMC mit fast EUR 40,- also wirklich unverschämt!


    Noch eine Frage "Off-Topic":
    Ich habe mal gelesen, dass Becker von Falk übernommen wurde. Sieht man auch an der "Lernenden Navigation", die Falk vor einigen Jahren vorgestellt hat, und die nun auch bei den Beckers angekommen ist.
    Sind die Becker-Geräte eigentlich nur "umverpackte" Falks, oder leistet sich Falk zwei unabhängige Firmen mit unterschiedlichen Hardware-Plattformen und eigener Software?


    Noch einen schönen Sonntag wünscht
    ohny

  • Wo hast Du denn den Preis für das Ready 50 LMU her? Ich habe für das Ready 50 ICE diesen Preis bezahlt. Das LMU sollte also billiger sein.
    Brauchst Du TMC pro bzw. Navtec TMC wirklich? Das habe ich auf meinen beiden Falk und habe bis heute keinen großen Unterschied zum reinen TMC bemerkt. Die TMC pro Meldungen sind doch recht spärlich. Deshalb habe ich beim ICE darauf verzichtet.
    Richtig ist, daß Becker und Falk unter dem Dach "United Navigation" zusammengehören. Aber deswegen sind die Becker Geräte keine umverpackten Falk. Auch die Software ist anders. Zumindest wenn ich meine beiden F-Geräte mit dem Ready vergleiche. Bei den Zusatzfeatures wird bestimmt ein wenig über den Tellerrand geschaut ;) .


    Gruß
    Harry

  • Die TMC pro Meldungen sind doch recht spärlich.

    das kommt sicherlich auf den standort an, du hast recht, für tmcpro gibt es nicht so viele sender, aber wenn man in einer region mit solchen sendern wohnt, lohnt es sich sicherlich. es sind ja nicht nur die zusätzlichen meldungen sondern auch die viel schnellere übertragungsgeschwindigkeit derselben.
    ich würde tmcpro nur noch gegen die livedienste tauschen.
    hier mal die senderliste für deutschland: http://de.wikipedia.org/wiki/TMCpro



    mfg rohoel.

  • rohoel
    Danke für den Link. Ich habe da gleich mal nachgeschaut: Im meinem Gebiet gibt es einen TMCpro Sender! Trotzdem erhalte ich die Meldungen aus meiner Gegend auf den Falk Navis mehr über TMC als über TMCpro! Pro-Meldungen sind meist weit bis sehr weit entfernt. Leider habe ich keinen Vergleich zum Becker (ohne TMCpro) aber bei den Falk wird zwischen den beiden Arten unterschieden. Man kann da also feststellen ob es eine normale TMC oder eine Pro Meldung ist.



    Gruß
    Harry

  • Das ist mir schon klar.Ich kann ja bei meinen Falk nachprüfen von welchem Sender die Meldung kommt. Aber wo oder wie ist dann der Unterschied? Entscheidet das der Sender? Wie geschrieben: Die Falk Navis unterscheiden zwischen normalen TMC und Pro Meldungen. Und der (Pro) Sender aus meiner Gegend bringt mehr TMC als Pro Meldungen! Und diesen Sender habe ich auch noch auf dem Radio laufen. Dort gibt es die Meldungen auch für die Landstraßen und Ortschaften incl Blitzerwarnungen schneller als über das Navi :D .


    Gruß
    Harry

  • Wenn ich den Inhalt deines Links jetzt richtig verstehe, liegt es an den Sensoren in den Straßen (Autobahnen) für TMCpro. Die scheinen in meiner Gegend also etwas rarer zu sein. Naja, auch kein Wunder: Die liegt am sogenannten Ar... der Welt :rolleyes: . Darum erhalte ich eher Pro Meldungen, die teilweise 4 - 500 km und weiter weg sind eher als aus meiner Gegend. In Ballungsgebieten scheint da die Abdeckung besser und deshalb wird da TMCpro auch interessanter sein.
    Um jetzt nochmal auf die Kosten für TMCpro zurück zu kommen: Da scheinen sich die Navianbieter beim (Auf-) Preis aber ziemlich einig zu sein. Der dürfte von den Kartenherstellern Navteq und Teleatlas vorgegeben werden.


    Gruß
    Harry

  • Der Preis für das Ready 50 LMU stammt wie der für TMCPro aus dem Becker-Shop.
    Man bekommt das Gerät sicherlich woanders auch etwas billiger, dann aber auch das Prof 50 LMU, so dass der Preisabstand in etwa gleich bleibt. Und das TMCPro kann man ja nur bei Becker kaufen.
    In meinem Falk F6 habe ich übrigens auch TMCPro und empfange hier bei uns in der Gegend (Schwäb. Alb), aber auch bei meinen vielen Fahrten durch D immer recht viele TMCPro-Sender. Im Vergleich dazu ist nach meiner Erfahrung die Qualität des Einfach-TMC deutlich schlechter. Da wurden mir teilweise Staus angezeigt, die garnicht mehr existierten. Die Meldungen für TMC sind offenbar weitestgehend identisch mit den gesprochenen Verkehrsnachrichten und stammen wohl meist von der Polizei. Mir hat mal ein Polizist auf Nachfrage geantwortet, dass man bei Unfällen und Staus andere Prioritäten habe als Staumeldungen durchzugeben bzw. zu aktualisieren ...
    Die vielen empfangenen TMCPro-Sender beim Falk können auch daher kommen, dass ich die TMC-Antenne über einen selbstgebauten Splitter an die Fahrzeugantenne angeschlossen habe und daher einen guten Empfang habe.


    Übrigens habe ich mir nun doch das Garmin nüvi 2547LMT bestellt. Mal sehen, wie ich damit klarkomme.


    Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe
    ohny