Fragen zur Navigation über das iPhone

  • Ich verstehe das so:


    Das Belkin Teil verwandelt jegliches Audiosignal (Klinkenstecker ins iPhone) in ein Signal um, welches über den Klinkenstecker am Aux In im Auto ausgegeben wird. Da natürlich über den Radio bzw. dessen Lautsprecher.
    Der BT Dongle ist ist dafür da, das gesprochene auch umzuwandeln.


    Die nächste Frage ( ich hoffe ich nerve noch nicht zu sehr). Wennn ich Radio höre, kann ich am Aux In ausgeben was ich will, ich höre nichts. Ich muss erst auf den Eingang umschalten, in meinem Fall lange auf CD Changer drücken (3 Sekunden!?).

  • so ist es richtig:
    Das Belkin Teil verwandelt jegliches Audiosignal (Klinkenstecker ins iPhone) in ein Signal um, welches über den Klinkenstecker am Aux In im Auto ausgegeben wird. Da natürlich über den Radio bzw. dessen Lautsprecher.
    Der BT Dongle ist ist dafür da, das ankommende Gespräch umzuwandeln und Deine Worte über das integrierte Mikro ans Telefon zu leiten.


    Ich habe es gerade noch einmal am iPhone ausprobiert: Am Kopfhörer wird der Naviton und die Musik ausgegeben .


    Wenn Du allerdings das andere Belkinteil AirCast Auto HandsFree nimmst geht aller Ton, auch der des Navis und die Musik über BT und das Lautsprecherkabeldocken entfällt.
    Musik-Menue bedienen must Du immer am iPhone, daher würde ich Letzteres vorziehen, da das Kabelgewirr dann etwas weniger ist.



    Zu Letzterem kann ich nichts sagen, da ich auch nicht ganz verstehe, was Du meinst.


    Klar ist auf wohl, dass das AUX in am Radio aktiviert, sprich eingeschaltet werden muss. Wie hängt vom Radio ab.
    Mein SLK Audio 20 hat kein Aux in. Das wurde intern auf der Platin durch eine Lötlösung über das CD Signal gebügelt und man musste eine gebrannte Dummy CD ohne Ton (wav-Datei mit 0 DB aufgenommen) abspielen.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    2 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Ich glaub du hast es geschafft. Ich hab's verstanden und du mir Teile gezeigt die ich verwenden werden. Selbst die Frage die du nicht verstanden hast, hast du beantwortet.


    Nicht 100%ig perfekt, aber eine billige, gute und solide Lösung.


    Danke.

  • ...na dann auf zum iPhone kauf!! Ich würde vielleicht, wenn jetzt im Angebot noch das 4 S nehmen

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hab das 3Gs, ich denke das behalte ich, solange es funktioniert.


    Warum wechseln, es bekommt sogar noch iOS 6. An dem hänge ich ein bisschen, es begleitet mich über drei Jahre.


    Einziger Nachteil, den alle außer das neue 5 er haben, 3,5" Display. Das ist fast zu klein für ein Navi, wie ich persönlich finde, wenn ich es auch für ein Smartphone perfekter als ein größeres ansehe. Das einfach wegen der möglichen Ein Hand Bedienung.


    Vielleicht kaufe ich nächstes Jahr das iPhone 5s oder 6.

  • Ich hab noch immer ein externes Navi :-(


    Wenn ich in den Kontakten Adressen hinterlegt habe, kann eingestellt werden, dass wenn ich auf eine Adresse klicke, automatisch mit Navigon dorthin navigiert wird?


    Danke.

  • Ja, das geht. Navigon aufrufen, auf Kontakte gehen, einen Kontakt auswählen, dann unter "Mehr" einen NavigonLink hinzufügen. Ab jetzt kannst Du, ohne Navigon separat zu starten, im betreffenden Kontakt auf den NavigonLink klicken. Navigon wird dann automatisch gestartet, das Ziel ist voreingestellt.

  • Ja, das geht. Navigon aufrufen, auf Kontakte gehen, einen Kontakt auswählen, dann unter "Mehr" einen NavigonLink hinzufügen. Ab jetzt kannst Du, ohne Navigon separat zu starten, im betreffenden Kontakt auf den NavigonLink klicken. Navigon wird dann automatisch gestartet, das Ziel ist voreingestellt.

    man lernt nie aus... Danke