Navigon am Ende?

  • Anscheinend stellt Navigon den Geschäftsbetrieb noch in diesem Quartal ein.So zumindest die Info eines AD Mitarbeiters von Navigon.Ob Navigon von Garmin weitergeführt wird,weiß ich nicht.In den Medien konnt ich bis jetzt nichts darüber lesen.Weiß einer mehr? ;(

  • Ja, sicher. Wird spannend zu beobachten, wie Navigon bzw. Mutter Garmin dann die 24-Monats-Verträge erfüllt, die Sie bis heute noch verkaufen. Und VW dürfte auch ziemlich anuriniert sein. Wo lässt Du denken? ;(

  • Jan0815
    ich denke mal,daß Garmin den Support für Navigon weiterführen wird,alleine schon deshalb um das Ansehen und den Ruf Garmin´s nicht zu beeinträchtigen.Genaueres erfahre ich vielleicht nächste Woche,obwohl ich dir nicht sagen möchte,"wo" ich denken laß.. 8) Ich persönlich finde das mehr wie schade,da für mich Navigon die mit Abstand besten Navigeräte auf den Markt gebracht hat.Von der Navisoftware für Apple und Android ganz zu schweigen.Da war bzw. ist Navigon einfach wegweisend.

  • Das kann ich gar nicht Glauben. Evtl. werden nur Geschäftsstellen geschlossen? Den ganzen Betrieb einstellen wäre schon eine große Sache. Mal sehen was da noch kommt.

    ...
    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.
    Quelle: Karl Valentin

  • Also ich bin der Meinung einfach zu machen geht wohl nicht da Navigon ja auch Verträge eingegangen ist mit den Kartenabos,Umgestaltung durch Garmin bzw. Verlagerung von verschiedenen Geschäftsbereichen wohl schon.
    Außerdem bestehen ja eventuell noch Garantieansprüche die bedient werden müßen.
    Sollte Navigon tatsächlich namentlich aufhören wird es wohl dann Garmin heißen!

  • Die Servicemitarbeiter wissen ja auch nicht alles - oder wollen es nicht publizieren... Nach meinem heutigen Telefonat mit der Hotline bleibt alles wie es ist. Garmin und Navigon getrennt, was den Service und Serviceansprüche - auch der Alt-Gewährleisungansprüche - der Endverbraucher betrifft.
    Eine E-Mail wegen einer Porto-Gutschrift für mein 70PR läuft aber über Garmin.

  • Zitat

    So zumindest die Info eines AD Mitarbeiters von Navigon


    Also entweder hat der AD MA schon die Kündigung oder er hat sie jetzt zu erwarten, wenn man ihn kennt.
    Ein solches Gerücht wäre auch geschäftsschädigend.


    Wenn ihm wg. Geschäftsaufgabe gekündigt wurde, dann zumindest, bei der benannten Begründung, ihm nicht allein und da wäre die Presse schon dran.


    Ich würde also vorschlagen, hier im Forum keine Gerüchte in dieser Art in die Welt zu setzen, die nicht schon anderweitig durch gesicherte Angaben, wie z. B. Presseermittlungen oder sogar Mitteilungen bestätigt sind.


    Wir helfen damit weder dem Unternehmen noch erst recht nicht den Mitarbeitern.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Ja oh Wunder!


    Da fusionieren 2 Firmen und dann entlassen die möglicher Weise Mitarbeiter? Is ja ein Ding! Das gabs ja noch nie! Skandal!


    Jetzt mal ehrlich Leute: Würde es jemanden wundern?
    Mich nicht! Das heißt ja nicht das XY vor dem Ende steht.
    Es heißt doch viel mehr das zwei Firmen nach und nach immer mehr verschmelzen. Und das wiederrum ist aus unternehmerischer Sicht durchaus nachvollziehbar. Und selbst wenn man in gewissen Bereichen Personalreduktionen durchführt kann man weiter eine Zwei-Marken-Strategie fahren.

  • Hallo Leute,


    bei mir stand mal wieder ein PNY Upgrade an. Als eingefleischter Navigon FAN wäre es jetzt nach zuletzt dem 8410 mit den 92 Live die fünfte Gerätegeneration.


    Doch auf Nachfrage beim Fachhandel war das Gerät nicht lieferbar. Der Großhandel meint die Geräte wären "end of live" und nicht mehr lieferbar. Nach dem Aufkauf von Navigon durch Garmin würde es hier in den nächsten Tagen eine Presseerklärung geben.


    Hat schon jemand was gehört, oder irgendwo gelesen :?:

    Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen und amüsierte mich dort dann trotzdem. Tanten und großmütterliche Bekannte kamen zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten und sagten: " Du bist der Nächste. " Sie haben damit aufgehört als ich anfing, auf Beerdigungen das gleiche zu machen. . ;D


  • Doch auf Nachfrage beim Fachhandel war das Gerät nicht lieferbar. Der Großhandel meint die Geräte wären "end of live" und nicht mehr lieferbar.


    Dass ist doch völlig Quatsch, die geräte sind neu auf die markt gebracht, noch vor die ubername durch Garmin, und dann schon "end of life"?
    Schwachsinn.


    Vielleicht bringt Garmin diese Navi's unter eigene name aus und mußte ein neues gehäuse hergestellt werden, da die name von Navigon erstens auf dass gehäuse stand.


    Also keine Navigon 92 Premium live aber Garmin 92 Premium Live oder so etwas.?

    Wenn alles auf dich zukommt.......... fährst du am falschen seite vom Autobahn!!!!