Varioskin 4 - der Power-Skin für Gopal 3

  • Hallo TeeSteinchen,
    danke :thumbsup: für die Unterstützung!
    Ein Ordner 7 ist mir bei Version 3.1 PE noch nicht unterkommen (von 3.0 auf 3.1 per Assistent upgedatet).
    Was enthält der Ordner?

  • Hmm, ich weiß nicht mehr woher, aber bei mir befindet sich ein umbenannter und somit nicht benutzter Ordner "__7" auf einer Schnellinstallations-SD-Card.
    Inhalt dessen ist der PoiWarner in der Light-Version.


    Auch wenn hier Stein und Bein beschworen wird, dass ein PW NIE im Spiel gewesen sei, irgendwoher muss ja wohl die penetrante Einblendung dessen Symbols ihren Weg aufs Display gefunden haben.
    Und dass sie immer wieder selbst nach Neuinstallation beharrlich weiter erscheint, sehe ich auch im Backup/Restore-Mechanismus des Vario, wenn das Installationsmedium nicht penibel davon befreit wird.


    PS: Der Ordner 7 meines PW-Light ist aus dem Mai 2007.

  • Also nen Ordner Nr. 7 hab ich auch nicht. Hab auch in älteren Sicherungen nachgeschaut, da war auch keiner.
    Es müsste doch möglich sein, dieses blöde Teil einfach auszublenden. :?:

  • Rotes Symbol bedeutet ja: POI-Warner gestartet, aber inaktiv. Klickst Du auf das Symbol, holst Du das POI-W-Menü in den Vordergrund. Nun solltest Du das Programm auch komplett beenden können.


    Weitergehende Strategie zur Analyse des Ursprungs der "Quälgeister":

    • Neu aufsetzen (nicht einfach nur Hardreset) zunächst ohne Ordner 20 und höhere. Du bekommst dann nur das Original Gopal geliefert. Wenn der POI-W jetzt verschwunden ist, kannst Du davon ausgehen, dass der Vario die Daten in der Vergangenheit für Dich gespeichert hat.


      Wenn das so ist,

    • kannst Du mal dies hier durcharbeiten. Die Themen sind Restore und Auto-Repair. Beides läßt sich ja abschalten.
    • Bei der ersten Installation (jetzt mit Ordner 20) wirst Du ja auch gefragt, ob Du den POI-W installieren willst (nur wenn Vario ein Backup des POI-W gefunden hat). Dann sagst Du natürlich "nein" zur Installation. Bitte mach Dir auch die Mühe die komplette Installationsanleitung genau durchzuarbeiten.

    lg sokobana

  • PS: Der Ordner 7 meines PW-Light ist aus dem Mai 2007


    Hallo TeeSteinchen,
    dank' für die Auskunft, aber "Ordner 7" ist mir auch auf meinen Original Installations-DVD's
    nicht untergekommen.
    Ich kann damit leben!

  • soso,
    Du fährst also fremd :schimpf


    Ja, navimäßig schon ... 8)


    PS: Hab' den Wechsel in "gewisser Beziehung" auch schon oft bereut:
    Bekomme jetzt mein 3. Austauschgerät von TomTom und hab' es insgesamt gerade mal 1 1/2 Jahre ...
    Hätte auch nie gewechselt, wäre da nicht der wirklich bessere HD-Traffic Verkehrsdienst. Das ist aber auch schon das Einzige, was besser ist. Alles andere, wie Kartenupdate, Favoriten etc. ist der volle Krampf. :cursing:

  • :)


    :) Hallo Randharzer, ich werde es mal ausprobieren. Danke für die Info.


    MfG Teo

  • Hallo Teo,
    das funktioniert!
    Eine Sache habe ich noch vergessen:
    wenn Du die Track-Aufzeichnung im Navi aktiviert hast, werden auch die Stillstandzeiten vor und während der Fahrt mit aufgezeichnet,
    d.h.: steht du 5 Min. vor Fahrtbeginn in der Gegend herum, startet die Wiedergabe (Bewegung des Positionspfeils) verzögert.

  • :thumbup:

    Hallo Teo,
    das funktioniert!
    Eine Sache habe ich noch vergessen:
    wenn Du die Track-Aufzeichnung im Navi aktiviert hast, werden auch die Stillstandzeiten vor und während der Fahrt mit aufgezeichnet,
    d.h.: steht du 5 Min. vor Fahrtbeginn in der Gegend herum, startet die Wiedergabe (Bewegung des Positionspfeils) verzögert.


    Hallo Randharzer, habe es gestern ausprobiert und es hat funktioniert. Dabei ist mir aber aufgefallen,dass man beim aufrufen über "M", "Einstellungen", "Positionierung" durch Klick auf "ser. GPS-Empfänger" auch Dateien auf der SD-Karte (also ohne vorher nach " MFD\navigation\Tracks" zu kopieren) zugreifen kann.
    Jetzt kann man auch ohne Rechner nachvollziehen, worüber man beim Stau umgeleitet wurde und wie schnell.
    Dies funktioniert natürlich auch mit umbenannten Dateien.
    :?: Frage: Da die Strecke in "Echtzeit" abgefahren wird, besteht die Möglichkeit das man dies beschleunigt oder evtl. ein "Vorspulen" gibt? Ja dies sind schon wieder Fragen. :?:


    MfG Teo

  • Hallo Randharzer, habe es gestern ausprobiert und es hat funktioniert. Dabei ist mir aber aufgefallen,dass man beim aufrufen über "M", "Einstellungen", "Positionierung" durch Klick auf "ser. GPS-Empfänger" auch Dateien auf der SD-Karte (also ohne vorher nach " MFD\navigation\Tracks" zu kopieren) zugreifen kann.


    Hallo Teo,
    das ist mir neu, aber wenn es funzt :thumbsup: , wieder etwas gelernt! ;)


    Frage: Da die Strecke in "Echtzeit" abgefahren wird, besteht die Möglichkeit das man dies beschleunigt oder evtl. ein "Vorspulen" gibt?


    Darüber ist mir nichts bekannt, eine Routensimulation in GoPal lässt sich ja auch nicht beschleunigen (leider ;( ).
    Aber evtl. kennt ein anderer User im Forum einen Trick!

  • Hallo,


    nachdem ich mit dem Varioskin 3.64 gut unterwegs war, hab ich lange gezögert, ein Upgrade auf Varioskin 4.04 zu machen (Motto: Never change a running System). Aber da ich in meiner Gasse einen sehr schlechten Sat-Empfang habe, gab dann die neue automatische Sat-Suche mit der Hoffnung auf einen schnelleren Sat-Empfang den Ausschlag (ja, jetzt ist das wirklich besser!). Auch einige sonstige Neuerungen begeistern mich, etwa die neuen Abbiegehinweise und die genialen Triple-Routes. Als Erstes möchte ich mich daher bei den einfallsreichen Entwicklern dieses tollen Skins herzlichst bedanken.


    Eine Panne ist mir leider doch trotz ausgiebigen Studiums der Installationsanleitungen unterlaufen. Nachdem ich seinerzeit bei einem Kartenupdate alle Favoriten verloren hatte, wußte ich jetzt, daß man die Datei pf.cdb sichern muß. Aber als ich sie via Windows Mobile-Gerätecenter hergestellter Verbindung zwischen Notebook und Navi ins Verzeichnis My Flash Disk/settings/Navigation einfügen wollte, erhielt ich Fehlermeldungen wie "Der Prozeß kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozeß verwendet wird".


    Und als ich das feststellte, war das Archiv fav.zip im Verzeichnis BackupV3 auf der Storage Card bereits überschrieben worden, weil bei diversen Einstellungen am Varioskin 4 automatische Neustarts erfolgten und ich da schon Auto BackUp aktiviert hatte. Ich hab dann die am Notebook abgespeicherte originale pf.cdb gezippt und in fav.zip umbenannt, aber obwohl diese von Restore Daten erkannt wurde, klappte damit die Wiederherstellung der Favoriten nicht. ;(


    Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich?


    Besten Dank im voraus
    Marx_Brother