NAVIGON und Skins

  • Hi Leute.


    Ich habe heute ein Erlebnis der dritten Art mit NAVIGON und möchte Euch darüber in Kenntnis setzten.


    Ausgangslage: das Display meines 70 Premium Life hat Verzeichnungsfehler wenn man das Gerät berührt, da anscheinend das Glas mit dem Hintergrund in Berührung kommt. Eindeutig ein Fabrikationsmangel, den ja auch andere leider gemeldet haben. Drei Tage, nachdem ich das Gerät gekauft habe, habe ich dies NAVIGON telefonisch mitgeteilt. Einen Gerantieaustausch wollten sie nicht vornehmen sondern ich sollte das Gerät zur Reparatur einsenden.


    So weit, so kundenunfreundlich, aber irgendwie akzeptabel - dachte ich. Als ich es eingesendet habe, hatte ich ein Button modifiziert, da ich mit dem Skinnen angefangen haben und leider die Original MobileNavigator.res nicht aufgespielt. Da NAVIGON ja mal selbst zum "Skinnen" aufgerufen hat, dachte ich mir nichts weiter dabei.


    Jetzt kommt der Hammer: NAVIGON, bzw. die Reparaturfirma EZI dreht mir jetzt einen Strick aus diesem Umstand. Ich hätte unerlaubt Veränderungen an der Software vorgenommen und somit ist eine gesetzliche Gewährleistung nicht mehr möglich. Desweiteren rücken Sie das System nicht raus sondern verlangen 54.- Euro für die Funktionsüberprüfung und das erneute Aufspielen der Flash-Disk. Eine Reparatur ist aus Kostengründen nicht möglich. Ich darf aber, weil ich ja langjähriger Kunde bin, für 224.- Euro ein neues System kaufen.

  • Hallo,


    erstmal vielen Dank für diese Information! :thumbup:


    Ich finde das einfach nur unverschämt, zumal es nichts mit dem Fabrikationsmangel zu tun hat!


    Das ist einer der Gründe, warum ich kein Gerät mehr direkt über Navigon bestellen werde, sondern nur noch von Händlern, wo ich mein Rückgaberecht in Anspruch nehmen kann. Soweit ich das mitbekommen habe, betrifft es zwar nicht alle 70er Geräte, aber anscheinend doch sehr viele.


    Ich hoffe für Dich, das Navigon hier noch umschwenkt, und das Gerät korrekterweise repariert bzw. austauscht!


    Viel Glück!

  • Hallo Dali


    Ich würde sofort einen Anwalt einschalten. Das ist dein Gerät, sie dürfen es dir nicht vorenthalten, und schon gar nicht Geld dafür verlangen, wenn du es wieder haben willst. Sie können dir die Reparatur verweigern, müssen dir aber das Gerät zurück schicken.
    Finde das echt eine Frechheit von denen, zumal sie selber für einige Geräte komplette Bildersets raus gegeben haben.

  • Es fragt sich, geil dann bei Navigon die Betriebs-Stasi ist. Sollte man vor jedem Start von Fresh, das Gerät erst mal auf Werksstand bringen, um eventuelle Garantieprobleme zu vermeiden?
    Kann man die MobileNavigator.res eigentlich auch auf der SD Karte ablegen?

  • Ich habe NAVIGON bis Montag zeitgegeben, um das noch gütlich zu regeln. Gestern haben sie jedoch keinen Gebrauch davon gemacht. Dienstag geht es zum Anwalt, wenn sie - wie in den letzten Tagen vor der Nachricht - nicht reagieren.


    Mein Tipp im Schadensfall = immer die Original MobileNavigatir.res aufspielen. Was Ihr auf der Speicherkarte habt, geht sie gar nichts an.


    Ja, NAVIGON hat selbst mal einen sogenannten "Contest" ausgerufen und Grafiken über dieses Forum zur Verfügung gestellt. Aus diesem Grund werden sie auch schlechte Karten haben diese Frechheit durchzubekommen. Keine Ahnung wo die der Hafer gestochen hat. Stagnierende Umsatzzahlen?

  • Hallo Dali,


    mein 70 Plus kann ich auch von einer SD Card starten, hier kann ich dann Änderungen vornehmen


    z.B. Skin ändern. Der Interne Speicher kann ich völlig unberürht lassen und bei einem Defekt nehme


    ich einfach die SD Card heraus und schicke das Navi ein. Je nachdem was kaputt geht kann man


    möglicherweise Änderungen am internen Speicher nicht mehr rückgängig machen.


    Für das starten von einer SD Card auf 70 Plus / 70 Premium habe ich eine Anleitung geschrieben.


    [70 Plus] Desktop freilegen mit Windows Explorer Navigon 70


    MfG. leeken

  • Hi Leeken. Solche Dinge sind mir sehr wohl bewußt. Aber nach der Logik von NAVIGON hast Du wahrscheinlich genauso das System manipuliert und somit die Gewährleistung verloren. Anscheinend betrachten sie derzeit jedwedige Änderung an einer noch so kleinen Datei als illegalen Manipulationsversuch und sehen darin die Möglichkeit Dir Geld aus der Tasche zu ziehen.

  • Anscheinend betrachten sie derzeit jedwedige Änderung an einer noch so kleinen Datei als illegalen Manipulationsversuch und sehen darin die Möglichkeit Dir Geld aus der Tasche zu ziehen.


    Hallo Dali,


    ich habe hier nicht von meinen Navi gesprochen sondern allgemein.


    Wenn man My Flash Disk unberührt läßt weiß ich nicht wie Navigon


    Manipulation nachweisen will.

  • Wir sind sehr gespannt. Schließlich hat ein Hardwarefehler nichts mit einem Softwarefehler zu tun. Bei einem reklamierten Softwarefehler würde ich das vorgehen von Navigion ja noch verstehen, aber so. 8|

    ...
    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.
    Quelle: Karl Valentin

  • Nachdem NAVIGON meine schriftlich angekündigte Frist fast hat verstreichen lassen (habe eigentlich nichts anderes erwartet), habe ich noch einmal angerufen (letzte Bereitschaft meinerseits) und nachgefragt ob sie wirklich das ganze per Anwalt geklärt haben wollen. Man wollte mich nicht mit einem Abteilungsleiter oder höheren Vorgesetzten sprechen lassen. Nachdem ich aber ziemlich sauer reagiert habe und auf eine gerichtliche Lösung des Problems hingeweisen habe, wurde ich mehrmals verbunden und bin schließlich bei einem Mitarbeiter von EZI gelandet, welcher anscheinend etwas höher stand als die normalen Sachbearbeiter. Ich habe zum zigsten Mal alles erklären müssen (witzig im Zeitalter von CRM-Systemen, wo jeder Zugriff auf alle Kundenaktionen haben sollte). Er versicherte mir sich das ganze noch einmal anzusehen und sich dann noch am gleichen Tag zu melden. Naja. Die Meldung kam zwar erst am nächsten Tag, aber:
    Nach nochmaliger Untersuchung und Klärung mit dem Servicecenter brauche ich nun doch nichts zu zahlen und das Gerät wird auf Gewährleistung repariert. Zum Schluss hat er sich in aller Form für die Unannehmlichkeiten entschuldigt.
    Bin mal gespannt wann das Navi wieder eintrifft - und ob der Fehler behoben wurde.