[Update] PR70-Live >> v7.7.4 verfügbar --- (wurde entfernt)

  • Navigon hat mir geantwortet (siehe unten). Beinahe hätte ich die E-Mail übersehen, weil sie zunächst als SPAM-verdächtig aussortiert wurde.


    Den folgenden Vorschlag einer Gerätewiederherstellung zur Fehlerbehebung hatte man anderen Usern ebenfalls zugesandt, wie ich in verschiedenen Foren gelesen habe.


    Die dortigen Äußerungen über den Erfolg der vorgeschlagenen Aktion reichen von:


    a) Man kann es ja mal versuchen und bei Nichtfunktion immer noch vom Kaufvertrag zurücktreten.


    b) Das hat nichts gebracht.


    Dann werde ich den zeitintensiven Rettungsversuch heute mal Starten. Vielleicht funktioniert es ja in meinem Fall. Über das Ergebnis werde ich berichten.


    Zunächst werde ich bei diesem etwas kritischen Experiment den Warnhinweis des Fresh-Tools ernst nehmen, wo auf das Erfordernis eines voll geladenen Navi-Akkus hingewiesen wird.


    Der Wiederherstellungsprozess nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, wobei das Navi hierbei nur mit max. 500mA Strom über die USB-Schnittstelle versorgt werden kann. Benötigt das Navi bei diesem Vorgang etwas mehr Strom (?), so wird dabei der Akku entsprechend entladen.
    Bedenkt man, dass das Kfz-Ladekabel einen max. Strom von 1.500mA liefern kann, sollte man m.E. der Empfehlung von Navigon folgen, bevor man sich das Navi komplett „abschießt“.


    Gruß



    Hier die Anleitung, falls noch jemand Bedarf hat.
    ========================================================================


    Sehr geehrter Herr xxxxxxxxxxxxxx,


    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    In der Navigon FreshSoftware finden Sie in der obigen grau hinterlegten Suchleiste "Mein Navigon Gerät". Wählen Sie bitte diesen Menüpunkt aus und gehen dann auf den Menüpunkt "Gerät wiederherstellen".


    Wählen Sie die nachfolgend genannten Schritte mit weiter aus. Bei Schritt 1 von 5 wählen Sie Ihr Gerät aus und bestätigen mit weiter zum Schritt 2 von 5, hier wird das Gerät nochmals mit dem grünen Zusatz "verfügbar" angezeigt, setzen Sie auch hier das Häkchen und bestätigen mit weiter zum Schritt 3 von 5, hier bestätigen Sie die Daten auf Richtigkeit und bestätigen auch hier mit weiter zum Schritt 4 von 5, hier werden Sie nochmals daraufhingewiesen dass das Gerät nun auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wird, dies bestätigen Sie mit weiter zum Schritt 5 von 5.


    Der Download wir dann gestartet. Dieser Vorgang kann u. U. mehrere Stunden in Anspruch nehmen (je nach Geschwindigkeit der Internetverbindung).


    Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen


    xxxxxxxxxxxxxx


    ========================================================================


    EDIT:
    Der Wiederherstellungsprozess wurde gestartet.


    Der Zeitbedarf für diese Aktion wird im Moment vom Fresh-Tool schwankend mit 750 bis 900 Minuten hochgerechnet. Trotz DSL-Anschluss geht der Download im Moment nur mit max. 64 KB/s voran.
    Der Server von Navigon scheint in diesen schweren Zeiten kurz vor dem Zusammenbruch zu stehen. Woran mag das nur liegen?


    EDIT:
    Nachdem der Download über das Fresh-Tool trotz parallel überprüfter DSL-Übertragungsgeschwindigkeit auf 16 bis max. 64 KB/s runter ging und nach drei Stunden erst 5% Fortschritt angezeigt wurde, was einer Gesamtdauer von 60 Stunden entspricht, habe ich Navigon telefonisch kontaktiert.


    Dort riet man mir, die Wiederherstellung abzubrechen und den Rechner neu zu starten. Eigentlich sah ich keinen Sinn darin, weil der Rechner äußerst stabil läuft und der parallele Test der Downloadgeschwindigkeit keine zu niedrigen Werte ergab.
    Trotzdem habe ich den Neustart des PC vorgenommen, obwohl ich zuvor den Server von Navigon zunächst als überlastet in Verdacht hatte.


    Irgendwo auf den Seiten von Navigon sah ich einmal, dass das Tool Navigon-Fresh auf der Grundlage des Internet-Explorers-8 arbeitet. Für mich bestand zuvor kein Anlass, den IE von V6 auf V8 zu bringen, da ich ausschließlich den Feuerfuchs als Browser nutze. Jetzt habe ich den IE vorsorglich auf V8 gebracht und erst dann den Wiederherstellungsprozess des Navi wieder wie gehabt gestartet.


    Überrascht war ich dann doch etwas, weil nunmehr die volle DSL-Geschwindigkeit genutzt wird. Denn vor dem Update auf 7.7.4 hatte ich noch alle Karten auf den Stand Q4 gebracht, was ohne die vorgenannten Klimmzüge mit normaler DSL-Geschwindigkeit funktionierte.


    Fortsetzung folgt.


    .

  • Den Aufwand mit der "Geräte wiederherstellen" kann man sich schenken, da ist kein Romimage dabei. :thumbdown:


    Muss ja echt schwierig sein, dass alte Romimage 1.59 zur Verfügung zu stellen. Da brauch man sich echt nicht Wunder, dass die noch nicht mal ein neues Romimage hinbringen und die Geräte versauen.


    Top-Leistung von Navigon. Ein Premiumgerät für die Tonne. :cursing:

  • Muss ja echt schwierig sein, dass alte Romimage 1.59 zur Verfügung zu stellen. Da brauch man sich echt nicht Wunder, dass die noch nicht mal ein neues Romimage hinbringen und die Geräte versauen.


    Bekanntlich wurde mit dem Update der Software auf V 7.7.4 das ROM auf den (m.E. fehlerhaften) Stand 1.79 gebracht. Und wer nun mit 7.7.1 oder 7.7.4 nach Updates sucht, wird darauf hingewiesen, welchen der beiden Softwarestände das Navi hat und dass dies der aktuelle Stand sei.


    Es ist bei solchen Funktionen nicht ganz so einfach, einen Schritt in Richtung Rückwärts zu machen.


    Eine Idee dazu hätte ich, wie Navigon dies mit minimalem Aufwandrealisieren könnte.


    Die funktionierenden ROM-Daten der Version 1.59 erhalten durch einfachen Softwareeingriff einen höheren Zähler als die nicht funktionierende Version 1.79. Aus Version 1,59 wird z.B. Version 1.80


    Analog dazu kann die Navi-Software von z.B. V. 7.7.1 auf 7.7.5 umbenannt werden.


    Schaut der User im Anschluss daran über das Fresh-Tool nach, ob ein Update für das Navi bereit gestellt wurde, wird dies vom Server bejaht, da das Navi bei der Versionsprüfung hierbei einen niedrigeren Versionsstand hat, als der von der (aufsteigenden) Nummerierung her durch eine kleine Manipulation scheinbar aktuellere Softwarestand.



    Ich sage immer: „Hauptsache es funktioniert“ (hier das Navi).


    Gruß

  • Hallo,


    warum andere Geräte nicht funktionieren steht in den Sternen. Habe auf meinem Gerät ROM Vers. 1.79 und Software 7.7.4 und hatte den Einschaltfehler einmal, nach dem Update. Aus Versehen, oder von selbst lief das Gerät eine Nacht durch. Diese Woche hat das Gerät "normal" funktioniert, ausgenommen Routingfehler, was sicher an der Kartensoftware liegt.


    Gruß Karl

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt

  • Es scheint offenbar ein kopfzerbrechendes problem zu sein.
    Denn eine neue versuch der 7.7.4. update an zubieten gibt es bisher noch nicht.

    Wenn alles auf dich zukommt.......... fährst du am falschen seite vom Autobahn!!!!


  • Woher hast du diese Info das bei Romspeicher ein Schritt in Richtung Rückwärts nicht ganz so einfach ist?

  • Hallo!
    Ich mache meine Updates immer auf die SD Card mit dem PC. Wenn man dann die SD Card ins Navi steckt, wird das Navi geupdatet. Vorher eine Sicherung der Daten auf der SD Card machen, weil nach dem Update einige Dateien gelöscht werden.
    Sollte bei einem späteren ROM Update etwas schief laufen, kann man sicher die alte Version wieder aufspielen. Da ja die alte Installation mit ROM Änderung von der SD Card ins Gerät installiert wird.
    Getestet habe ich dies aber noch nicht, da es noch nicht nötig war.

  • Hallo Pirol1,
    dann beschreibe mal, wie Du das ROM auf die SD Card bekommst (gemeint ist das ROM nicht die Navigationssoftware).
    Dieser Vorschlag wäre sicher auch für die Entwickler von NAVIGON interessant - dies kennen sie noch nicht.
    Navigon bietet dafür in NavigonFresh die Gerätewiederherstellung an (sehr versteckt - oben rechts).
    Aber das Rom wird auch leider hier nicht wieder zurückgedreht.


    LG
    Pone

  • Zitat

    Woher hast du diese Info das bei Romspeicher ein Schritt in Richtung Rückwärts nicht ganz so einfach ist?


    Update-Server prüfen i.d.R., welcher Softwarestand (hier evtl. auch vom ROM) auf dem Gerät installiert ist und bieten Updates dann an, wenn deren Versionszähler höher ist.
    Erst in Richtung aufwärts und dann wieder nach unten kenne ich bei derartigen Systemen nicht.


    Wie man das ROM in Version 1.59 dennoch wieder auf das Navi bekommt, hatte ich weiter oben schon vorgeschlagen (als neue Version 1.80 oder höher). Dazu muss Navigon als Anbieter aber mitziehen. Weiter oben hatte ich die m.E. einfachste Lösung dazu beschrieben.


    Gruß

  • Die von Navigon vorgeschlagene Wiederherstellung des Auslieferungszustandes habe ich nun vorgenommen.


    Die Software wurde dabei von Version 7.7.4 wieder auf 7.7.1 zurückgesetzt. Das ROM dagegen hat immer noch den Update-Stand 1.79. Die bekannten Fehler mit dem Standby-Modus und das selbständige Einschalten des Gerätes treten immer noch auf.


    Wenn ich auch schon von fehlgeschlagenen Wiederherstellungsversuchen anderer User etwas gelesen hatte, so musste ich mich jedoch selbst davon überzeugen, um mit entsprechendem Nachdruck weiter vorgehen zu können.


    Der Support von Navigon wurde zuvor von mir - auch unter Hinweis auf andere Quellen - sehr ausführlich über die mutmaßliche Fehlerursache und deren Vorgeschichte informiert. Trotzdem sandte er mir nur den unpassenden Textbaustein zur Wiederherstellung des Auslieferungszustandes zu.
    Eine letzte Chance zur Lösung der Problematik gebe ich dem Support nun noch unter Setzung einer angemessenen Frist. Sollte diese ungenutzt verstreichen, wird der Vorgang an die Geschäftsleitung und ggf. an einige öffentlichkeitswirksame Institutionen weitergegeben. Über diese möglichen Konsequenzen wird der Support entsprechend informiert.


    Eine Geräterückgabe kommt für mich nur in letzter Konsequenz in Frage. So einfach werde ich es dem Hersteller nicht machen. Bei allem Verständnis, dass Fehler gemacht werden können, erwarte ich von einem bekannten Hersteller jedoch, dass er hier kompetent und schnellstmöglich für entsprechende Abhilfe sorgt. Zumal die Fehler, um welche es hier geht, nachvollziehbar dem Support mitgeteilt worden sind.


    Gruß

  • Hatte meinen Händler kontaktiert, er nimmt das Gerät zurück innerhalb der 14 täg.Rückgabefrist und würde mir dann ein neues zusenden -
    frage ist bloß auf welchen Rom-Stand das Navi dann ist?
    Lieferzeit derzeit: 3 Wochen !!!


    Paul_Panzer :
    alles hinhalte taktik von Navigon - sollen sich mal die User um wiederherstellung bemühen - was eh nicht zum erfolg führt -
    Navigon kann mir nicht erzählen, das die nicht wiseen das nur die Software wiederhergestellt wird, und der Rom bleibt unverändert.


    Ich warte immer noch auf eine Antwort von denen -
    anscheinend hat meine fragestellung denen nicht gepasst -deshalb keine reaktion von denen.
    oder die müssen erstmal "Mutti" fragen was sie als antwort schreiben können.


    Das komische ist das die nichteinmal meine fragen mit im Text aufgenommen haben, haben nur um den heissen Brei gelabert....

  • Hatte meinen Händler kontaktiert, er nimmt das Gerät zurück innerhalb der 14 täg.Rückgabefrist und würde mir dann ein neues zusenden -
    frage ist bloß auf welchen Rom-Stand das Navi dann ist?
    Lieferzeit derzeit: 3 Wochen !


    Genugend zeit um ein gut funktionierendes update zu basteln. :D

    Wenn alles auf dich zukommt.......... fährst du am falschen seite vom Autobahn!!!!

  • Hallo.
    Ist nur komisch wenn man über NAVIGON Fresh die Wiederherstellung Dateien runter lädt sind es bei 70 Live keine ROM Dateien dabei.
    Bei 70 Premium ist die ROM Wiederherstellung möglich, sind alle nötigen Dateien vorhanden.
    Bevor ich den 70 Live gekauft habe hatte ich ein 70 Premium und mit der Sicherung habe ich jetzt die Wiederherstellung Dateien geladen um zu nachzuschauen ob da auch was fehlt.
    Was treibt da NAVIGON eigentlich ?(


    MfG Boss71

  • Pone !
    Also bei mir sind die ROM Dateien auf der SD Card (70 Plus), wenn ich das Update am PC nur mit der SD Card mache, wie oben beschrieben. Wie Boss71 schreibt ist das beim 70 LIve nicht so. Das habe ich nicht gewusst, das Navigon da solche Unterschiede macht.