Telefonbuch wieder auslesen

  • Hallo Navigonfans,


    seit mehreren Wochen bin ich stolzer Besitzer eines 8410TV. Bin noch beim Q3/2010 Kartenupdate. Habe mein LG Arena KM900 mit dem Navi gekoppelt und alle Kontakte und Favoriten ins Navi kopiert. Jetzt hat sich mein Arena ins Nirvana verabschiedet.


    Jetzt meine Frage: Wo kann ich die Kontakte im Navi nochmal auslesen? Zur Not öffne ich die Datei mit einem Editor und schreib die Daten raus. Da das schrottige Arena nie zum PC zur Datensicherung Verbindung aufgenommen hat, existiert auch keine... Aus dem Handy kann man nix mehr auslesen.


    Bitte teilt mir eine Datei mit, wo ich meine Nummern wiederfinden kann....


    Danke....

  • Hallo Streetjet,


    Ich glaube mal, da hasst Du schlechte Karten. Der PNA greift nur via BT auf das Telefon zu une erkennt dann den dortigen Datenspeicher.
    Ach wenn es heißt "Speicher auslesen bzw. einlesen, übernommen auf den PNA werden die Daten anscheinend nicht. Sonst hätte man auch Probleme, wenn mehrere Handys zu koppeln sind ob der Datenmengen.
    Ich nehme mal an, es wird nur eine Kennung gespeichert zu welchem Handy der Datensatz gehört, damit bei der nächsten "Anmeldung" schneller auf die Daten zugegriffen wird.


    Ich habe nun auch meinen 4350max angeklemmt. Im Verzeichnis ist kein Ordner für Telefonbücher erkennbar und das Hndy ist auch nicht in BT Reichweite.
    Allerdings auch komisch finde ich bisher, das Datenänderungen im Handy nicht vom PNA übernommen werden, auch wenn man einzelne Daten laut Menue aktualisieren kann.
    Ging immer nur mit komplett einlesen.


    Aber vieilleicht weiß es doch jemand besser.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Genau so hab ich es auch gemacht. Das 8410 an den PC angeklemmt und nix gefunden. Meiner Meinung nach müssen aber Daten im Navi abgelegt worden sein, denn die "Syncronisation" hat bestimmt 10 sec gedauert und man konnte sehen, wie die Telefonkontakte alle im navi auftauchten und eingelesen worden sind. Auch die Anruferlisten wurden extra nach einer Abfrage ins Navi kopiert.

  • Hallo,
    Hatte heute das selbe Problem und bin nach einiger Zeit auf die Daten gestoßen.
    Habe diesen Beitrag vorher gelesen und auch sonst im internet keine Lösung gefunden. Weil ich vermute dass der ein oder andere noch solch ein Problem haben könnte habe ich mich in eurem Forum registriert um der Nachwelt die Lösung zu präsentieren. (dem threadersteller wohl kaum weil das Thema ja nun leider schon so alt ist^^


    -Navigon an PC via USB anklemmen
    -Windows Suche starten
    -erweiterte Suche benutzen
    -Ort Navigon auswählen und als Suchwort PhoneBook
    -die gefundene PhoneBook.dat rechts anklicken und öffenen mit Editor
    -Fertig. :thumbsup: Kann direkt ausgedruckt werden


    Alternativ findet man die Datei im browser unter folgenden Ordnern:
    MN Settings/backup/BT/Phones/*****
    ***** ist die jeweilige Benutzerkennung des Handys denke ich. Da steht bei mir z.B. 6C8336A1F7FA, diesen Ordner ebenfalls öffnen