Route "ziehen" in Mapsource

  • Hallo, vielleicht weiß da einer Rat



    Was in Google Maps, RouteConverter oder früher beim MTP ging, krieg ich in MapSource einfach nicht gebacken.



    Ich habe eine Route vie Routenpunkte erstellt und die Wegstrecke dazwischen wird vom Programm ermittelt.



    Nun möchte ich diese Strecke an einem Punkt oder einem Routenpunkt selbst "fangen" und durch "wegziehen" neu positionieren, um der Route einen anderen Verlauf zu geben.


    Bei den o. g. Programmen ist das einfach zu bewerkstelligen, bei MapSource finde ich dazu keinen Ansatz.



    Hat da einer eine Lösung parat?

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo PSR, na dann versuche ich es einmal:
    Also, habe verschiedene WP in MS erstellt. Jetzt lasse ich MS über "Route mit Hilfe von ausgewählten WP erstellen" die Route berechnen.
    Wenn die Route in MS berechnet wurde, oben in der Menüleiste den "Pfeil" anklicken und dann auf die Route klicken (siehe Bild 1). Dann mit dem Pfeil den neuen Punkt für die Route hinterlegen (siehe Bild 3). Darufhin wird jetzt in MS die neue Route berechnet.
    Wenn die Route jetzt Dir nicht entspricht, einfach den Punkt mit dem Pfeil ansteuren > rechte Maustaste anklicken und RP wieder entfernen (siehe Bild 2).


    Hm, hoffe war verständlich und entspricht Deiner Anfrage. Wenn nicht, einfach wieder melden.

  • .... hm, habe noch was vergessen:
    Ich erstelle oftmal die Routen IM MTP > exportiere diese dann als *.gpx-File > importiere diese dann in MS. Dann zoome ich sehr weit in die Route rein (in MS) um die Route zu überprüfen/verändern. Dann von MS ab auf den Zumo.
    Oftmals wird der Ex/Import von MTP nach MS nicht sauber übertrgane. Deshalb ist es in meinen Augen sinnvoll/notwendig, die Route in MS noch einmal zu überprüfen. Dann gibt es beim abfahren der Route keine "Überraschungen".........