Speicherort von eigenen Routen

  • Hallo.
    Ich habe auf meinem 6310 diese Änderungen durchgeführt:
    <Routes>
    <Path User="writable">./Routes</Path>
    <Path>./ExampleRoutes</Path>
    <Path>/Storage Card/NAVIGON/Routes</Path>


    Diesen Eintrag habe ich gelöscht:
    <Path>/My Flash Disk/NAVIGON/Routes</Path>


    Jetzt kann ich mein Routes Ordner auf SD Karte oder im internen speicher ablegen und Routen werden angezeigt und zwar einmal.


    MfG Boss71

  • Mal vielleicht ne blöde Frage: Sind diese eigenen Routen auf dem Navi erstellt worden? Sind dies nur Start/Ziel Routen.


    Ich meinserseits erstelle geplante Routen mit eventuellen Zwischenzielen mit dem RouteConverter am PC und speichere sie dann konvertiert in die sogenannte Name.freshroutes Datei per USB-Verbindung direkt im Ordner Routes.


    Am Navi habe ich mie so gut wie nie bisher mit Routenplanung abgegeben. Viel zu mühsam.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • PSR
    Auf dem Navi kannst du auch Zwischenziele eingeben.
    Du kannst deine Routen auch hier erstellen Viamichelin, Google Map oder map24 dann auf dein Navi schiecken und es wird mit Fresh Downloader geladen und in richtigen Format installiert.


    Ordner Contacts - freshcontacts.txt
    oder
    Ordner Routes - .freshroute


    MfG Boss71

  • Sorry PSR, aber Routen sind und bleiben Routen, ob ich nur Start und Ziel eingebe oder noch 10 Zwischenziele. Eine reine Zielnavigation lässt sich, so viel ich gesehen habe, gar nicht als Route abspeichern.


    Weiss jemand, wie viele Routen man abspeichern kann? Ich denke, dass dies fast unendlich ist. Aus meinen Erfahrungen mit MN|4.2 benötigen diese Routen fast keinen Speicherplatz und waren dort unbegrenzt. So gesehen werde ich halt meine Routen im PNA belassen, wenn ich den Zugriff vom PC her nicht in den Griff bekomme.


    Übrigens: ich habe den Halter auf dem Motorrad installiert (auf dem Tanksack) und es funktioniert (d.h. der PNA hat gehalten) - lediglich der Kabelanschluss direkt am Halter hatte durch die Vibrationen einen Wackelkontakt und ich musste das Kabel direkt am PNA einstecken.

    Gruss Martin


    Seit Ende Mai 2010 mit Navigon 8410 unterwegs und seit kurzem auch mit MobileNavigator Android.

  • Hallo,
    wenn du an die "ApplicationSettingPathes.xml" ran kommst, sollte der Speicherort zu ermitteln sein.
    MfG

    Hallo zusammen,


    bin hier neu und habe gleich eine Frage:
    Benutze ein Smartphone mit Telekom Navigation Select und dem Premium Paket.
    Daten des Smartphone:
    SE Xperia X8; Android 2.1


    Habe interessiert alles gelesen. Und wollte es ausprobieren, da ich das Problem auch habe, nicht an die Routen zu kommen bzw. welche auf das X8 zu kopieren.


    Ich weiß der Beitrag ist schon etwas älter, aber vielleicht gibt es ja neue Erkenntnisse?


    Gruß
    X8

  • @ Martin


    ich habe nie behauptet, dass man eine reine Zielnavigation speichern kann. Ich sprach auch immer von Planung am PC, egal wieviel Zwischenziele.


    @X8
    Ich kann jetzt nur für die Apple Version sprechen, aber da hat Navigon auch keine Routenerstellung per Handy vorgesehen.
    Es gibt nur Zielnavation vm Standort aus.


    Wie die Soft für Andreoid gestrickt ist, weiß ich nicht.


    Bei den PNA ist es im Prinzip immer noch auf Windows zugeschnitten, wie es schon zu PDA Zeiten war.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • @X8
    Ich kann jetzt nur für die Apple Version sprechen, aber da hat Navigon auch keine Routenerstellung per Handy vorgesehen.
    Es gibt nur Zielnavation vm Standort aus.

    Dann muss ich wohl eine Spezialversion auf dem iPhone haben. Auf meinem iPhone können mit Navigon 1.8.2 sehr wohl Routen erstellt werden.

  • Hallo Dolofan,


    Asche auf mein Haupt, ich habe es gefunden.


    Eine Routenplanung auf dem Iphone, wie auch auf dem iPad, ist möglich. Allerdings war der Startpunkt für die Eingabe etwas gut versteckt.


    Ideal wäre jetzt noch, dass wenn man Punkte aus der Karte wählen will, man zunächst einen Ort in der Nähe des zu setzenden Routenpunktes eintippt, Die Karte sich mit der Umgebung des Ortes öffnet, um dann durch schieben der Karte auf dem gewünschten Zwischenziel z.B. hinter einer Abbiegung, die zu treffen ist, den Markierungspfeil setzt.


    So muss mann sich mühsam durch die Karten zoomem und schieben. Der Grund, warum eine Routenplanung am PC einfach besser zu handhaben ist.


    Problem bleibt dann noch der Speicherort für das Kopieren von PC Routen und der Dateiname. Den Speicherort habe ich im Navigon App selbst mit einen Dateifinder für das Iphone nicht ausfindig machen können. Und ob die Routendatei, wie bei der PNA Software Dateiname.freshroute heißt, weiß ich auch nicht

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • Hallo Reinhardo,


    ich habe deinen Rat:


    ändere doch mal von:


    <Routes>
    <Path User="writable">/MN Settings/Routes</Path>
    <Path>./ExampleRoutes</Path>
    <Path>/Storage Card/NAVIGON/Routes</Path>
    <Path>/My Flash Disk/NAVIGON/Routes</Path>


    in :


    <Routes>
    <Path User="writable">/Storage Card/NAVIGON/Routes</Path>
    <Path>./ExampleRoutes</Path>
    <Path>/Storage Card/NAVIGON/Routes</Path>



    befolgt, doch leider kommt immer die Fehlermeldung: "auf der SD-Karte sei zu wenig Speichplatz", trotz 2,5 GB freier Kapazität.


    Gruß Wolli